Jump to content

Einstellungen von Cura optimieren


Alooha

Recommended Posts

Posted · Einstellungen von Cura optimieren

Hallo,

 

neu im Bereich des 3d Drucks habe ich es heute wenigstens mal hingekriegt, einen Kontrollwürfel (siehe Bild) zu drucken, mit dessen Qualität Experten aber nicht zufrieden sind. Der zweite "erfolgreiche" Druck, die Produktion eines Penholders für meinen Eleksmaker Mega Engraver, war dann eine richtige Katastrophe: total unsauber und instabil (siehe Bild).

 

Ich möchte wissen, was ich an den ich würde schon beinahe sagen hunderten Einstellmöglichkeiten von Cura verbessern kann, um ein besseres Resultat zu erzielen.

Mein Drucker: Creality Ender 3 Pro

 

Ich habe ein Tutorialvideo über den Aufbau des Druckers und einen ersten Druck angeschaut. In diesem Video wurde Prusa Slicer eingesetzt und für den Ender gab es ein File mit den Einstellungen zum Downloaden, das in das Programm importiert wurde und schon waren alle Einstellungen vorgenommen.

Gibt es sowas auch in Cura`?

Kubus.jpg

Penholder Eleksmaker.jpg

  • Link to post
    Share on other sites

    • 2 weeks later...
    Posted · Einstellungen von Cura optimieren

    Du musst Dir schon Gedanken machen wie man die am besten Bearbeitet.

    Zum Teil sind Helfer notwendig um das Teil sauber zu fertigen.

    Wichtig sind Hast Du dein Drucker sauber kalibriert, sofern es Dir möglich ist.

    Um schnellen Erfolg zu sehen, reduziere die Schichtdicke, und steigere  die Wanddicke auf 0,8-1,2 mm bei einer Nozzle von ø0,40 mm.  Um Stabiiltät zu bekommen steigere den Füllfaktor.

     

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    • Our picks

      • UltiMaker Cura 5.8 beta released
        Another Cura release has arrived and in this 5.8 beta release, the focus is on improving Z seams, as well as completing support for the full Method series of printers by introducing a profile for the UltiMaker Method.
          • Like
        • 1 reply
      • Introducing the UltiMaker Factor 4
        We are happy to announce the next evolution in the UltiMaker 3D printer lineup: the UltiMaker Factor 4 industrial-grade 3D printer, designed to take manufacturing to new levels of efficiency and reliability. Factor 4 is an end-to-end 3D printing solution for light industrial applications
          • Thanks
          • Like
        • 3 replies
    ×
    ×
    • Create New...