Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
Digibike

Printcore UM3 und UMS5

Recommended Posts

Hi,

 

ich hatte gestern das Vergnügen, einen S5 mal in aktion zu sehen. Der Druckkopf sieht mir sehr Vertraut aus...

Kann es sein, dass die Printcores des S5 baugleich zu den Printcores des UM3 sind? Ich frage deshalb,

weil es beim UMS5 ja anscheinend cores mit Rubin-Nozzle gibt, sprich, denen machen Abrassavie Materialien

deutlich weniger aus.

 

Gruß, Digibike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi

Ja das war erst vor kurzem hier die Frage ob die UM3 am 5er passen und ja sie passen. Somit sollte es eigentlich umgekehrt auch möglich sein. Ob es auch softwaretechnisch erkannt werden ist eine andere Frage.

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 9/15/2018 at 8:40 AM, Digibike said:

Hi,

 

Yesterday I had the pleasure to see on S5 in action. The printhead looks very familiar to me ...

Can the print scores of the S5 be identical to the print scores of the UM3? I ask, therefore

because UMS5 seems to have made a mistake, that is, they make Abrassavie materials

significantly less.

 

Greetings, digibike

 

Hi @ Digibike , are you talking about the hard core by 3DSolex? It is a third party print core which is made for abrasive materials. It works with Ultimaker 3, but it is not an official Ultimaker product. 

 

Edit: even though an abrasive core fits an Ultimaker 3, the feeder can not withstand abrasive materials. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

Danke für die Info´s, Solex- Core´s habe ich. Aber bei der Vorführung sah es nach Orginal-Cores aus. Optisch unterscheiden sich die Solex-Core´s ja doch schon etwas von den UM-Core´s. Aber lt. Aussage des Vorführenden käme der S5 nun auch Problemlos mit Fasermaterial, dass ja sehr Abarasives Verhalten hat, zurecht, da es mittlerweile auch Core´s für den S5 mit Rubin Nozzle gibt.

Ich ging wegen dieser Aussage davon aus, dass es für den S5 nun auch Core´s für solches Material gäbe. Das überraschte mich

etwas, weshalb ich diese Frage stellte. Aber wenn der gute damit die Solex-Core´s meint, dann ist das klar. Da kann ich ja

beliebig die Düsen tauschen. Wenn die Core´s für S5 und UM3 identisch sind, dann bezog er es vermutlich auf die Solex.

Überraschte mich halt, weil ich davon noch nichts mit bekam (auch nicht verfolgte, da ich ja keinen S5 sondern ´nen UM3 Extended habe), aber die Core´s äußerlich identisch aussehen (Druckkopfgröße und äußerlicher Aufbau)...

 

Gruß, Digibike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die frühen Hardcores waren nichts anderes als umgebaute UM-Printcores und sehen/sahen damit auf den ersten Blick nahezu identisch aus.

Der Feeder des S5 hat eine Spezialbeschichtung auf der Feeder-Welle, welche tatsächlich verhindert, dass abrasives Material die Welle übermässig abnutzt. Mit einem Hardcore und einer Everlast-Düse zusammen hat man da also ein Abrasiv-Paket.

Das geht übrigens auch für den UM3; dort benötigst Du einfach noch einen Bondtech DDG-Extruder-Upgrade-Kit dazu; dann kannst Du dort auch CF, GF & Co. verarbeiten.

Edited by Dim3nsioneer
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wird aber dann nur rein softwaremäßig eingeschränkt sein am UM3, weil wenn die Köpfe baugleich sind, sollte es auch am UM3 funktionieren, wenn man der Software die S/N des PrintCores irgendwie beibringen kann.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • Introducing Ultimaker Cura 3.6 | Beta
      Ultimaker Cura 3.6 | Beta is available. It comes with new features, bug fixes, and UX improvements. We would really like to have your feedback on it to make our stable release as good as it can be. As always, you can download the beta for free from our website, for Windows, MacOS, and Linux.
        • Like
      • 92 replies
    • Print Core CC | Red for Ruby
      Q: For some users, abrasive materials may be a new subject matter. Can you explain what it is that makes a material abrasive when you are not sure which print core to use?
      A: Materials which are hard in a solid piece (like metals, ceramics and carbon fibers) will generally also wear down the nozzle. In general one should assume...
        • Like
      • 30 replies
    • "Back To The Future" using Generative Design & Investment Casting
      Designing for light-weight parts is becoming more important, and I’m a firm believer in the need to produce lighter weight, less over-engineered parts for the future. This is for sustainability reasons because we need to be using less raw materials and, in things like transportation, it impacts the energy usage of the product during it’s service life.
        • Like
      • 12 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!