Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
Rotax

Ultimaker 2 Extended +nach Update mit Cura 3.5 funktioniert nichts mehr wie es soll.

Recommended Posts

Guten Morgen liebes Forum! Ich bin der neue lach. 

Habe mir einen Ultimaker 2 Extended + zugelegt und gestern über Cura 3.5 die neueste Firmware gezogen. Nun meine Probleme -.- 

beim „ersten Startup“ kracht mir das Brett gegen die nozzle oder es erscheinen die Fehler er 05 - 07 ... habe mich dann durch den Einrichtung Assistenten gemogelt um in Maintrance zu kommen. Nur leider erfolglos. Er macht alles seitenverkehrt obwohl die ganzen Sensoren links sind fährt die Kiste nun nach rechts voll gegen die Wände auch das Bett fährt entweder gegen den Boden oder voll gegen die nozzle. 

 

Habt be ihr einen Rat für mich wie ich das wieder hinbekomme das es läuft ? Wäre sehr dankbar bin absoluter Neuling! 

Profil ist ultimaker 2 extended + auf cura eingestellt und die Version auf dem Drucker ist 3.3 von  15. März 2018

 

 

Edited by Rotax

Share this post


Link to post
Share on other sites
7 hours ago, Rotax said:

Er macht alles seitenverkehrt obwohl die ganzen Sensoren links sind fährt die Kiste nun nach rechts voll gegen die Wände auch das Bett fährt entweder gegen den Boden oder voll gegen die nozzle.

 

Das klingt irgendwie nicht gut... Wo kommt denn der Drucker her?

Wenn der neu ist (bzw. noch innerhalb der Gewährleistungsfrist), würde ich zunächst mal den Verkäufer um Rat fragen.

Anderenfalls hat den Drucker entweder jemand verbastelt, oder es ist ein Nachbau. Was war denn vorher für eine Firmware installiert, vermutlich war das gar nicht die originale Firmware von Ultimaker?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
5 minutes ago, tinkergnome said:

 

Das klingt irgendwie nicht gut... Wo kommt denn der Drucker her?

Wenn der neu ist (bzw. noch innerhalb der Gewährleistungsfrist), würde ich zunächst mal den Verkäufer um Rat fragen.

Anderenfalls hat den Drucker entweder jemand verbastelt, oder es ist ein Nachbau. Was war denn vorher für eine Firmware installiert, vermutlich war das gar nicht die originale Firmware von Ultimaker?

 

Hallo tinker,

der ist 3 Tage alt und hat noch Garantie. Aus Deutschland von einer deutschen Firma.Puh da fragst du mich was auch etwas mit 3.x. Habe die Firma schon kontaktiert. Das mysteriöse ist ja seit dem Update macht der so muksen mit der X y Achse. Das ist wirklich mm spiel. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte so was auch nur einmal gelesen in Verbindung mit einen China Board glaube ich!

Falls du dir nicht sicher bist oder wissen willst ob es sich um einen originalen Ultimaker handelt oder nicht, kannst du ein paar Bilder von Druckkopf, Feeder und Board posten da kann man das ganz leicht erkennen ob es sich um einen originalen Ultimaker handelt oder ob es sich um einen China Clone Handelt

 

On 10/7/2018 at 5:13 PM, Rotax said:

Das mysteriöse ist ja seit dem Update macht der so muksen mit der X y Achse. Das ist wirklich mm spiel. 

 

Nach einer Kollision (wenn die Riemen überspringen) kann es schon vorkommen das sich die Pulley verdrehen verschieben und somit die Achsen Pulley neu ausgerichtet werden müssen.

 

Gruß

Edited by zerspaner_gerd

Share this post


Link to post
Share on other sites
6 minutes ago, zerspaner_gerd said:

Ich hatte so was auch nur einmal gelesen in Verbindung mit einen China Board glaube ich!

Falls du dir nicht sicher bist oder wissen willst ob es sich um einen originalen Ultimaker handelt oder nicht, kannst du ein paar Bilder von Druckkopf, Feeder und Board posten da kann man das ganz leicht erkennen ob es sich um einen originalen Ultimaker handelt oder ob es sich um einen China Clone Handelt

 

 

Nach einer Kollision (wenn die Riemen überspringen) kann es schon vorkommen das sich die Pulley verdrehen verschieben und somit die Achsen Pulley neu ausgerichtet werden müssen.

 

Gruß

Guten Abend Gerd, ich habe Rücksprache mit der Firma gehalten, meiner geht morgen Retoure und ich bekomme einen neuen.

Ich habe den leider schon komplett wieder eingepackt sonst hätte ich gerne noch Fotos gemacht. Wie würde man denn sowas neu ausrichten ? Bin in sachen Ultimaker noch verdammt frisch habe bis dato immer mit meinem Ender 3 gebastelt aber wollte nun mal ein 'Profi' daheim stehen haben lach

 

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • Introducing Ultimaker Cura 3.6 | Beta
      Ultimaker Cura 3.6 | Beta is available. It comes with new features, bug fixes, and UX improvements. We would really like to have your feedback on it to make our stable release as good as it can be. As always, you can download the beta for free from our website, for Windows, MacOS, and Linux.
        • Like
      • 95 replies
    • Print Core CC | Red for Ruby
      Q: For some users, abrasive materials may be a new subject matter. Can you explain what it is that makes a material abrasive when you are not sure which print core to use?
      A: Materials which are hard in a solid piece (like metals, ceramics and carbon fibers) will generally also wear down the nozzle. In general one should assume...
        • Like
      • 30 replies
    • "Back To The Future" using Generative Design & Investment Casting
      Designing for light-weight parts is becoming more important, and I’m a firm believer in the need to produce lighter weight, less over-engineered parts for the future. This is for sustainability reasons because we need to be using less raw materials and, in things like transportation, it impacts the energy usage of the product during it’s service life.
        • Like
      • 12 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!