Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Geräusche in der X-Achse beim Ultimaker S3


Recommended Posts

Posted · Geräusche in der X-Achse beim Ultimaker S3

Hallo Zusammen,

ich habe ein Geräuschproblem mit meinen Ultimaker S3 und kann mir selbst nicht mehr weiterhelfen, darum wende ich mich hier ans Forum und bitte um Hilfe. 

Wenn mein Drucker in der X-Richtung von -X ins +X fährt macht der Drucker UMS3 komische Geräusche, also wenn er Richtung Schaltbox rechts fährt.

In den anderen Achsen fährt er ruhig und sauber, nur in die eine Richtung macht er diese komischen kratzende Geräusche. 

Ich habe die Achsen bereits geölt, leider wurde es dadurch nicht besser. 

Ich wäre über jede Information wieder mal sehr dankbar. 

Grüße Gosman aus Regenburg 🙂

 

  • Link to post
    Share on other sites
    • Replies 71
    • Created
    • Last Reply

    Top Posters In This Topic

    Top Posters In This Topic

    Popular Posts

    Hallo Smithy, alles klar, so werde ich es machen 🙂 Ich werde gleich heute mit einen Druck anfangen, ich finde die Hilfsbereitschaft und Unterstützung in dieser Community einfach überragend u

    Hallo miteinander,   Ich kann mir nicht vorstellen wie die Abstandshülsen Geräusche machen sollen, die Abstandshülsen die Zwischen den Pulley sind drehen sich ja beide gleich, und die d

    Posted Images

    Posted · Geräusche in der X-Achse beim Ultimaker S3

    Servus Klaus,

    danke für deine schnelle Nachricht. 

    Zum Thema 1

    Wenn ich die Riemen berühre, klingt es wie wenn ich eine Seite von einer Gitarre berühre.

    Zum Thema 2 

    Print Core 1 AA0,4  --> Zeit aufgeheizt 20 Tage 1 Std. Materialmenge 385m.

    Print Core 2 AA0,4  --> Zeit aufgeheizt 34 Tage 7 Std. Materialmenge 516m.

    Print Core 2 BB 0,4   --> Zeit aufgeheizt 14  Tage 18 Std. Materialmenge 75m.

     

    Kannst du mit den Informationen was sagen ?

     

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Geräusche in der X-Achse beim Ultimaker S3

    Ich hätte soeben ein Video gedreht um mehr Informationen preisgeben zu können und das man direkt die Geräusche mal beim Drucken hören kann.

    Wie kann man in diesem Forum ein Video hochladen ? 

    Ich hätte zwei Videos mit dem Handy gefilmt, ich würde sie gerne hier ins Forum schicken.

    Kann mir bitte jemand sagen ob das funktioniert ?

    Besten Dank und Grüße aus Rgbg. 

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Geräusche in der X-Achse beim Ultimaker S3

    Guten Morgen Zusammen, 

    muss ich die Videos in eine Dropbox laden, oder kann man die Videos direkt hier im Forum wie die Bilder einfügen/anhängen ?

    Über eine Info würde ich mich freuen.

    Dankeschön.  

     

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Geräusche in der X-Achse beim Ultimaker S3

    Du kannst die videos normal auch auf dem Handy auch hochladen das Forum übern Webbroser öffnen und dann ganz normal wie am PC auch

     

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Geräusche in der X-Achse beim Ultimaker S3

    Hallo Zusammen,

     

    ich habe jetzt meine beiden Videos in eine Dropbox geladen, die beiden Links zur Dropbox sind unten aufgelistet.

     

    https://www.dropbox.com/s/saolw6k746pqrv1/IMG_5052.MOV?dl=0

    https://www.dropbox.com/s/jhh418k5ldss90o/IMG_5057.MOV?dl=0

     

    Wenn mein Drucker in der X-Richtung von -X ins +X fährt macht der Drucker UMS3 komische Geräusche, also wenn er Richtung Schaltbox rechts fährt.

     

    Es wäre nett wenn Ihr euch mal die Videos anschauen würdet.

     

    Über einen Rat würde ich mich sehr freuen,

     

    Dankeschön 🙂

     

     

     

     

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Geräusche in der X-Achse beim Ultimaker S3

    Also normal ist das nicht, aber schwer zu sagen was es ist.

