Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Ultimaker S5 - es sollen 2 Körper mit 2 unterschiedlichen Materialien gedruckt werden


Recommended Posts

Posted · Ultimaker S5 - es sollen 2 Körper mit 2 unterschiedlichen Materialien gedruckt werden

Hi,

 

ich habe seit einiger Zeit einen Ultimaker S5. Dieser ist ausgestattet mit:

Extruder 1 (AA 0.4) Tough PLA black

Extruder 2 (BB 0.4) TPU 95A black

Ich wollte zwei Körper mit einmal drucken. Der eine Körper mit dem Material von Extruder 1 und der andere Körper mit dem Material vom Extruder 2.

Ich habe benutze die Software Cura 4.7.1.

- In diese Software habe ich den ersten Körper hineingeladen und zurecht gedreht.

- Danach habe ich den zweiten Körper ebenfalls hineingeladen und zum ersten Körper ausgerichtet.

- Anschließend habe ich dem ersten Körper den Extruder 1 und dem zweiten Körper den Extruder 2 zugeordnet.

- In den Cura Einstellungen erscheint die Meldung, dass das Profil nicht supportet wird

- Ich habe nicht die Möglichkeit zwischen den Profilen: Default/Visuell/Engineering/Entwurf zu wählen

 

- Muß an dieser Stelle ein Profil ausgewählt sein?

- Ich habe nach dem Slicen trotzdem mal eine Datei (*.ufp) auf dem USB Stick abgespeichert.

- Die Datei ließ sich problemlos in den Ultimaker laden und auch starten.

- Nach dem Aufheizen und irgendwelcher Positionsfahrten hat der Drucker angefangen zu drucken.

- Allerdings kam kein Filament aus den Extrudern heraus.

- Kann das mit den Profileinstellungen zu tun haben?

 

Wer kann mir verraten, was ich hier falsch mache.

 

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.

Gruß Thomas

 

 

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Ultimaker S5 - es sollen 2 Körper mit 2 unterschiedlichen Materialien gedruckt werden

    Hallo

     

    Wenn ich das richtig verstanden habe, dann willst du 2 unabhängige Modelle drucken, nur halt mit unterschiedlichen Materialien, richtig?

     

    Das würde ich nicht empfehlen, da bist du besser dran, wenn du eines nach dem anderen druckst.

     

    Die Fehlermeldung mit dem Profil wird deshalb kommen, weil Cura meint, dass die beiden Filamente nicht zusammenpassen und bietet dir deswegen keine weiteren Profile mehr an. Cura geht nicht davon aus, dass die beiden unabhängig sind.

     

     

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Ultimaker S5 - es sollen 2 Körper mit 2 unterschiedlichen Materialien gedruckt werden

    Der BB-Core ist ausschließlich für PVA vorgesehen. Daher werden in Cura vermutlich keine Profile für andere Materialien vorhanden sein. TPU 95A soll mit einem AA Printcore verwendet werden.

     

    Siehe auch:

    https://support.ultimaker.com/hc/en-us/articles/360011940440

     

    Zitat:

    "You will need an AA print core to print TPU 95A on the Ultimaker S5, Ultimaker S3 and Ultimaker 3."

    • Thanks 1
    Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Ultimaker S5 - es sollen 2 Körper mit 2 unterschiedlichen Materialien gedruckt werden

    Es gibt noch weiteres zu Bedenken.

    Der BB Core ist eigentlich nur für PVA gemünzt. (wie auch @tinkergnome zugleich geschrieben hat)  Der hat im Innern eine andere Geometrie.
    Das Material läuft damit besser. Im Umkehrschluss ist der Rückzug nicht der beste.
    Ich würde den BB-Core mit TPU mit einem undichten Wasserhahn vergleichen. Das Stringing muss grausam sein.

     

    TPU hält am besten auf einem kalten Untergrund. PLA mag es etwas wärmer (ca. 60°).
    Problem ist, das TPU bei 60° schlecht hält. Auch PLA hält auf eine kalten Platte schlecht.

    Auf einmal Drucken bringt bei einem aktuellen Ultimaker Drucker keine Vorteile.


    Der Drucker muss zwischen den Extrudern umschalten. Das benötigt mehr Zeit. Trotz Umschaltung und Turm wird, je nach Objekt, auch Filament1 in Filament2 eingedruckt.
    Das macht den Druck nicht schöner.

    TPU drucke ich nur mit einem Extruder. Denn das Material tropft auch gerne den Extruder wenn es gerade nicht gedruckt wird.


    Das gibt dann hässliche Löcher in der Struktur. Ein weiteres Problem ist, dass TPU bei Wärme strukturell weich wird.
    Wenn man das Material länger parkt, weil man eben mit dem anderen Extruder druckt, folgt manchmal auch eine Verstopfung.

     

    Ein kleiner Tipp.
    Drucke TPU mit 0.8er Düse. Das spart Probleme beim Extrudieren. Das Ergebnis bleibt bei TPU visuell nahezu dasselbe. Zudem ist das Drucken mit 0.8 im Vergleich zu 0.4 deutlich schneller.

     

    Edited by UlrichC-DE
    Düsen verwechselt. Und war zu langsam beim Posten :-)
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Ultimaker S5 - es sollen 2 Körper mit 2 unterschiedlichen Materialien gedruckt werden

    Ahh BB Core, das habe ich übersehen. Ja dann ist auch schon klar, woher die Warnung kommt.

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    ×
    ×
    • Create New...