Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Frage Düsentemperatur beim automatischen Leveln einstellen


Recommended Posts

Posted · Frage Düsentemperatur beim automatischen Leveln einstellen

Header Cura:

 

;START_OF_HEADER
;HEADER_VERSION:0.1
;FLAVOR:Griffin
;GENERATOR.NAME:Cura_SteamEngine
;GENERATOR.VERSION:4.8.0
;GENERATOR.BUILD_DATE:2020-11-10
;TARGET_MACHINE.NAME:Ultimaker S5
;EXTRUDER_TRAIN.0.INITIAL_TEMPERATURE:200
;EXTRUDER_TRAIN.0.MATERIAL.VOLUME_USED:1581
;EXTRUDER_TRAIN.0.MATERIAL.GUID:506c9f0d-e3aa-4bd4-b2d2-23e2425b1aa9
;EXTRUDER_TRAIN.0.NOZZLE.DIAMETER:0.4
;EXTRUDER_TRAIN.0.NOZZLE.NAME:AA 0.4
;BUILD_PLATE.TYPE:glass
;BUILD_PLATE.INITIAL_TEMPERATURE:60
;BUILD_VOLUME.TEMPERATURE:28
;PRINT.TIME:2520
;PRINT.GROUPS:1
;PRINT.SIZE.MIN.X:147.32
;PRINT.SIZE.MIN.Y:106.37
;PRINT.SIZE.MIN.Z:0.2
;PRINT.SIZE.MAX.X:182.68
;PRINT.SIZE.MAX.Y:133.63
;PRINT.SIZE.MAX.Z:37
;END_OF_HEADER

 

Header S3D:

 

;START_OF_HEADER
;HEADER_VERSION:0.1
;FLAVOR:Griffin
;GENERATOR.NAME:Simplify3D
;GENERATOR.VERSION:4.1.0
;GENERATOR.BUILD_DATE:2018-10-24
;TARGET_MACHINE.NAME:Ultimaker S5
;EXTRUDER_TRAIN.0.INITIAL_TEMPERATURE:100
;EXTRUDER_TRAIN.0.MATERIAL.VOLUME_USED:0.00
;EXTRUDER_TRAIN.0.MATERIAL.GUID:506c9f0d-e3aa-4bd4-b2d2-23e2425b1aa9
;EXTRUDER_TRAIN.0.NOZZLE.DIAMETER:0.4
;EXTRUDER_TRAIN.0.NOZZLE.NAME:AA 0.4
;EXTRUDER_TRAIN.1.INITIAL_TEMPERATURE:100
;EXTRUDER_TRAIN.1.MATERIAL.VOLUME_USED:1078.68
;EXTRUDER_TRAIN.1.MATERIAL.GUID:506c9f0d-e3aa-4bd4-b2d2-23e2425b1aa9
;EXTRUDER_TRAIN.1.NOZZLE.DIAMETER:0.4
;EXTRUDER_TRAIN.1.NOZZLE.NAME:AA 0.4
;BUILD_PLATE.INITIAL_TEMPERATURE:60
;PRINT.TIME:1680
;PRINT.SIZE.MIN.X:101.75
;PRINT.SIZE.MIN.Y:101.30
;PRINT.SIZE.MIN.Z:0.00
;PRINT.SIZE.MAX.X:123.25
;PRINT.SIZE.MAX.Y:114.70
;PRINT.SIZE.MAX.Z:37.00
;END_OF_HEADER

 

Viele Werte sind halt in S3D festgeschrieben

Wahrscheinlich gibt es die 

;EXTRUDER_TRAIN.1.MATERIAL.GUID:

Nummernfolge gar nicht

Aber so ist schon einiges gleich

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Frage Düsentemperatur beim automatischen Leveln einstellen
    3 hours ago, zerspaner_gerd said:

    Hallo

     

    Danke fürs Testen

    Dann hat sich das erstellen ja schon mal gelohnt auch wenn es nichts bringen sollte.

     

    Ich habe das Script jetzt nicht mit einen Deaktivierten Core getestet und schon gar nicht wenn Core1 deaktiviert ist

    Das Script ändert nur die genannte Zeile wenn diese vorhanden ist, wenn diese nicht vorhanden ist wird auch nichts geändert.

    Habe nur ein Dual Druck + Druck mit Core 1 getestet

     

    Kannst du mal die ufp Datei teilen

     

    Nicht das es zu Verwechselung kommt, mit testen meine ich nur die ufp/gcode Datei zu kontrollieren, einen UM5 besitze ich nicht.