    Ich würde einmal mit der Hand den Druckkopf bewegen, vielleicht gibt dir das einen Hinweis wo das Geräusch herkommt. Für mich hört es sich eher wie eine Vibration oder ein Schleifen an.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Geräusche in der X-Achse beim Ultimaker S3

    Hallo Smithy,

    ja es hört sich nicht gut an, ich habe jetzt den Druckkopf mit der Hand hin und her bewegt bewegt.

    Das Geräusch kommt nur, wenn ich die X-Achse von links nach rechts schiebe zur Schaltbox hin.

    Das Geräusch kommt von der hinteren rechten Ecke heraus. 

    Ich habe im Bild einen roten Pfeil markiert. 

    Aber ich bin hier überfragt was das sein könnte. 36020240_Gerusch.thumb.jpg.0790d6f0df35bba0568b9e25fa06d586.jpg

    Was schlägst du vor Smithy, schwierig oder 😞 ?

    Geräusch.jpg

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Geräusche in der X-Achse beim Ultimaker S3

    Hallo.

     

    Für mich hört sich das so an als ob ein Riemen an den Pully Rand/Bund leicht schabt.

    Um das zu bestätigen kannst du ja schauen ob da ein Riemen irgendwo anliegt und dann beim verschieben etwas mit den Finger den Riemen in der anderen Richtung (weg von Bund) zu drücken ob das Geräusch kurzeitig dann verschwindet

     

    Gruß

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Geräusche in der X-Achse beim Ultimaker S3

    Die Idee von Gerd ist gut, das könnte es tatsächlich sein. 

    Du kannst du versuchen den Kopf von Hand bewegen und dann mit einem Finger schauen und fühlen woher es kommt. 

     

    Aber, es ist nichts schlimmes, also Nerven behalten 🙂 

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Geräusche in der X-Achse beim Ultimaker S3

    Hallo Gerd, hallo Smithy,

    besten Dank für eure beiden Tipps.

    Mir ist gestern etwas dummes passiert, ich wollte es erst nicht öffentlich ins Forum schreiben weil ich mich geschämt habe.

    Aber Dummheit gehört bestraft.

    Ich wollte wegen den Geräuschen in der X-Achse den Zahnriemen mit Öl einschmieren. 

    Ich habe mit den Pinsel während der Drucker lief den Riemen eingeschmiert, auf einmal zog es mir den Pinsel ins linke hintere Zahnrad rein, ich bekam den Pinsel nicht mehr aus dem Zahnrad, bis ich den Druck gestoppt habe. 

    Die gedruckten Linien in der X-Achse waren danach total nach rechts versetzt.

    Nach dem Abbruch wo der Druckkopf für das umschalten für den Hubschalter in die Schaltbox fuhr, ist der Druckkopf an die Schaltbox rangefahren.

     Ich weiß nicht ob ich dadurch etwas kaputt gemacht habe 😞

     

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Geräusche in der X-Achse beim Ultimaker S3

    Dieses Zahnrad wollte ich schmieren. 

    QWSR6162.JPG

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Geräusche in der X-Achse beim Ultimaker S3

    Dann zog es mir den Pinsel ins Zahnrad 

    BBAG1680.JPG

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Geräusche in der X-Achse beim Ultimaker S3

    So sah der Druck nach dem Abbruch aus, die ersten Dicken Linien sind normal, die dünnen versetzten nach dem Einzug vom Pinsel in das Zahnrad.

     

    IZXF3938.JPG

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Geräusche in der X-Achse beim Ultimaker S3

    Die Riemen gehören nicht geölt, gefettet oder was auch immer.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Geräusche in der X-Achse beim Ultimaker S3

    Kann mir jemand sagen ob der Drucker jetzt kaputt ist ? 😞

    Wie soll ich hier weiter vorgehen ?

    Über einen Rat wäre ich euch allen sehr sehr Dankbar. 

    Gosman 

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Geräusche in der X-Achse beim Ultimaker S3

    Kaputt ist er nicht. Ist im Prinzip das gleiche wie wenn dein Druckkopf gegen dein gedrucktes Teil donnert.

     

    Starte nen neuen Druck. Davor fährt er ganz nach rechts auf den Endschalter und weiß dann wieder wo er steht.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Geräusche in der X-Achse beim Ultimaker S3

    Hallo danielfrei,

     

    danke für deine schnelle Antwort, aber wieso sind die dünnen Linien so versetzt ?

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Geräusche in der X-Achse beim Ultimaker S3

    Dein Motor hat sich weitergedreht, aber dein Riemen war durch die Pinselaktion blockiert.

