Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Gibt es eine 3D Drucker Werkstatt? Oder jemanden der im Raum MSP (Main-Spessart) helfen kann?


Recommended Posts

Posted (edited) · Gibt es eine 3D Drucker Werkstatt? Oder jemanden der im Raum MSP (Main-Spessart) helfen kann?

Hallo zusammen,

 

ich sitze hier vor meinem U2E+ und verzweifel mit der Kiste nur noch...

 

Angefangen hat alles damit, dass die Außenwände nicht mehr gut waren. Sie sahen grauenvoll aus. 
Nach etwas Recherche habe ich dann die Zahnriemen, die Gleitdingers (Kupferröhrchen) und die Gleitlager im Druckkopf getauscht.
Doch leider macht der Drucker nach wie vor Zicken... Dazu kommt noch, dass es den Anschein hat, als käme nun eine Unterextrusion dazu kommt. Die von heute auf Morgen einfach da war und ich mir nicht erklären kann woher das kommt.

Ich weiß nun wirklich nicht mehr weiter. Kennt ihr zufällig eine Möglichkeit seinen Drucker warten zu lassen? 

cya

Apes

EDIT:
Hier eine Auflistung der Teile die ich getauscht habe

Alle Riemen, 4x groß, 2x klein
2x Linear Bearing LMUW6
4x Sintered Bushing
1x TFM Isolator Coupler

Edited by apes
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Gibt es eine 3D Drucker Werkstatt? Oder jemanden der im Raum MSP (Main-Spessart) helfen kann?

    Ein Bild vom Ergebnis und vieleicht die Einstellungen könnten vieleicht den Gang zum Arzt ersparen. Ansonsten igo3d. wie genau macht er denn zicken?

    Edited by Falko
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Gibt es eine 3D Drucker Werkstatt? Oder jemanden der im Raum MSP (Main-Spessart) helfen kann?

    Guten Morgen, Mein Problem ist folgendes.

     

    Das Infill wird nur noch schlecht gedruckt und die Wände sind trotz Riemenwechseln sehr unsauber.

    photo_2021-04-12_17-39-59.jpg

    photo_2021-04-12_17-39-59 (2).jpg

    IMG_20210412_153705.jpg

     

    Das Faszinierende daran ist nur, dass der erste Probewürfel nach dem Wechseln der Riemen so aussah. Also eigentlich ganz gut.
    photo_2021-04-11_16-46-22.thumb.jpg.f5e01362f082d4d11a02e732377edfcb.jpg

    Edited by apes
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Gibt es eine 3D Drucker Werkstatt? Oder jemanden der im Raum MSP (Main-Spessart) helfen kann?

    Kann es sein dass der Coupler vieleicht schon etwas älter ist, oder die Düse verstopft ist? Wenn ich derartige Probleme habe, ist meistens irgendwas zwischem Bowdenschlauch und Düse nicht so wie es sein soll. Den Feederund bowden reinigen kann auch helfen. Eventuell haben sich da Materialreste angesammelt, und der Feeder schafft nicht mehr das Filament zu fördern.

    Wie sind denn die Einstellungen, und welches Material? Kann sein dass du auch zu schnell und/oder kalt druckst.

     

     

     

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Gibt es eine 3D Drucker Werkstatt? Oder jemanden der im Raum MSP (Main-Spessart) helfen kann?

    Hallo,

     

    18 hours ago, apes said:

    Nach etwas Recherche habe ich dann die Zahnriemen, die Gleitdingers (Kupferröhrchen) und die Gleitlager im Druckkopf getauscht.

     

    Nach dem ganzen was du da getauscht hast, hast du dann auch den TFM Isolator Coupler getauscht??

     

    Das ist das verschleiß Teil Nr.1 was getauscht werden muss. (Entgegensatz zu den was du getauscht hast)

    Wenn der Coupler verschließen ist zeigt sich das indem ungleiche Außenwand, unterextrusion Lücken usw.

     

    Gruß

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Gibt es eine 3D Drucker Werkstatt? Oder jemanden der im Raum MSP (Main-Spessart) helfen kann?

