Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Modelle in Cura zusammenfügen


Recommended Posts

Posted (edited) · Modelle in Cura zusammenfügen

Hallo,

 

ich möchte mir einen Leuchtturm drucken, da ich Dual Drucken kann 

habe ich mir überlegt jeden Ring eine Farbe zu zuordnen.

 

1. Ring => linker Extruder

2. Ring => rechter Extruder

3. Ring => linker Extruder

 

Mit der Höhenanpassung (Z) kann ich die Ringe so gut es geht aufeinander setzten

so das ich nicht kleben muss , nur ob das nachher auch 100%ig passt ist wieder das

andere.

 

Gibt es eine Möglichkeit in Cura die das übernimmt ?

 

Mit Objekte Zusammenfügen funktioniert das nicht hier macht er mir alle Objekte

auf die 0 Position.

 

Frohe Ostern 🙂

Grüße Alex

Edited by Alexxx2005
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Modelle in Cura zusammenfügen

    Hallo Alex,

     

    hast du mal mehr Info zu deiner Datei?

    Ist das ein selbst erstellte Datei?

    Hast du eine vorhandene Datei zerschnitten?

    Welche Programme verwendest du?

     

    22 hours ago, Alexxx2005 said:

    Mit Objekte Zusammenfügen funktioniert das nicht hier macht er mir alle Objekte

    auf die 0 Position.

     

    Das funktioniert schon, aber die Dateien müssen halt den gleichen Uhrsprungpunkt habe.

    Sonst kann Cura da nichts machen.

     

    Gruß

    • Like 1
    Link to post
    Share on other sites
    Posted · Modelle in Cura zusammenfügen

    Hallo Gerd,

     

    ist von Thingiverse ein Leuchtturm der aus 3 Ringen besteht,

    Plattform, Glas und Dach.

     

    Als Programm verwende ich Cura, ich habe zwischenzeitlich 

    versucht die Ringe im Cura aufeinander zu setzen, scheint auch

    zu klappen allerdings dachte ich mir ob dies nicht das Programm

    übernehmen kann aber habe nichts gefunden.

     

    Viele Grüße

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Modelle in Cura zusammenfügen

    Normal macht das Cura schon, wie Gerd schon schreibt nur wenn alle Teile den gleichen Ursprung haben.

     

    Sprich wenn du das Teil in 3 Teilen selber zeichnest und überall deinen Nullpunkt gleich hast, dann setzt er dir alle 3 Teile auf die Platte ab.

     

    Wenn du aber beim ersten Teil den Nullpunkt von Z bei 0 hast, beim zweiten dann bei 20 und beim dritten dann bei 40mm dann schichtet er sie dir übereinander.

     

    Am besten wäre es das Teil in einem CAD Programm zu öffnen und in die entsprechenden Teile zu zerschneiden. Dann haben alle den gleichen Ursprung und du kannst dann im CURA dir pro Teil einen Extruder zuordnen.

     

    Allerdings wirst du ein Problem beim dritten Ring bekommen, da dann noch altes Material im Hotend ist, was er nicht rausfördert. bzw. erst im dritten Ring rauskommt, bevor deine eigentliche richtige Farbe kommt.

    Edited by danielfrei
    • Like 2
    Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    • Our picks

      • Ultimaker Transformation Summit
        Visit our virtual showroom and learn more about the Ultimaker ecosystem!
        • 14 replies
      • New here? Register your Ultimaker for free 3D printer onboarding course
        Hi,
         
        Often getting started is the most difficult part of any process. A good start sets you up for success and saves you time and energy that could be spent elsewhere. That is why we have a onboarding course ready for
        Ultimaker S5 Pro Bundle, Ultimaker S5, Ultimaker S3 Ultimaker 2+ Connect.   
        They're ready for you on the Ultimaker Academy platform. All you need to do to gain access is to register your product to gain free access. 
        Ready? Register your product here in just 60 seconds.
          • Like
        • 0 replies
    ×
    ×
    • Create New...