Jump to content
Sign in to follow this  
xperiment

Anfängerfragen zu den ersten Drucken

Recommended Posts

Posted · Anfängerfragen zu den ersten Drucken

Naja, irgendwie scheint der Ultimaker2 ein generelles Problem mit dem Materialtransport zu haben, entsprechende Diskussionen kann man häufig in den englisch-sprachigen Bereichen des Forums verfolgen.

Hast Du denn absolut keine Probleme beim PLA-Druck, oder beim Materialwechsel? Also ich hab da schon so manche strapaziöse Erfahrung gemacht.

Bezüglich iGo3D & Innofil3D:

Das Material von Innofil3D (...mit Niederlassung in den Niederlanden) wurde, soweit ich meine es verstanden zu haben, speziell für Ultimaker mit 2.85mm Durchmesser angefertigt, und nun bestehen wohl auch Liefervereinbarungen mit iGo3D. Du solltest also eigentlich kein 3mm Filament besitzen, sofern Du es für Ultimaker-Maschinen gekauft hast.

Ich habe die Leute von iGoD als kompetent und ausgesprochen hilfsbereit kennengelernt. Darum mein Vorschlag, mit den Leuten einfach mal Kontakt aufzunehmen und nach Verwendungstipps und allgemein bekannten Problemen im direkten Zusammenhang mit dessen Material und dem Ultimaker2 zu fragen. Du hast Dein Material ja auch dort bezogen, dann sollten die sich auch etwas Zeit für Dein Anliegen nehmen können.

Markus

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Anfängerfragen zu den ersten Drucken

Ja, heut war mal wieder so ein Tag des Frustes. Erst mit PET Innofil gedruckt, kam aber leider nur murks raus. Dann auf normales schwarzes PLA gewechselt und schon hatte ich 3 Std mit dem Problem zu kämpfen. Die erste Schicht ist meist katastrophal, die anderen gehen dann. Wobei sich dann immer die erste Schicht abgelöst hat und alles war kaputt.

Ich konnte das mit der Transportgeschw. von 150% beheben. Ist aber auch nicht das optimale. Vor 2 Tagen lief alles noch prima.

Ein User im engl. Forum hat glaub ich schon kapituliert. Der hat sogar die düse ausgebaut und alles aufwendig gesäubert. Ergebnis gleich null :-(

Ja mit den Jungs von igo3d steh ich in Kontakt. Mal sehen was die mir raten können.

Übrigens, das weiße PLA von mir ist noch 3mm, damals noch von igo3d hergestellt. Das läuft perfekt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Anfängerfragen zu den ersten Drucken

Du hast anscheinend viele verschiedene Materialien. Was versprichst Du Dir z.B. von PET ?

Der Bericht von dem User der aufgegeben hat interessiert mich sehr, wo kann ich den finden?

Ich Kann übrigens seit Tagen nix drucken, das ist aber mein eigenes Verschulden. Denn ich habe den Temperatur-Sensor des Druckkopfs durch Unachtsamkeit zerstört. Eigentlich wollte ich heute einen neuen Sensor an die originale Strippe basteln, aber da kam zeitlich viel dazwischen. Ich soll von Ultimaker allerdings im Laufe dieser Woche einen Ersatz gratis bekommen, darum eilt es nicht mehr so sehr. Außerdem habe ich als Ultimaker-Kunde, wie wohl auch viele Andere, das geduldige Warten neu erlernt. :smile:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Anfängerfragen zu den ersten Drucken

Danke für die Antwort, ich sehe auch gerade das ich mich verlesen haben. Auf das Ultimaker Page ist die Rede von 2.85mm diameter, was ja den Durchmesser angibt. Die Länge ist nicht angegeben, also keine Ahnung was auf der Rolle drauf ist, wenn sie neu ist. Danke jedenfalls für die Antwort.

 

moin moin,

das mit der länge des vorhandenen materials kannst du dir gut selber ausrechnen.

die relative dichte ist bei ABS 1,04 bis 1,12 g pro cm³ bei PLA 1,21 bis 1,43 g pro cm³

da du ja die anderen größen kennst (Durchmesser und Länge) vom benötigten material, kannst du dir das benötige gewicht gut selber ausrechnen. das haben wir ja mal in der schule gelernt wie man das berechnet.

gruß

teddy

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Anfängerfragen zu den ersten Drucken

Hallo miteinander

Bin auch noch neu hier und habe meinen bestellten UM2 noch gar nicht verfügbar. Als Rentner habe ich erfreulich viel Freizeit und daher nutze ich die Wartezeit um mich durch Literaturstudium und "Googeln" geistig und seelisch schon mal aufzuwärmen.

Einen kleinen Input möchte ich zur Filamentdicke geben: 3mm ist so etwas wie eine Nennweite und nicht eine Ultimaker-Spezialität. Effektiv sind es 2.85 mm mit etlichen Mikrometern Toleranzen (hochpräzise Extrusion dürfte nicht allzu einfach sein). Es wird deshalb allenthalben empfohlen, mit einer Schiebelehre Mass zu nehmen und das effektive Mass(d. h. den Durchschnittswert an verschiedenen Stellen des Filaments, welches auch leicht oval sein kann) in Cura einzugeben.

Obwohl ich keinerlei finanzielle Vorteile davon habe, würde ich jedem Neuling die folgenden Bücher empfehlen:

1. Christian Caroli, REPRAP-HACKS, 3D-Drucker verstehen und optimieren (Franzis-Verlag). Wenn Ihr jetzt die Augenbrauen hochzieht, kann ich das gut verstehen: der Buchtitel ist recht irreführend und unpassend, da nicht spezifisch gewisse Modelle diskutiert werden sondern eher Allgemeingültiges behandelt wird. (Übrigens: Auch die Ultimaker stammen vom Reprap ab). Mir ist beim Lesen einiges klar geworden, was ich zuvor nicht richtig verstanden habe, obwohl ich technisch "vorbelastet" bin.

2. Ebenfalls empfehlen kann ich das Buch von Florian Horsch, 3D-Druck für alle (Hanser-Verlag). Eine eigentliche 3D-Druck-"Bibel" und m.E. ein Standardwerk für den Einstieg.

Natürlich hat es nicht für jedes Problem ein fertiges Rezept aber es wird in beiden Büchern enorm viel Grundlagenwissen vermittelt und die Anschaffung kann als gut angelegtes Lehrgeld angeschaut werden.

Sobald meine Wartezeit für den Ultimaker vorbei ist, werde ich mich wieder mit meinen persönlichen Erfahrungen und "Fehltritten" melden und gewonnenes knowhow gerne weitergeben.

Paul

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!