Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Einrichtung eines 3D Druckers, Leveling, Druckergebnisse


Mezmerize2501
 Share

Recommended Posts

Posted · Einrichtung eines 3D Druckers, Leveling, Druckergebnisse

Guten morgen zusammen :), 

 

Ich habe mir vor ca. 3 Wochen einen Anycubic Mega S zugelegt. Das Leveln (Erst grob mit einem Blatt Papier, dann mit einem Kassenzettel und anschließend mit einem Leveldruck von 0.2mm mit 5 Quadraten) habe ich soweit ganz gut hinbekommen und war mit dem Druckergebnis recht zufrieden. Bei dem Leveldruck habe ich nach Gefühl entsprechend eingestellt und war am Ende soweit zufrieden. Nachdem ich mich auf verschiedenen Seiten informiert habe, wie ich mein Druckergebnis noch weiter verbessern kann, habe ich die Möglichkeit der Nutzung einer Messuhr gefunden. Hierzu habe ich mir eine entsprechende Haltevorrichtung designt, gedruckt und angebracht. Dabei wurde mir angezeigt, dass das Niveau zwischen den Ecken nicht ganz gepasst hat. Aus dem Grund habe ich dann nach Messuhr verstellt. Im Anschluss war das Druckbild schlechter als vorher. (never touch a running System :( ) 

 

Nachdem nun habe ich wie vorher wieder gelevelt und bekomme einfach mein Druckbild nicht mehr hin... 

 

Diesmal habe ich einen Messschieber zur Hilfe verwendet, um zu schauen, ob ich das Druckergebnis richtig interpretiert habe. 

 

Nachdem ich den Leveldruck mit 0.2 gemacht habe, habe ich noch ein Test Druck mit 0.1 designt und gedruckt. Den Drucker habe ich danach ausgerichtet. 

 

Dabei ist mir aufgefallen, dass die Bahnen, die um das Objekt herum laufen, breit geworden sind. (Wie es vorher war, weiß ich nicht, da ich nicht darauf geachtet habe). Die Breite dieser Bahn müsste doch Düsenbreite x Anzahl Bahnen sein oder? In meinem Fall habe ich ein Nozzle mit 0.4mm und drei Bahnen, sodass es 1.2mm breit sein sollte oder? Gemessen habe ich allerdings 1.8mm..

247550350_BreiteBahn0.2.thumb.jpg.f05bee90708b853ed005fd55284fce8f.jpg

 

(bei einer Schichtdicke von 0.1 sind es 1.7)

1571175841_BreiteBahn0.1.thumb.jpg.6e5f21e4d809c9491acedea5cff99e71.jpg

 

Habe ich hier einen Denkfehler?

 

 

 

Naja auf jeden fall ist mit noch aufgefallen, dass beim Druck eines Objektes in der ersten Schicht teilweise Bahnen "weggerissen" werden oder teilweise unschöne Fäden entstehen... Woran liegt das? 

 

Ich habe hier mal ein paar Bilder hinzugefügt, damit ich es euch auch mal zeige und ggfs besseren Rat 

 

Ich würde die folgenden Bilder wie folgt einschätzen:

Hinten rechts 

2073373466_Hintenrechts0.2.thumb.jpg.61bae6d00535b87a54c0b5c4c5ef7424.jpg

 

Perfekt

 

Hinten links

1922695545_Hintenlinks0.2.thumb.jpg.21adaf2a854c81220d74edcdd99adb1e.jpg

 

Auch in Ordnung (verborgene Ecke war ich mit dem Schaber) 

 

Mitte

1201108212_Mitte0.2.thumb.jpg.1c4866feb3695162da24d17052cdedb9.jpg

Nozzle zu nah am Druckbett (müsste weiter runter) 

 

Vorne rechts 

1782891651_Vornerechts0.2.thumb.jpg.a1d8cda35f9f3419705aa534477ea7c6.jpg

Nozzle zu nah am Druckbett (muss runter) 

 

1856535773_Vornelinks0.2.thumb.jpg.e7b1d1d38847427729e72faed8c4278e.jpg

Ebenfalls zu nah

 

 

Messuhr Mitte .jpg

Messuhr vorne links.jpg

Messuhr vorne rechts.jpg

Messuhr hinten rechts.jpg

Messuhr hinten links.jpg

Hinten links 0.1.jpg

Mitte 0.1.jpg

Hinten rechts 0.1.jpg

Faden vorne rechts 0.1.jpg

Vorne rechts 0.1.jpg

Vorne links 0.1.jpg

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Einrichtung eines 3D Druckers, Leveling, Druckergebnisse

    Hallo

     

    Also ich kann jetzt nicht auf alles ausführlich Antworten

     

    On 4/17/2020 at 10:03 AM, Mezmerize2501 said:

    Die Breite dieser Bahn müsste doch Düsenbreite x Anzahl Bahnen sein oder? In meinem Fall habe ich ein Nozzle mit 0.4mm und drei Bahnen, sodass es 1.2mm breit sein sollte oder? Gemessen habe ich allerdings 1.8mm..

     

    Mann kann am Skirt nicht die Breite Messen

    1. Die Linien anzahl ändert sich je nachdem wie groß dein Object ist (siehe Mindestlänge skirt)
    2. der Skirt wird am ersten Layer etwas plattgedrückt
    3. Viel zu dünn um was aussage kräftiges zu messen

    Ich messe am Skirt nur die Z-Höhe (erster Layer 0,25 = Skirtdicke 0,25 zur Kontrolle)

     

    Und was ich noch nicht eindeutig aus dein Text rausleasen konnte, es gibt die Schichtdicke und die Dicke der ersten Schicht

     

    Bin jetzt davon ausgegangen das du mit Cura druckst

     

    Gruß

     

    Gerd

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
     Share

    • Our picks

      • New here? Get ahead with a free onboarding course
        Hi,
         
        Often getting started is the most difficult part of any process. A good start sets you up for success and saves you time and energy that could be spent elsewhere. That is why we have a onboarding course ready for
        Ultimaker S5 Pro Bundle, Ultimaker S5, Ultimaker S3 Ultimaker 2+ Connect.   
        They're ready for you on the Ultimaker Academy platform. All you need to do to gain access is to register your product to gain free access. 
        Ready? Register your product here in just 60 seconds.
          • Like
        • 11 replies
    ×
    ×
    • Create New...