Jump to content
DanielDerStolle

Feeder "knackt" und zieht das Filament immer ein wenig nach hinten

Recommended Posts

Posted (edited) · Feeder "knackt" und zieht das Filament immer ein wenig nach hinten

Nachdem ich nun das Filament endlich zum haften bekommen habe komme ich zum 2. Problem bzw. mehr ein Komisches Geräusch/Verhalten was bisher den Druck nicht beeinträchtigt hat.

Und zwar "knacht" der Feeder in unregelmäßigen Abständen  immer so komisch und zieht dabei das Filament ein ganz klein wenig zurück und danach wieder vor. Ist da am Feeder etwas kapuut/defekt oder kann ich dieses Geräusch ignorieren?

Dies ist nur bei der Allerersten Schicht so. Ab der 2. Schicht ist der leise und man hört ihn nicht.

Auch hier habe ich mal ein kleines Video gemacht. Ich hoffe man hört es.

 

Edited by DanielDerStolle

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Feeder "knackt" und zieht das Filament immer ein wenig nach hinten

Ich vermute mal stark, dass das Druckbett zu nahe an der Düse ist, was dazu führt, dass das Filament nicht herauskommen kann. Dann kommt eine menge Druck auf das Filament, wodurch der Steppermotor ein Stück zurück gedrückt wird und sich dann weiter nach vorne dreht. Ich hoffe es ist einigermaßen verständlich, aber mache das Druckbett einfach mal ein wenig tiefer. Das sollte helfen.

mfG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Feeder "knackt" und zieht das Filament immer ein wenig nach hinten

Das war auch schon bevor ich das Druckbett so weit an der Düse hatte wie jetzt.
So wie das Druckbett jetzt eingestellt ist sind die Drucke einfach Perfekt. Kein vergleich zu vorher. Vorher hat das Filament nie so richtig auf dem Druckbett gehalten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Feeder "knackt" und zieht das Filament immer ein wenig nach hinten

Wenn es am Feeder knackt, gibt es eigentlich nur zwei Möglichkeiten;

1. Der Feeder dreht weiter und das Filament springt nur zurück

2. Der Steppermotor springt ein paar Steps zurück und dreht dann weiter

Beides wird aber von Druck auf dem Filament ausgelöst. Wenn es nur bei der ersten Schicht ist, wäre das logisch, aber wenn es auch davor schon so war, nicht möglich. Welchen Slicer benutzt Du denn? Bei Cura gibt es eine Funktion, die den Flow der ersten Schicht regelt. Viellecht ist dieser zu hoch?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • Ultimaker Cura 4.0 | Stable available!
      Ultimaker Cura 4.0 is mainly focused on the improved user interface and cloud integration.
      As always, we want to collect your user feedback for this release. If there are any improvements you can think of, feel free to mention it here and help us to shape the next release.
      • 98 replies
×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!