     

    Gruß

     

    ... wie gewünscht

    Unbenannt.ufp

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Frage Düsentemperatur beim automatischen Leveln einstellen
    On 5/7/2021 at 3:37 PM, UlrichC-DE said:

    Die Daten dürfen aus dem Materialprofil kommen.

    CURA/ressources/material/someone.xml

    <setting key="standby temperature">175</setting>

     

    Hat schon mal jemand versucht das im Profil anzupassen?

    Das ist vermutlich der Ursprung der Daten. Die Profildaten werden, wie wir festgestellt haben, in der ufp datei bei jedem Druck mitgeliedert. Wenn der Ursprung (die Daten im XML) angepasst sind sollte er das so übertragen.

     

    Der S5 nutzt die Header Daten vermutlich auch. Nur nicht an erster Stelle.

    Die Reihenfolge könnte so ausschauen.

     

    1. Am Drucker festgeschriebene Daten wie die PRIME und DEPRIME Parameter.

    2. Materialprofil

    3. G-Code Header

    4. Druckeinstellungen aka UM3.json

     

    Wenn das dann nicht zieht, nutzt der Drucker die Drucktemperatur 🤔

     

    Viele Grüße

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Frage Düsentemperatur beim automatischen Leveln einstellen
    1 hour ago, Haeder said:

    ... wie gewünscht

     

     

    Vielleicht doch noch Hoffnung

    Ich sehe in deiner geteilten Datei keine spur von meinen Plugin

    Hast du evtl. die falsche Datei geteilt?

    Es stehen immer noch 218 drin.

    Ich habe es jetzt mit Cura 4.8.0 getestet ich gehe aber davon aus das sich da jetzt nichts geändert hatte.

     

    Verwendest du vielleicht ein zweites Nachbearbeitungs Plugin, da in meiner Test Datei nichts von M117 Layer 0 of 376 Unbenannt steht?

    Vielleicht zum testen nur eines aktiv zu lassen

    Ich habe das nur zum testen schnell mal geschrieben und nicht viel getestet, sollte ja erstmal zeigen ob der UM5 die temp von diesen Zeilen hernimmt oder doch wo anders.

     

      

    15 hours ago, Haeder said:

    Beim Leveln:

    Core 1 --> 235 °C

     

    Geht es dir mehr um den Core 1?

    Bei meinen versuchen mit deaktivierten Core 1 trägt Cura nichts ein, also die Temp1 von Core1 muss definitiv dann wo anders herkommen!

     

    Aber mich würde es erstmals interessieren wo her der Drucker die Temp nimmt, also evtl. falls nicht so viel aufwand nicht so viel mit deaktivierte Core, mehrere Plugin usw. rumprobieren sondern nur das Plugin Testen.

     

    Wenn wir feststellen das der Drucker die Temp aus den gcode nimmt vielleicht kann man ja dann auch über das Plugin für den Core 1 diese Zeile erstellen.

    Aber dazu muss man ertmal wissen ob der Drucker diese Zeilen verwendet für das aufheizen, bevor wir in dieser Richtung mehr zeit reinstecken.

    1 hour ago, UlrichC-DE said:

    Hat schon mal jemand versucht das im Profil anzupassen?

     

    Ich hatte versucht die gcode Datei manuell zu ändern, dazu muss man die Datei scheinbar (da diese schreibgeschützt ist, laut aussage meines Programmes) aber entpacken

    Das funktioniert auch, man kann Änderungen machen

    aber das zurück packen/zippen da lag bei mir das Problem, Cura erkannte die Datei nicht mehr also höchstwahrscheinlich der Drucker auch nicht mehr

     

    Gruß

     

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Frage Düsentemperatur beim automatischen Leveln einstellen

    @Haeder

    Also mein Script funktioniert auch mit Cura 4.9.1

    Und auch mit mehrere aktive Scripte kann ich keine Probleme erkennen.

     

    Du kannst es selbst zum prüfen als .gcode abspeichern, und dann mit einen Text Editor öffnen, da muss dann folgendes stehen:

     

    Quote

    ;END_OF_HEADER
    ;POSTPROCESSED
    ; Heiz Temp Ändern V1.0
    ;Generated with Cura_SteamEngine 4.9.1

     

    Wenn das nicht der fall ist war das Script nicht aktiv oder es gibt einen weiteren für mich unbekannten Grund warum das Script nicht ausgeführt wird.

