Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

G-Code - Reihenfolger der Startbefehle


Recommended Posts

Posted (edited) · G-Code - Reihenfolger der Startbefehle

Hallo, bei mir ist es so, dass der erzeute G-Code beginnt mit:

 

T1 (Extruderanwahl)

M140 S55  (Bedtemperatur ohne warten)

M190 S55 (Bedtemperatur mit warten)

M104 S205 (Extrudertemperatur ohne warten)

M109 S205 (Extrudertemperatur mit warten)

 

Startcode Benutzer

 

Ich würde jetzt aber gerne erst meinen Startcode ausführen und danach Extruder- und Temperaturvorgaben ausführen.

Bzw. das Warten auf die erreichte Temperatur (M190 und M109) möchten ich gerne am Schluss der Startsequenz ausgeben.

 

Kann ich dies durch Parameter beeinflussen, ich habe mir alles angeschaut, aber nichts gefunden.

 

Vorab vielen Dank

Grüße Baumert

Edited by Baumert
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · G-Code - Reihenfolger der Startbefehle

    Hallo - Überschrift soll eigentlich lauten:

     

    G-Code - Reihenfolger der Startbefehle

     

    Habe gefunden, wie ich es ändern kann...

     

    Edited by Baumert
  • Link to post
    Share on other sites
    • Baumert changed the title to G-Code - Reihenfolger der Startbefehle
    Posted · G-Code - Reihenfolger der Startbefehle

    Man braucht nur die Platzhalter für Bett und Heater in seinen Startcode eingeben, somit verschwinden die von Cura generierten Zeilen.

     

    M190 S{material_bed_temperature_layer_0}
    M104 S{material_print_temperature_layer_0, 0} T0
    M104 S{material_print_temperature_layer_0, 1} T1

     

    Falls andere danach evtl. suchen

     

    Gruß

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · G-Code - Reihenfolger der Startbefehle

    Hallo,

    das ist ja cool - funktioniert bei den Temperaturen super.

    Ich schaffe es aber nicht, die Extruderanwahl vor dem Startcode weg zu bekommen. Ich hebe es z.B. mit dem Platzhalter T{initial_extruder_nr} versucht, die Extruderanwahl im Startcode passt damit, aber die Exdruderanwahl vor dem Startcode bleibt bestehen. Der Extruder darf bei mir erst wechseln, wenn die Düse heiß ist, daher auch die notwendogen Anpassungen.

    Ich kann zwar im Startcode gleich als erstes T0 angeben und später den Platzhalter T{initial_extruder_nr}, wenn es aber gleich so funktionieren würde, das die Extruderanwahl vor dem Startcode entfällt, wäre es schöner.

    Gibt es hier noch mehr möglichkeiten - z.B.  'If T{initial_extruder_nr} = T1 then, usw.?

    Grüße

    Thomas

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · G-Code - Reihenfolger der Startbefehle

    Hallo,

     

    Nach meinen Kenntnisstand geht das leider nicht so einfach

     

    Ich habe das gelöst indem ich ein Nachbearbeitungs Script erstellt habe, der mein startcode auch je nachdem wer zuerst anfängt zu drucken (T0 oder T1) neu sortiert.

    Da kannst du dann auch jede Menge if abfragen usw. erstellen, ohne Probleme

    Und wenn du schon ein wenig Programmierkenntnis hast sollte das nicht allzu schwierig sein

     

    Oder falls der ersten Wechsel eindeutig gekennzeichnet ist z.B. "T0 ; first Tool",

    könntest du evtl. auch schon mit "Search and Replace" Erfolg haben

     

    Gruß

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    • Our picks

      • Startups, apply for the Forward AM Innovation Award!
        Are you a startup using 3D printing? Perhaps you should continue reading... 
         
        Together with BASF we are launching the Forward AM Innovation Award - the very first global contest for startups developing new applications with 3D printing!
         
        Why apply?
        The winning startup will receive €100,000 in goods and services*, along with coaching and marketing exposure from top-notch leaders in the industry.
         

         
        Who can apply?
        Your startup creates products using Additive Manufacturing, is less than 5 years old, and has less than 50 employees. We are looking for 3D printing applications with a strong focus on innovation, sustainability and scalability.
         
        Dental aligners, shoes, tools, automotive parts, music instruments, industrial tooling and molding, medical implants, sports equipment, toys, architecture, fashion, construction... all are welcome to join!
         
        Do you have an innovative, sustainable and scalable idea that leverages the unique possibilities of 3D printing? Then it is time to apply!
        More information can be found here.
         
        Applications close on March 28th, 2021
        * What does "in goods and services" mean?
        The winner will be able to pick any item from the overall product and service portfolio of the sponsors, e.g. printers, materials, consulting, software... Choose whatever you need to accelerate your startup.
         
          • Like
        • 0 replies
      • New here? Register your Ultimaker for free 3D printer onboarding course
        Hi,
         
        Often getting started is the most difficult part of any process. A good start sets you up for success and saves you time and energy that could be spent elsewhere. That is why we have a onboarding course ready for
        Ultimaker S5 Pro Bundle, Ultimaker S5, Ultimaker S3 Ultimaker 2+ Connect.   
        They're ready for you on the Ultimaker Academy platform. All you need to do to gain access is to register your product to gain free access. 
        Ready? Register your product here in just 60 seconds.
          • Like
        • 0 replies
    ×
    ×
    • Create New...