    Hallo zusammen,

     

    ja, der Coupler ist getauscht. Der wurde vor ca. 3 Wochen getauscht. Seit dem Wechsel ist der Drucker keine 20 Stunden gelaufen.

     

    Wie gesagt, ich bin mit meinem Latein echt am Ende... Befasse mich ja nun doch schon einige Jahre mit der Materie aber so krasse Probleme hatte ich mit meiner "Schaltmicheinundichdruckeperfekt" Maschine noch nie...

     

    Ich habe den Druckkopf eben noch einmal kontrolliert und einen neuen Testwürfel gedruckt.
    Das Ergebnis ist einfach naja... sch...lecht...

     

     

    photo_2021-04-13_14-26-57 (2).jpg

    photo_2021-04-13_14-26-57 (3).jpg

    photo_2021-04-13_14-26-57 (4).jpg

    photo_2021-04-13_14-26-57 (5).jpg

    photo_2021-04-13_14-26-57.jpg

    Edited by apes
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Gibt es eine 3D Drucker Werkstatt? Oder jemanden der im Raum MSP (Main-Spessart) helfen kann?

    Einstellungen, Material

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Gibt es eine 3D Drucker Werkstatt? Oder jemanden der im Raum MSP (Main-Spessart) helfen kann?

    Material: Ausschließlich PLA (Hersteller: Colorfabb und Filamentum)
    Einstellungen von Curca 4.8.0:
     

    1578040309_Qualitt.jpg.a3479b95b446fa168d8901d4835feb35.jpg

     

    154652430_Gehuse.thumb.jpg.c543a8fb53e56162b086032b7942ff53.jpg

     

    377689790_Fllung.thumb.jpg.cf8efaf541f89bb71b4740c310020e02.jpg

     

    Material.jpg.8bf5780443cb468b903a0cf96f3f0d3a.jpg

     

    Geschwindigkeit.jpg.6ba44ab8b18881d83c7fe0d900830c13.jpg

     

    Bewegung.jpg.d837f8d2553ccf163233512a63a9c402.jpg

     

    119007500_Khlung.jpg.d4cb1c287a4cccd4b646dd1412b972a7.jpg

     

    Rest.thumb.jpg.33c6b186b73291abd40cfa97bf6de06b.jpg

    Edited by apes
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Gibt es eine 3D Drucker Werkstatt? Oder jemanden der im Raum MSP (Main-Spessart) helfen kann?

    Bei der Druckgeschwindigkeit würde ich mit 0,2mm Layer auf 40 gehen. Die Wände sollten die gleiche Geschwindigkeit haben, in dem Fall eher 20mms.

    Kühlung auf 75%max

    Wandlinien auf 0,4mm oder wie halt die Düse ist.

    Versuch dir mal ein Profil zu erstellen in dem du auch die Temperaturen sehen bzw einstellen kannst. Kann gut sein dass du für 0,2mm zu kalt bist. Alles in allem denke ich, dass du zu schnell bist für die Schichtdicke.

     

    Waren die Einstellungen die gleichen als es noch geklappt hat, und gab es die Probleme auch bevor du den Coupler getauscht hat. Es kann auch sein dass beim alten etwas Filament zwischen Coupler und Block gekommen ist, und jetzt eine Folgefehler gekommen ist.

    Edited by Falko
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Gibt es eine 3D Drucker Werkstatt? Oder jemanden der im Raum MSP (Main-Spessart) helfen kann?

    Das sind exakt die gleichen Einstellungen mit denen ich vorher wunderbar gedruckt habe. Never Change a running System.
    Temperatur meistens 210 - 215°C

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Gibt es eine 3D Drucker Werkstatt? Oder jemanden der im Raum MSP (Main-Spessart) helfen kann?

    Hallo,

    ich hatte vor einigen Monaten ein ähnliches Problem mit meinem Ultimaker 2E+. Es kahm nicht genug Material aus der Düse, sodass ein Loch zwischen den Wandlinien und den Fülllinien war. Ich hatte auch einen neuen TFT Coupler drin. 