     

    Somit denkt der Drucker er steht ganz normal da und druckt weiter. In Wirklichkeit steht aber aber versetzt. Was er aber nicht weiß, da er seine Position nur einmal, vor dem Drucken, überprüft.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Geräusche in der X-Achse beim Ultimaker S3

    Hallo Daniel,

    aber wieso ist der Druckkopf nach Abbruch vom Druck gegen die Schaltbox gefahren ?

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Geräusche in der X-Achse beim Ultimaker S3
    13 minutes ago, Gosman said:

    aber wieso ist der Druckkopf nach Abbruch vom Druck gegen die Schaltbox gefahren ?

     

    Aus dem gleichen Grund. Du hast den Motor während der Fahrt heimtückisch blockiert 🙂 und damit ist die Referenzposition verloren, solange bis das nächste Mal die Endschalter angefahren werden. Letzteres passiert beim Start von jedem neuen Druck.

    Etwas Arbeit macht es, wenn bei der Aktion ein oder mehr Zähne vom Zahnriemen "übergesprungen" sind. Dann stehen die X/Y-Achsen jetzt nicht mehr senkrecht zueinander. Das kann man aber gut sehen, z.B. wenn man den Druckkopf in ausgeschaltetem Zustand einfach mal von Hand in die vier Ecken schiebt.

    Wenn das der Fall ist, musst Du halt den Zahnriemen wieder zurück in die richtige Position "schnipsen" lassen, so dass alles wieder parallel (bzw. senkrecht) zueinander steht. Die Mechanik ist simpel und robust, es ist ziemlich unwahrscheinlich, das etwas kaputt gegangen ist.

    Und wie schon gesagt: die Zahnriemen bitte nicht ölen oder fetten, das zieht nur den Staub an und verkürzt die Lebensdauer.

     

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Geräusche in der X-Achse beim Ultimaker S3

    Hallo tinkergnome,

    vielen Dank für deine präzise aus ausführliche Erklärung.

    Ich habe soeben den Druckkopf im ausgeschalteten Zustand händisch in alle vier Achsen positioniert.  

    Mir wäre jetzt auf Anhieb nichts aufgefallen wenn der Druckkopf in den Ecken steht.

    Aber wie kann ich das kontrollieren oder prüfen das die beiden Achsen X und Y sauber parallel und zueinander im Winkel stehen ?

    Wie kann ich das mit den "schnipsen" verstehen ?

    Über eine Info würde ich mich freuen.

    Und Danke für eure Hilfe 🙂

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Geräusche in der X-Achse beim Ultimaker S3

    Hallo,

    wenn Du GANZ auf Nummer sicher gehen willst, kannst Du die Achsen neu ausrichten, wie in dem folgenden Ultimaker-Artikel sehr schön beschrieben:

    https://support.ultimaker.com/hc/en-us/articles/360017142879-How-to-align-the-axles-on-your-Ultimaker-printer

    Hierfür solltes Du aber vorher die passenden Kalibrierungs-Sticks drucken (Quellen sind im Artikel verlinkt). Für den ersten Blick reicht es, neben dem Schiebe-Test, den @tinkergnome schon erwähnt hat, von oben zu schauen, ob die Druckkopfachsen (die beiden Achsen, die direkt durch den Druckkopf gehen) noch senkrecht zum Druckergehäuse ausgerichtet sind (also ein "+" bilden), oder eher ein "x" zeigen.

    Grüße

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Geräusche in der X-Achse beim Ultimaker S3

    Hallo Enigma_M4,

    die Achsen bilden ein + und sind sauber senkrecht zum Druckergehäuse. 

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now

    • Our picks

      • Ultimaker Transformation Summit

        On April 20 - April 23 we will host the Ultimaker Transformation Summit. Come talk to us via Live chat and get inspired by any of our relevant presentations!
        • 5 replies
      • New here? Register your Ultimaker for free 3D printer onboarding course
        Hi,
         
        Often getting started is the most difficult part of any process. A good start sets you up for success and saves you time and energy that could be spent elsewhere. That is why we have a onboarding course ready for
        Ultimaker S5 Pro Bundle, Ultimaker S5, Ultimaker S3 Ultimaker 2+ Connect.   
        They're ready for you on the Ultimaker Academy platform. All you need to do to gain access is to register your product to gain free access. 
        Ready? Register your product here in just 60 seconds.
          • Like
        • 0 replies
    ×
    ×
    • Create New...