Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
Ksstyling Customparts

Kollision zwischen denn Bauteilen

Recommended Posts

Hallo,

Ich drucke gerade denn Baum als leeres Objekt ohne Boden und Dach Quasi in mehreren Größen.

Meine idee war jetzt was auch geht die übereinander zu Zentrieren das im inneren der Kleinste ist und dann immer Größer wird in verschieden Schritten.

Jetzt weiß ich aber nicht ob sich die Objekte dann nicht berühren müsste man wahrscheinlichn schicht für schicht anschauen.

Meine Frage ist gibt es ein Funktion wo ich sehe ob sich die Objekte Berühren weil ich kann die ja auch enfach inneinander schieben und der Druckt es einfach.

Versteht ihr was ich wie ich es meine?

https://www.thingiverse.com/thing:1913982/files

MFG Stevie
Edited by Ksstyling Customparts

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke du kannst es dir nur in der Layer View anschauen.

Aber ich würde die Teile nicht so platzieren, zuviel Risiko, dass du die den Druck verhaust bzw. durch Stringing dann etliches nachbarbeiten musst. Platziere die Teile nebeneinander und falls sich das nicht ausgeht, drucke eines nach dem anderen. Damit hast du dann auch das Problem los, dass wenn dir während des Druckes etwas passiert, nicht alles verhaut ist sondern nur ein Teil.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat dann auch den Vorteil, dass das Zeug mehr Zeit hat, um abzukühlen - brauchst weniger/keinen Lüfter und die Heiße Düse kreist nicht immer in dem selben Bereich und heizt das möglicherweise zu langsam abkühlende Material noch mehr auf... 😉

Platzsparen ist meist nur auf den ersten Blick gut, man erkauft sich damit aber Probleme, die die Vorteile dann schnell

Überkompensieren (Fehldruck, unsaubere Strukturen...).

 

Gruß, Digibike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • How to 3D print with reinforced engineering materials
      Ultimaker is hosting a webinar where we explain how you can achieve and maintain a high print success rate using these new reinforced engineering materials. Learn from Ultimaker's Product Manager of Materials and top chemical engineer Bart van As how you can take your 3D printing to that next level.
      • 0 replies
    • "Back To The Future" using Generative Design & Investment Casting
      Designing for light-weight parts is becoming more important, and I’m a firm believer in the need to produce lighter weight, less over-engineered parts for the future. This is for sustainability reasons because we need to be using less raw materials and, in things like transportation, it impacts the energy usage of the product during it’s service life.
        • Like
      • 12 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!