Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Ultimaker 2+ zerschlägt die regelmäßig die Stützstrukturen und feinen Bauteile


Recommended Posts

Posted · Ultimaker 2+ zerschlägt die regelmäßig die Stützstrukturen und feinen Bauteile

Hallo Leute , 

Ein Problem, welches ich bei meinem UM2+ bei leicht feineren Bauteilen habe , dass mir mein UM die feine Stützstrukturen und Bauteile beim Druck abschlägt. 

Ich hab ein Bild beigelegt wo man das sieht. Hier sind sogar Bauteil zugehörige S-Strukturen vorhanden , welche Fester sind als die von Cura . Trotzdem zermalmt er diese . Wieso ?

Wie geht Abhilfe - Danke 

_MBP2819.JPG

_MBP2821.JPG

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Ultimaker 2+ zerschlägt die regelmäßig die Stützstrukturen und feinen Bauteile

    Moin moin 

     

    das Problem kenne ich auch hab es etwas verringert indem ich nur alle 0,4mm die Struktur drucke mit 105 Flow  bei einer 0,4 Düse 

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Ultimaker 2+ zerschlägt die regelmäßig die Stützstrukturen und feinen Bauteile

    Welche Layerhöhe und welche Geschwindigkeit hast du? Und kannst du bitte ein Bild schicken, wie das eigentliche Ergebnis sein soll? Von dem was ich erkenne, gehe ich davon aus dass du nur eine Aussenschicht hast, was vieleicht zu wenig ist. Von oben kann man auch nicht wirklich erkennen an welcher Stelle was abgeschlagen ist, und was einfach nur in der Luft gedruckt ist.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Ultimaker 2+ zerschlägt die regelmäßig die Stützstrukturen und feinen Bauteile

    Das war wieder eine ganz normale UM2 Plug and Play Cura Einstellung mit Layer höhe 0,15 da das eigentlich kein besonderes Bauteil ist. Das mit dem abreißen macht er aber des öfteren bei Unterschiedlichsten Einstellung, dann wenn feine Bauteile zu drucken sind . Sie sehen es ja auf dem Bild 

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Ultimaker 2+ zerschlägt die regelmäßig die Stützstrukturen und feinen Bauteile
    1 hour ago, Falko said:

    Welche Layerhöhe und welche Geschwindigkeit hast du?

     

    Ich hab schon den Cura Speed Manuell auf 75 % zurück genommen um das noch zu retten - also am Speed, der war auch nicht hoch eingestellt, kann es kaum liegen 

     

    Und kannst du bitte ein Bild schicken, wie das eigentliche Ergebnis sein soll? Von dem was ich erkenne, gehe ich davon aus dass du nur eine Aussenschicht hast, was vieleicht zu wenig ist. Von oben kann man auch nicht wirklich erkennen an welcher Stelle was abgeschlagen ist, und was einfach nur in der Luft gedruckt ist. 

     

    Na gut er säbelt einfach die recht massiven Stege um , Die Fasern dann kommen von dem in der Luft drucken 

     

    Edited by mikebravo
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Ultimaker 2+ zerschlägt die regelmäßig die Stützstrukturen und feinen Bauteile

    Wenn es die normalen Einstellungen sind, hast du die Bewegungsgeschwingigkeit bei 150mms. Jedenfalls ist die bei mir so voreingestellt. Reduziere das ganze mal auf 60mms oder vieleicht 40mms. dann sollte es weniger Probleme machen.

     

    edit: Kann auch sein dass bei deiner Noozle sich etwas Material fest gesetzt hat, und über den Druck kratzt.

    Edited by Falko
    • Like 1
    Link to post
    Share on other sites
    Posted · Ultimaker 2+ zerschlägt die regelmäßig die Stützstrukturen und feinen Bauteile
    22 minutes ago, Falko said:

    Wenn es die normalen Einstellungen sind, hast du die Bewegungsgeschwingigkeit bei 150mms. Jedenfalls ist die bei mir so voreingestellt. Reduziere das ganze mal auf 60mms oder vieleicht 40mms. dann sollte es weniger Probleme machen.