    Nachdem der TFT Coupler nochmal erneuert wurde und das Bett neu verkabelt wurde hat alles gepasst. 

    Vielleicht ist etwas falsch zusammengebaut. 

    Was ich auch schon öfters hatte ist, dass in der Düse leichte Ablagerungen sind, die den Materialfluss beeinträchtigen. 

     

     

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Gibt es eine 3D Drucker Werkstatt? Oder jemanden der im Raum MSP (Main-Spessart) helfen kann?

    Hallo zusammen, 

     

    TFT Coupler ist nochmal getauscht, neu gelevelt und jetzt testen wir nochmal.

     

    Irgendwie habe ich langsam den Verdacht das irgendwas beim Riemenwechseln nicht richtig geklappt hat...

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Gibt es eine 3D Drucker Werkstatt? Oder jemanden der im Raum MSP (Main-Spessart) helfen kann?

    Check auch nochmal ob die die die Zahnräder alle schon fest angezogen hast und ob du kein Spiel hast wenn du die Achsen versuchst hin und herzubewegen.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Gibt es eine 3D Drucker Werkstatt? Oder jemanden der im Raum MSP (Main-Spessart) helfen kann?

    Habe ich gecheckt, da ist alles fest. Aber ich check es nochmal



    der letzte Testdruck war wieder eine Katastrophe... Zumindest was die Wände angeht 😞 Sieht aus wie die Furchen auf einem Acker... 😞

    Edited by apes
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Gibt es eine 3D Drucker Werkstatt? Oder jemanden der im Raum MSP (Main-Spessart) helfen kann?
    19 hours ago, apes said:

    Irgendwie habe ich langsam den Verdacht das irgendwas beim Riemenwechseln nicht richtig geklappt hat...

    Vieleicht die Zahnräder falsch rum eingebaut, oder die Stopper an der falschen Seiten oder vergessen?

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Gibt es eine 3D Drucker Werkstatt? Oder jemanden der im Raum MSP (Main-Spessart) helfen kann?

    Moin,

    kann eigentlich nicht sein, ich habe vorher alles markiert, damit jedes Teil wieder genau so wie es war eingebaut wird...
    *Verzweiflung macht sich breit*

    Also sieht zumindest normal aus 🙂

    photo_2021-04-16_07-51-02 (3).jpg

    photo_2021-04-16_07-51-02 (4).jpg

    photo_2021-04-16_07-51-02.jpg

    photo_2021-04-16_07-53-37.jpg

    Edited by apes
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Gibt es eine 3D Drucker Werkstatt? Oder jemanden der im Raum MSP (Main-Spessart) helfen kann?

    Ist das eine neue Filamentrolle, mit der Du da druckst? Ich hatte das Problem auch mal. Frische PLA-Rolle und egal, was ich gemacht habe, das Resultat war grauenhaft. Es stellte sich heraus, dass der Filamenthersteller sein Material von woanders bezog und nicht mehr in USA, sondern in China herstellen ließ. Der Extruder bekam sie nicht mehr richtig zu fassen. Die Oberfläche ist zu rutschig. 
    Nachdem ich eine andere Rolle von einem anderen Hersteller drin hatte lief alles wieder wunderbar, nur halt nicht mehr mit dem Filament. 

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Gibt es eine 3D Drucker Werkstatt? Oder jemanden der im Raum MSP (Main-Spessart) helfen kann?

    Ich kann mich täuschen, aber auf dem ersten Foto sieht der obere Riemen gekrümmt aus. Auf dem letzten ist er nicht richtig im Sliding Block oder wenigstens irgendwie schief auf der rechten Seite.