     

    image.thumb.png.e6ee80aa0200c025abc76a8df9129037.png

     

    Gruß

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Frage Düsentemperatur beim automatischen Leveln einstellen
    1 hour ago, zerspaner_gerd said:

    Ich hatte versucht die gcode Datei manuell zu ändern, dazu muss man die Datei scheinbar

    Mit manuell meinte ich eigentlich Texteditor. Das Cura keinen Zugriff darauf hat sollte das nicht beeinflussen.

     

     

     

     

     

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Frage Düsentemperatur beim automatischen Leveln einstellen
    27 minutes ago, UlrichC-DE said:

    Mit manuell meinte ich eigentlich Texteditor. Das Cura keinen Zugriff darauf hat sollte das nicht beeinflussen.

     

    Aso, ich dachte du meinst die Datei wost du in der ufp Datei gefunden hattest

     

    Aber hattest du nicht selber geschrieben das die Standby Temperatur nichts damit zu tun hat?

     

    Den da steht ja schon 175C das ist ja schon deutlich weniger als die Temperaturen wovon @Haeder schreibt, die jetzt aktuellen verwendet werden.

    In der Datei wo Haeder geteilt hatte stehen in beiden Material Dateien (obwohl ein Core in Cura deaktiviert sein soll, sind zwei Material Dateien vorhanden) eine Standby Temp von 175C und trotzdem heizt er auf über 200 irgendwas

    Also meiner Meinung nach ist die Standby Temp eindeutig raus

     

    Für mich wäre es interessant wenn z.B. bei einen dual druck der 2te Core nur auf 100C (je nach Material) heizt, den das steht in gcode an der besagten stelle die ich mit meinen Plugin ändere

    Bzw. jetzt sollte das ja durch das Plugin ganz einfach feststellbar sein wenn es den nur richtig bedient wird und seine Arbeit machen kann

    Testen kann ich es nicht da ich kein UM5 habe somit seit ihr dran.

     

    Und falls der UM5 die Temp wo anders herholen soll 

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Frage Düsentemperatur beim automatischen Leveln einstellen

    Ja. Denke auch Standby ist die Parktemperatur.

    Die Initialtemperatur (bei S5=Drucktemperatur?) nimmt er vermutlich hinterher auch aus dem Materialprofil.
     

    Ich habe leider ein Bundle (Achtung Ausrede) und kein PETG. Problem beim Bundle ist. Der Drucker ist als Bundle faktisch im Programmverhalten ein anderer. Er lädt das Material automatisch und extrudiert vor dem Druck (PRIME Prozedur). Nach jedem Druck fährt er das Filament aus dem Druckkopf (DEPRIME Prozedur).

    Wenn der Parameter bei mir also tatsächlich ziehen würde, hätte ich Kleinholz im Feeder.

    Weil er bei einem Bundle vor jedem Druck extrudiert.

     

    Ich glaube im normalen S5 bleibt es einfach im Druckkopf stecken wie bei jedem normalen Drucker.

    @Haeder kann mich gerne berichtigen wenn es anders ist. Ich weiß es schlicht nicht genau.

     

    Da fällt mir auf. Wenn der Paramter zieht, wird es auch schierig das Material am S5 generell zu entladen.

     

    Ich hatte mir das kurz im Code angeschaut. (Macht ja mehr Spaß als Arbeiten)

    Leider hat der Code (nett ausgedrückt) keine lesefreundliche Struktur.

    Innerhalb des Leveln(s) überwacht er jedenfalls keine explizite Temperatur ferner Druckbett. Aber zuvor lädt er das Material usw. dabei hat er dann diese Initial- oder Drucktemperatur in Überwachung. Das konnte ich bislang noch nicht herausfinden. Zuvor biegt er in MISP ab. Den Hack den ich früh in diesem Tread gepostet habe dürfte deswegen auch den Schönheitsfehler haben, das er hinterher nicht mehr auf die Drucktemperatur kommt. Weil er ja tatsächlich sehr spät bei vor Druckbeginn levelt.

     

    Wenn du selbst schauen magst.
    Update des S5 herunterladen. Die Datei von SWU in ZIP umbenennen. Der Rest ist bekannt 😉

    /usr/share/griffin

     

    Viele Grüße

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Frage Düsentemperatur beim automatischen Leveln einstellen
    21 hours ago, UlrichC-DE said:

    Wenn du selbst schauen magst.
    Update des S5 herunterladen. Die Datei von SWU in ZIP umbenennen. Der Rest ist bekannt 😉

    /usr/share/griffin

     

    Für mich ist das nichts

    Hätte ich einen hätte ich wahrscheinlich schon versucht in allen meine Nase hineinzustecken

     

    Glaub wir haben da schon genug Freizeit geopfert für dieses Thema.