    Die Bewegungs- Geschwindigkeit lieget beim Slicen auf 60 mms . Diese habe ich Manuell Auf 75% zusätzlich reduziert 

    Die Noozel ist frei 

     

    22 minutes ago, Falko said:

     

    edit: Kann auch sein dass bei deiner Noozle sich etwas Material fest gesetzt hat, und über den Druck kratzt.

     

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Ultimaker 2+ zerschlägt die regelmäßig die Stützstrukturen und feinen Bauteile

    Dann kann ich von den Bildern her auch nicht viel sagen. Wie gesagt, der gCode oder ein Screenshot davon würde schon was helfen.

    • Like 1
    Link to post
    Share on other sites
    Posted · Ultimaker 2+ zerschlägt die regelmäßig die Stützstrukturen und feinen Bauteile

    Was sind das für lose "Würmer", die da überall drin liegen und hängen? Die verkeilen sich doch garantiert zwischen Düse und dem Druckteil und dann gibt halt das schwächste Teil nach.

    • Like 1
    Link to post
    Share on other sites
    Posted · Ultimaker 2+ zerschlägt die regelmäßig die Stützstrukturen und feinen Bauteile

     

    Der Slicer liegt beim generiert von Umstürzungen nicht immer richtig.
    Manche Strukturen sind zu schwach und überleben das überfahren ab einer gewissen Höhe nicht mehr.
    Anders herum gibt es auch oft unnötige Strukturen.
    Besonders welche die Innerhalb des Werkstücks gemacht werden, halten nicht sonderlich.
    Weil die, um leicht entfernbar zu sein, nicht direkt auf die Oberfläche gedruckt sind.

    Manchmal verkeilen sich die Strukturen beim einbrechen. Dann gibt es diesen Salat.

     

    Um das zu verhindern versuche ich meist mit den Parametern zum Support zu spielen.
    Allem voran mit dem "Overhang Angle". Die Vorschau leistet in den Fällen gute Dienste.

     

    Bei dir hält anscheinen zudem auch nicht das Werkstück sonderlich gut.
    Die hellen Stellen im Brim zeigen deutlich, dass es sich löst. Das macht beim Drucken auch keinen Spaß, weil er dann auf jeden Fall die Strukturen zusammenklopft. Es ist irgendwie alles kausal bedingt. Hinter stellt sich vielleicht noch raus das das Druckbett lose ist. Aber es ist schwierig das so im Digital-Mode zu erkennen.

     

    Das Filament ist auch so nicht sonderlich Farbecht. Was für ein Zeuch ist das. Bzw. Wieviele Jahre lagerst du das schon an der Sonne. Oder ist nur das Bild in einer falschen ISO aufgenommen?

     

    @UbuntuBirdy diese Würmer sind ein Effekt, wenn der Drucker in die Luft druckt. Nichts weiter.

     

     

    • Like 1
    Link to post
    Share on other sites
    Posted · Ultimaker 2+ zerschlägt die regelmäßig die Stützstrukturen und feinen Bauteile
    1 minute ago, UlrichC-DE said:

     

     

    @UbuntuBirdy diese Würmer sind ein Effekt, wenn der Drucker in die Luft druckt. Nichts weiter.

     

     

    Das ist mir auch klar. Aber das einfach so als "nichts weiter" abzutun finde ich fahrlässig... Die Frage wäre also: warum druckt der denn in die Luft? Passiert das erst nachdem etwas weggebrochen ist, oder eben schon vorher?

    • Like 1
    Link to post
    Share on other sites
    Posted · Ultimaker 2+ zerschlägt die regelmäßig die Stützstrukturen und feinen Bauteile

    Ahhja. schön. Dann schreibe das doch.

     

    Diese Würmer sind unterhalb der Düse flüßig. Man kann die auch im Werkstück eindrucken. Das Werkstück fungiert dann als Abstreifer. Problem ist nur dann gegeben wenn die Würmer anfangen Teile des losen Supports zu Angeln.

