Jump to content
MS1986

Ultimaker 2+ Bowdenschlauch löst sich

Recommended Posts

Posted · Ultimaker 2+ Bowdenschlauch löst sich

Hallo zusammen,

 

habe seit kurzem ein Problem dass sich der Bowdenschlauch über dem Feeder löst und beschädigt wird. Habe den Schlauch bereits zum 3ten mal ein klein wenig gekürzt, was nur kurzzeitig hilft.

Auf der Hotendseite passiert dies nicht.

 

Beim Retract und der folgenden Extrusion sieht man es sehr deutlich:

 

 

Habe bisher leider keine Information/Hilfestellung diesbezüglich gefunden und hoffe, dass mir hier jemand helfen kann 😊

 

Mit freundlichen Grüßen

Matthias

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Ultimaker 2+ Bowdenschlauch löst sich

Hallo

 

das kann 2 Ursachen haben. Entweder der Clip in Form des Hufeisens (blau) ist zu dünn, da könntest du einen dickeren drucken oder etwas unterlegen, dann wird der Bowden Schlauch besser gespannt.

 

Oder und das vermute ich eher, dass die Steckverbindung selbst nicht mehr so funktioniert wie es sollte. Da sind kleine Metallklingen drinnen, die den Schlauch halten.

 

Ich würde einen neuen bestellen und ihn einfach austauschen.

https://www.igo3d.com/Tube-Coupling-Collet

 

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Ultimaker 2+ Bowdenschlauch löst sich

Vielen Dank für den Tipp! 😊

 

Tatsächlich lässt sich der Clip beim extrudieren leicht drehen, beim einziehen wiederum nicht.

Hab daher diesen Ersatzclip in verschiedenen Z-Skalierungsstufen gedruckt:

https://www.thingiverse.com/thing:2019089

 

Aktuell scheint es geklappt zu haben, werde es mal beobachten.

 

Den "Tube Coupling Collet" hab ich mir vorher mal genauer angesehen, der sah noch ganz gut aus (mein UM2+ ist auch erst 3 Monate alt) 😉

 

Gruß,

Matthias

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Ultimaker 2+ Bowdenschlauch löst sich

OK, dann sollte das Ding noch nicht verschlissen sein, wobei das eigentlich aus selten vorkommt. 

Ein kleinwenig Bewegung wird immer drinnen sein, also komplett starr wird es nicht, aber so stark wie bei dir ist nicht normal. Mit einem dickeren Ersatzclip hatte ich aber bei einem anderen Feeder auch schon Erfolg. Der muss auch gar nicht so dick sein, dass du ihn fast nicht mehr rauf bekommst, taste dich einfach heran.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!