    Edited by Falko
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Gibt es eine 3D Drucker Werkstatt? Oder jemanden der im Raum MSP (Main-Spessart) helfen kann?

    stimmt, jetzt wo du es sagst. Das ist mir nicht aufgefallen. 
    Ich spanne noch einmal neu.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Gibt es eine 3D Drucker Werkstatt? Oder jemanden der im Raum MSP (Main-Spessart) helfen kann?
    9 hours ago, Sonstiger said:

    Ist das eine neue Filamentrolle, mit der Du da druckst? Ich hatte das Problem auch mal. Frische PLA-Rolle und egal, was ich gemacht habe, das Resultat war grauenhaft. Es stellte sich heraus, dass der Filamenthersteller sein Material von woanders bezog und nicht mehr in USA, sondern in China herstellen ließ. Der Extruder bekam sie nicht mehr richtig zu fassen. Die Oberfläche ist zu rutschig. 
    Nachdem ich eine andere Rolle von einem anderen Hersteller drin hatte lief alles wieder wunderbar, nur halt nicht mehr mit dem Filament. 


    nein, ist keine neue Rolle. Ist die gleich mit der ich schon einiges gedruckt habe 😞

    Ich habe den Drucker jetzt nochmal zerlegt, die Riemen sind nun ordentlich gespannt (denke ich zumindest) aber das Druckbild ist nach wie vor nicht gut...

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Gibt es eine 3D Drucker Werkstatt? Oder jemanden der im Raum MSP (Main-Spessart) helfen kann?

    Sind die Sliderblöcke auch neu? kann auch sein dass die Gleitlager nicht fest drin sitzen und inneren gegen das Gehäuses schlagen. Oder die Kugellager im Printhead sind durch bzw. locker. Aber das würde man beides auch hören.

    Ich bin ehrlich gesagt noch immer der Meinung dass es was ab Feeder bis Nozzle ist. Das Einzige was mir noch in den Sinn kommen würde, der Bowden ist am "Hufeisen" ausgeleiert. Würde aber auch nur bei retract auffallen.

    Edited by Falko
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Gibt es eine 3D Drucker Werkstatt? Oder jemanden der im Raum MSP (Main-Spessart) helfen kann?

    So, nachdem ich die Riemen noch einmal ausgerichtet habe sieht das Druckbild nun so aus:


    So langsam frage ich mich auch obs echt die Riemen sind. Feeder habe ich komplett gereinigt, der schiebt das Material eigentlich auch echt sauber nach.
     

    Was könnte das denn noch sein?

    IMG_20210418_113225.jpg

    IMG_20210418_113239.jpg

    IMG_20210418_113244.jpg

    Edited by apes
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Gibt es eine 3D Drucker Werkstatt? Oder jemanden der im Raum MSP (Main-Spessart) helfen kann?

    Hallo, ich hatte ein ähnliches Problem mit meinem UM2E+. Nachdem nichts geholfen hat und ich echt verzweifelt war, habe ich das Upgradekit vom UM2 auf den UM2+ gekauft und eingebaut. Auch bei mir hat es nicht so ausgesehen, als ob ich Probleme mit dem Extruder hätte. Ich habe keine Ahnung, welches Teil genau kaputt war, jetzt läuft er wieder. 

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    • Our picks

      • Ultimaker turns 10: A look back
        Ultimaker is turning 10 years old and that means it is story telling time! We'll explore 2010-2014, traveling through the evolution of the business from the Protobox and Ultimaker Original, to the major leaps forward with the Ultimaker 2 and Ultimaker 3.
          • Like
        • 0 replies
      • Ultimaker Transformation Summit
        Visit our virtual showroom and learn more about the Ultimaker ecosystem!
        • 14 replies
      • New here? Register your Ultimaker for free 3D printer onboarding course
        Hi,
         
        Often getting started is the most difficult part of any process. A good start sets you up for success and saves you time and energy that could be spent elsewhere. That is why we have a onboarding course ready for
        Ultimaker S5 Pro Bundle, Ultimaker S5, Ultimaker S3 Ultimaker 2+ Connect.   
        They're ready for you on the Ultimaker Academy platform. All you need to do to gain access is to register your product to gain free access. 
        Ready? Register your product here in just 60 seconds.
          • Like
        • 4 replies
    ×
    ×
    • Create New...