Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
BarbaraK

Nivellierung der Druckplatte

Recommended Posts

Hallo, 

 

kurze Frage ich arbeite mit einem UM3 und habe bisher immer die aktive Nivellierung genutzt.

Ist es möglich sich anzeigen zu lassen, wie der Abstand zwischen Druckkopf und Glasplatte ist. 
Kann man quasi diese Werte auslesen und sich anzeige lassen? 

 

Danke 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke. Ich wollte gerne den genauen Abstand ermitteln, da ich teilweise unterschiedliche Druckergebnisse erhalte. 

 

Eine weitere Frage ist es möglich, in Cura einzustellen, dass der Druck erst auf einer Z-Achsenhöhe von zB 10 Starten soll? Mit dem Hintergedanken, auf einen Gegenstand zu drucken. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ,

 

theoretisch schon denkbar, aber ob das so doll funzt… 

Punkt 1: Deine Purge-Raupe macht er am Anfang auf Betthöhe. Wo soll er die hin machen, ohne dein

Objekt zu beschmieren und ohne wird bescheiden, was den ersten Layer angeht...

Punkt 2: Die Düse muß erstmal auf Grundniveau und fährt dazu relativ schräg über das

Druckbett zur Position und dann zum Start. Dein Objekt ausrichten, dass es nicht mit dem

Druckkopf kollidiert, setzt da einiges vorraus.

Punkt 3: Wie willst du das Objekt so genau fixieren und ausrichten, dass das nachher mit

den Cura-Daten des Druckobjekts übereinstimmt?

 

Hast du das zuende gedacht?

 

Gruß, Digibike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • Ultimaker Cura | a new interface
      We're not only trying to always make Ultimaker Cura better with the usual new features and improvements we build, but we're also trying to make it more pleasant to operate. The interface was the focus for the upcoming release, from which we would already like to present you the first glance. 
        • Like
      • 114 replies
    • "Back To The Future" using Generative Design & Investment Casting
      Designing for light-weight parts is becoming more important, and I’m a firm believer in the need to produce lighter weight, less over-engineered parts for the future. This is for sustainability reasons because we need to be using less raw materials and, in things like transportation, it impacts the energy usage of the product during it’s service life.
        • Like
      • 12 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!