Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

druck bricht mittendrin einfach ab.


eddi-z
 Share

Recommended Posts

Posted · druck bricht mittendrin einfach ab.

Hallo,

 

seit Dienstag bin ich Besitzer meines 1. 3D Druckers, einen UM 2+.

Gestern habe ich mein erstes 3D Objekt erzeugt und gedruckt (Druckzeit etwa 3,5 Stdt). Perfekt.
Dann das Objekt 3x in CURA geladen - ews ist ein kleines Objekt, Grundfläche ca. 40x15 mm.
Gesliced - angegebene Druck zeit etwas über 11.Std.
Druck gestartet.
Heute morgen will ich die fertigen Objekte entnehmen.
Leider ist der Druck nach ca. 1/3. abgebrochen und lässt sich auch nicht mehr fortsetzen.

Bei der Suche nach einer evetuellen Ursache habe ich das Filament entladen.
Dabei, oder schon vorher muss es abgebrochen sein. Fakt es steckt noch Filament von kurz hinter dem Nozzle bis zum Feder im Schlauch und will partout nicht vorwärts oder rückwärts.

Wie kriege ich das da raus?
Wieso ist der Druck ebgebrochen?

Übrigens das Filament ist das, das beim Drucker dabei war.


Gruß

Norbert

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · druck bricht mittendrin einfach ab.

    Hallo Norbert 

     

    Das Filament bekommst du wieder raus indem du die "Bowden Tube" zwischen Feeder und Druckkopf auf einer Seite aufmachst. Dazu den Plastikclip runterziehen, dann den Sockel wo der Schlauch drinnen steckt mit dem Finger runter drücken und dann den Schlauch raus ziehen. Somit solltest du zum Filament kommen. Falls das Filament aus dem Druckkopf nicht raus geht, dann musst du die Düse manuell über das Menü aufheizen, dann geht es leichter raus.

     

    Warum es abgebrochen ist kann mehrere Ursachen haben. Es kann schlicht und einfach Pech gewesen sein, das Filament ist vielleicht schon etwas älter und brüchiger. Oder wenn das FIlament nicht ordnungsgemäß aus der Düse kann, weil verstopft, zu schnell gedruckt etc. dann versucht der Feeder das Filament ja trotzdem nach vorne zu schieben, wenn es aber nicht mehr weiter geht, dann frisst sich das Feederrad ins Filament und irgendwann ist es durchgefräst. 

     

    Ein weiterer Grund kann sein, dass dein Objekt zu viele Retracts braucht, d.h. das FIlament immer wieder zurückgezogen wird. Wenn das immer an der gleichen Stelle passiert, dann frisst sich das Feederrad auch ins Filament.

     

    Ich vermute aber eher, dass das Filament schon etwas brüchig ist. Kannst ja einmal schauen wenn du versuchst ein Stück von der Spule abzubrechen ob das recht leicht geht.

     

    Hier noch ein Video, zwar vom S5 aber das ist überall gleich, wie du die Bowden Tube entfernst:

    https://ultimaker.com/en/resources/52614-clean-the-print-cores

     

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · druck bricht mittendrin einfach ab.

    Vielen Dank.

    Dass man den Sockel am Schlauch runterdrücken muss statt einfach am Schlauch zu ziehen, das wars 🙂

    Ja, das Transportrad am Feeder hat das Filament durchgefräst, das ist jetzt deutlich zu sehen.

    Jetzt wo das Filament drausen ist, starte ich einfach einen erneuten Versuch.

     

    Gruß

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · druck bricht mittendrin einfach ab.

    Wird vermutlich wieder das selbe oder ein sehr ähnliches Ergebnis bringen.

    Entweder hast du Fremdkörper mit rein bekommen, die die Düse verstopfen,

    oder du druckst zu kalt und/oder Schnell und eventuell ist dein Filamentdurchmesser

    ein wenig größer als im Slicer eingestellt. Wenn einer oder gar mehrer der Punkte

    bzw. eventuell alle diese Punkte zutreffen, kann die Düse nur wieder zu gehen,

    was dann das Ergebnis liefern wird... Smithy hat es dir ja auch schon geschrieben.

    Du solltest erst heraus finden, woher das Problem kam - sonst setzt er dir vielleicht

    mal richtig den Druckkopf zu... Trial and Error klappt da nur, wenn du auch wirklich

    dabei bleiben kannst und das beobachten - dafür ist ein 10 h Druck nicht wirklich geeignet...!😉

     

    Gruß, Digibike 

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
     Share

    • Our picks

      • The Ultimaker Showcase — October 14. What's new?
        Your dear friends at Ultimaker have some exciting news and insights for you!
         
        • 0 replies
      • New here? Get ahead with a free onboarding course
        Hi,
         
        Often getting started is the most difficult part of any process. A good start sets you up for success and saves you time and energy that could be spent elsewhere. That is why we have a onboarding course ready for
        Ultimaker S5 Pro Bundle, Ultimaker S5, Ultimaker S3 Ultimaker 2+ Connect.   
        They're ready for you on the Ultimaker Academy platform. All you need to do to gain access is to register your product to gain free access. 
        Ready? Register your product here in just 60 seconds.
          • Like
        • 8 replies
    ×
    ×
    • Create New...