    Ansonsten sieht es genau so aus wenn die Supportstrukturen brechen. Der Druck druckt an den Stellen wo der Support fehlt in die Luft.

    Leider kenne ich das nicht anders und will es wahrheitsgemäß und meinungsgetreu so schreiben. Eine Fahrlässigkeit kann ich nicht nachvollziehen. Ich habe doch niemand geschädigt. Himmel ich arbeite nicht bei UM. 🙂

     

     

    • Like 1
    Link to post
    Share on other sites
    Posted · Ultimaker 2+ zerschlägt die regelmäßig die Stützstrukturen und feinen Bauteile
    7 hours ago, UlrichC-DE said:

    Ahhja. schön. Dann schreibe das doch.

     

    Diese Würmer sind unterhalb der Düse flüßig. Man kann die auch im Werkstück eindrucken. Das Werkstück fungiert dann als Abstreifer. Problem ist nur dann gegeben wenn die Würmer anfangen Teile des losen Supports zu Angeln.

    Ansonsten sieht es genau so aus wenn die Supportstrukturen brechen. Der Druck druckt an den Stellen wo der Support fehlt in die Luft.

    Leider kenne ich das nicht anders und will es wahrheitsgemäß und meinungsgetreu so schreiben. Eine Fahrlässigkeit kann ich nicht nachvollziehen. Ich habe doch niemand geschädigt. Himmel ich arbeite nicht bei UM. 🙂

     

     

    Du hast recht das ist die Ursache ! die suport Strukturen brechen und die Fäden stören den Druck und richten mit zunehmender Höhe immer größeren Schaden am Bauteil an ! Ich habe auch festgestellt dass das Bauteil nicht allzu stabil gedruckt ist . Es reicht zwar fürs Bauteil, hier in Modell, aus aber die feinen Support Strukturen brechen weg . Ich werde zuerst einen Testturm drucken um das Bauteil fester zu machen - was meint Ihr den Materialfluss und die Temperatur erhöhen ? 

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Ultimaker 2+ zerschlägt die regelmäßig die Stützstrukturen und feinen Bauteile

    Update !

     

    Der Druck läuft noch , aber es scheint jetzt zu funktionieren . 

    Keine Fäden - keine zerschlagenen Bauteilen 

     

    Was habe ich gemacht :

    - Temp + 10 Grad 

    - Materialfluss um 5 % erhöht. 

    - Zwar nur eine Außenlinie aber dafür das Infill auf 50 % erhöht 

    - Den Rückzug von 5 auf 6 

    - Und drucke um 25% langsamer 

    IMG-1277.jpg

    • Like 1
    Link to post
    Share on other sites
    Posted · Ultimaker 2+ zerschlägt die regelmäßig die Stützstrukturen und feinen Bauteile

    Prima!

    Auf dem Bild erkennt man auch was.
    Ich denke das Infill hat es vermutlich gerettet. Alternativ vielleicht die Border/Wände stärker machen.
    Das könnte dann insgesamt weniger lange drucken.  

    Viele Grüße

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    • Our picks

      • Ultimaker Transformation Summit

        On April 20 - April 23 we will host the Ultimaker Transformation Summit. Come talk to us via Live chat and get inspired by any of our relevant presentations!
        • 5 replies
      • New here? Register your Ultimaker for free 3D printer onboarding course
        Hi,
         
        Often getting started is the most difficult part of any process. A good start sets you up for success and saves you time and energy that could be spent elsewhere. That is why we have a onboarding course ready for
        Ultimaker S5 Pro Bundle, Ultimaker S5, Ultimaker S3 Ultimaker 2+ Connect.   
        They're ready for you on the Ultimaker Academy platform. All you need to do to gain access is to register your product to gain free access. 
        Ready? Register your product here in just 60 seconds.
          • Like
        • 0 replies
    ×
    ×
    • Create New...