    Wo ich leider auch die Befürchtung habe das selbst nicht mal der gcode ausgeschlossen werden kann, da einfach nicht genau genug das Skript getestet wurde bzw. einfach zu wenig Infos geteilt werden warum in der geteilten ufp Datei keine Spur von meinem Plugin zu sehen ist.

     

    Dann muss @Haeder zeigen, wie sehr ihn die Änderung wichtig ist

     

    Wenn es außerhalb des gcode ist, kann ich so und so nicht weiterhelfen

     

    Und auch wenn die Position in der Firmware oder Material Datei gefunden wird, diese zu ändern halte ich für schwierig(er).

    In gcode wäre es über ein Nachbearbeitungs Plugin das einfachste, hatte zwar schon Ewigkeiten keines mehr geschrieben für Cura aber wenn man sich wieder einliest und die vorhandenen Plugins anschaut kommt man da wieder schnell rein. (OK die Python Fähigkeiten fordere ich täglich heraus)

     

    Gruß

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Frage Düsentemperatur beim automatischen Leveln einstellen

    Der Code ist manchmal auch eine praktische Hilfe wenn der Drucker nicht will. Ist aber leider nur die Hälfte. Die BIN und HEX Files im Paket, sind für den AVR der im Low-Level arbeitet. Der ist praktisch sogar OpenSource. Der Code liegt bei Ultimaker und kann angefragt werden.

     

    Daran rumschreiben mag ich auch nicht. Der Drucker arbeitet mittlerweile wie er soll. Bzw. es werden aktiv in kurzen Zeitabständen updates für den Drucker geschrieben. Mit jedem neuen Cura kommt meist auch ein Update für den Drucker.

    Es gibt mittlerweile Hacks für den Drucker. (wie Betrieb auf Singel-Extruder). Aber so eine Codeänderung zu Pflegen ist schwierig.

     

    Von Ultimaker soll es demnächst PETG geben. Ich hoffe jedenfalls das PETG nicht eine dieser Dinge wird, die es nur mal in der Software gab. Bin ggf. gespannt ob das UM PETG dann auch litert wie die Anderen. Vielleicht wird das dann gelöst sein.

     

    Ich versuche mal, wenn Zeit ist (also mein derzeitiger Serien-Auftrage durch ist) , dein Plugin. Bis zum Drucker. Gemäß These müsste es entweder keinen oder einen umfänglichen Einfluss haben.

     

    Viele Grüße

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    • 17 Visiting our virtual showroom

      1. 1. Have you visited our virtual showroom before?


        • Yes
        • No
      2. 2. If yes - what content did you find most interesting?


        • Information about Ultimaker ecosystem
        • Applications & application stories
        • Customer success stories
        • Webinar sessions
        • Material wall & ecosystem partners
        • New product introduction; software subscription plans
      3. 3. What of the below would make you consider visiting (again)?


        • New Live Ultimaker Webinar streams
        • ‘Ask Me Anything’ with industry experts or Ultimaker staff via main stage and public chat
        • New customer success stories
        • New applications
        • Presentations/news from ecosystem partners
        • Opportunity to meet representatives for an interactive tour
        • Helpful videos like Software tutorials
        • Other; leave input in a comment below!

    • Our picks

      • Ultimaker turns 10: A look back
        Ultimaker is turning 10 years old and that means it is story telling time! We'll explore 2010-2014, traveling through the evolution of the business from the Protobox and Ultimaker Original, to the major leaps forward with the Ultimaker 2 and Ultimaker 3.
          • Like
        • 0 replies
      • Ultimaker Transformation Summit
        Visit our virtual showroom and learn more about the Ultimaker ecosystem!
        • 14 replies
      • New here? Register your Ultimaker for free 3D printer onboarding course
        Hi,
         
        Often getting started is the most difficult part of any process. A good start sets you up for success and saves you time and energy that could be spent elsewhere. That is why we have a onboarding course ready for
        Ultimaker S5 Pro Bundle, Ultimaker S5, Ultimaker S3 Ultimaker 2+ Connect.   
        They're ready for you on the Ultimaker Academy platform. All you need to do to gain access is to register your product to gain free access. 
        Ready? Register your product here in just 60 seconds.
          • Like
        • 0 replies
    ×
    ×
    • Create New...