Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Was ist nur mit Cura los?


Recommended Posts

Posted · Was ist nur mit Cura los?

Also ich kann meine Enttäuschung derzeit kaum in Worte fassen. Habe die letzte Version vom Cura installiert und die neueste Firmware auf den Drucker installiert. Seither habe ich ca. 1kg verdruckt ohne auch nur ein gutes Modell aus dem Drucker zu bekommen. Ich habe ehrlich gesagt schon an meinem Verstand gezweifelt bis ich festgestellt habe dass die Daten beim slicen Null stimmen! Betttemperatur, Temperaturen von beiden Extrudern, Lüftergeschwindigkeit und höchstwahrscheinlich auch Geschwindigkeit werden gar nicht übernommen! Das ist doch absolute Basis um überhaupt was vernünftiges aus dem Drucker zu bekommen! Auch wenn dies OpenSource ist finde ich dass dies bei einem Drucker in der Preiskklasse schlicht nicht passieren darf! Bin echt am verzweifeln vor allem Dingen weil man die Einstellungen durch die Restriktionen nicht mehr als 25 Grad hochdrehen darf 😑

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Was ist nur mit Cura los?

    Also es drucken hier viele mit der letzten Cura Version und Ultimaker Druckern, aber das Problem hatte bis dato noch keiner. Kannst du das etwas präzesieren und ein Beispiel geben. Oder vielleicht eine Projektdatei hochladen. 

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Was ist nur mit Cura los?
    4 hours ago, Falko said:

    Was bedeutet 25 Grad hoch drehen?

    Du kannst bei UM3/UM3E und vermutlich auch bei den S-Modellen, manuell die Temperatur mittels Rädchen am Drucker noch korrigieren. Aber eben nur +/-25 Grad. Dann ist fertig. Du mußt also schon ungefähr im Temperaturfenster zum Drucken sein. Wenn du da zu weit abweichst, läßt dich UM im "Regen" stehen. Sprich, neu Slicen.

     

    Gruß, Digibike

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Was ist nur mit Cura los?
    33 minutes ago, Digibike said:

    Wenn du da zu weit abweichst, läßt dich UM im "Regen" stehen. Sprich, neu Slicen.

    Alles klar, wusste nicht dass es da eine Beschränkung gibt. Wenn man um 25°C nachlenken muss, würde ich nochmal die gesamten Einstellungen überfliegen.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Was ist nur mit Cura los?

    Ah ja, jetzt verstehe ich die Aufregung. Am UM2, UM2+ und S5 geht das auch +-25°. Es steht auch entsprechende im Display "Temperatur-Offset". Es ist also nicht direkt zum Einstellen der Temperatur gedacht.

    Ich fände es schwierig, mich darüber zu ärgern. Aber gut, vielleicht bin ich einfach noch nicht so weit. Noch ein paar Monate Lockdown und ich kann vl. mitsprechen.

     

    Da es sich anscheinend um die manuellen Einstellungen .. bei den Druckern ist das wie folgt.

    Print-Speed inkrementeller Wert 100% +- funktioniert (das kann man am besten mit dem gehör prüfen.. klingt verrückt aber den Wahnsinn bekommt man nach etwa tsd Stunden automatisch)

    Lüfter ist ein absolutwert. (Stellt aber verständlicherweise nur die Bauteillüfter an den Seiten)

    Temeratur geht zwar auch aber das ist keine instant Einstellung. Man verstellt damit nur den Temperaturregler. (Denn die Realität/Physik ist im Standarduniversum etwas träge bei Wärmeenergie - bekanntlich gibt es dort ja keine Kälte, sondern nur die Abwesenheit von Wärme. Was die Sache etwas kompliziert.)

     

    Die Basis des Drucks sind die Slicer (Cura) Einstellungen. Am Drucker solche Werte einzustellen ist nicht zu empfehlen.

    Damit kann man bei Bedarf lediglich nachregeln um manuell die optimalen Einstellungen des Slicers zu finden.

    Das mache ich eigentlich nur bei unbekannten Materialieren. Ich gebe dazu die Mittel-Werte aus der Pakungsbeilage in den Slicer ein und versuche mit den manuellen Einstellungen die Grenzen der Werte zu finden. Meistens stelle ich es nur etwas Wärmer. Bei Bedarf, zb. wenn ich gerade Metall und Carbon drucke arbeite ich auch etwas am flow. 

    An den Lüftergeschwindigkeiten hatte ich bisher selten gedreht (das stelle ich lieber im Slicer für das gesamte Teil ein, da es müssig ist diesbezüglich eine Veränderung während des Drucks festzustellen.).

     

    Das ist die ganze Geschichte.

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    • Our picks

      • Ultimaker Transformation Summit

        On April 20 - April 23 we will host the Ultimaker Transformation Summit. Come talk to us via Live chat and get inspired by any of our relevant presentations!
        • 5 replies
      • New here? Register your Ultimaker for free 3D printer onboarding course
        Hi,
         
        Often getting started is the most difficult part of any process. A good start sets you up for success and saves you time and energy that could be spent elsewhere. That is why we have a onboarding course ready for
        Ultimaker S5 Pro Bundle, Ultimaker S5, Ultimaker S3 Ultimaker 2+ Connect.   
        They're ready for you on the Ultimaker Academy platform. All you need to do to gain access is to register your product to gain free access. 
        Ready? Register your product here in just 60 seconds.
          • Like
        • 0 replies
    ×
    ×
    • Create New...