Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
zpm3atlantis

Gelbe Ablagerungen am Druckkopf

Recommended Posts

Guten Tag ihr lieben 3D Druck Verrückten :)

 

Ich habe am Vergangenen Osterwochenende meinen normalen Ultimaker 2+ etwas gequält mit mehreren 24h Aufträgen. Dabei habe ich 2 Rollen Colorfabb XT grün verdruckt. Heute wollte ich den Drucker mal seine verdiente Wartung gönnen, doch beim auseinander nehmen habe ich eine gelbe Ablagerung rund um die Düse entdeckt. (Fotos am Ende) Rein von der Farbe und Struktur her würde ich sagen, dass könnte Schwefel sein, dass aus dem Material heraus Sublimiert ist. Aber dies ist nur eine Vermutung. Ich wollte mal fragen ob Ihr sowas auch schon mal hattet? 

Für die die Bescheid wissen, ich habe die Teile für mein Aquarium gedruckt gehabt. 

 

IMG_7632.thumb.jpg.d0f9f965f09493ac15e06dd34c9e788d.jpgIMG_7628.thumb.jpg.67adbdea47d1443b1c1ce445c4146b57.jpg

 

Mit freundlichen Grüssen

zpm3atlantis 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin zpm3atlantis,

 

Gesehen hab ich das auch noch nie. Aber vom Aussehen her könnte es Schwefel sein.

Könntest probieren es mit einer Flamme, die um die 250°C hat zu verbrennen, brennt es blau ist es Schwefel.

Wenn es Tatsächlich Schwefel ist würde ich mich aber an den Filament Hersteller wenden. Denn Schwefeldämpfe sind recht ungesund.

 

Gruß Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen Gerd

 

On 11.4.2018 at 10:53 PM, zerspaner_gerd said:

Hallo zpm3atlantis,

 

Noch nie sowas gesehen, wie kommst du auf Schwefel? *|

 

Gruß

 

Ganz einfach nach Ausschluss verfahren. Habe auch zuerst überlegt ob es ein Farbstoff seien könnte. Denn ich habe ja mit Grünem XT von Colorfabb gedruckt und da ist die Wahrscheinlichkeit gross, das ein gelber Farbstoff enthalte ist. Doch der test per DC (Dünnschichtchromatographie) war Befunds, kann aber auch sein, dass ich das falsche Lösemittel verwendet habe. Darauf hin habe ich gedacht ich frage mal ob es sowas vielleicht schon bei anderen Leuten gab.

 

Liebe Grüsse

zpm3atlantis 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen Alex 

 

On 12.4.2018 at 11:55 PM, Novastorm said:

die um die 250°C hat zu verbrennen, brennt es blau ist es Schwefel.

 

Oh man bin ich blöd, ich denke an alles:

- Oxidation mit Natrium und dann Nachweisreaktion mit Bariumchlorid oder Bleiacetat

- Element Screening im XRF

- Oder Messung mit ICP-MS

 

Aber natürlich an eine Einfache Flammenfärbung denke ich nicht ^^

 

On 12.4.2018 at 11:55 PM, Novastorm said:

Denn Schwefeldämpfe sind recht ungesund.

Ja das ist so, aber das ist auch das einzige was gegen Schwefel spricht. Denn ich hätte es im Raum riechen müssen.

 

Grüsse

zpm3atlantis 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Ho Ihr lieben 

 

Sorry, das ich mich solange nicht gemeldet habe. Hatte Ferien (leider ohne 3d Drucker) und die letzte Woche habe ich es immer vergessen mit ins Labor zu nehmen. Dies werde ich aber definitiv nächste Woche nachholen. Also bitte noch etwas Geduld.

 

Grüsse

zpm3atlantis

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!