Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Upgrade für Kühlung


Recommended Posts

Posted (edited) · Upgrade für Kühlung

Nachdem momentan eigentlich alles läuft und mir so langsam die Ideen ausgehen, was ich noch drucken könnte, würd ich gerne was am Drucker (UM2+) selbst modifizieren.

Unter anderem würd ich gerne einen sinnvollen Cooling Shroud montieren, bei dem auch der rechte Lüfter näher rankommt und eventuell auch die Lüfter selbst tauschen.

 

Jetzt ist die Frage nur, welcher genau? Haben hier welche einen optimierten Shroud in Verwendung?
Wenn ich den drucke, was wäre da besser? ASA oder ABS? Mir wäre ja was aus Metall lieber, aber bisher hab ich nichts gefunden bezüglich 3rd Party Upgrades.

Muss da dann nicht auch der Bereich um den Olson Block irgendwie abgeschirmt werden? Wenn ja, mit was?

 

Ich würde auch gerne die Kühlung des PTFE Couplers optimieren, ich meine diesbezüglich mal etwas irgendwann gesehen zu haben, dass man ausdruckt und dann neben den Coupler installiert, was die Luft in dessen Richtung lenkt anstatt vorbei. Nur find ich das Teil nicht mehr....

Edited by ACCSisko
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Upgrade für Kühlung

    Hallo,

     

    Hier nur kurze antworten bzw. mehr Links, zu den Rest werde ich noch was schreiben

     

    12 hours ago, ACCSisko said:

    Muss da dann nicht auch der Bereich um den Olson Block irgendwie abgeschirmt werden? Wenn ja, mit was?

     

    Ich habe dazu hier mal was geschrieben, bzw. ein Post weiter oben ist auch eine Methode

     

    https://community.ultimaker.com/topic/11321-ultimaker-2-dual-extruder-einstellen/?do=findComment&comment=146738

     

    12 hours ago, ACCSisko said:

    Wenn ich den drucke, was wäre da besser? ASA oder ABS?

     

    Ich hatte bisher immer PlaTec oder extrudr GreenTec im Verwendung wenn ich richtig erinnere haben die laut Hersteller angaben beide über 100C Wärmeformbeständigkeit oder wie man da auch dazu sagt

     

     

    Gruß

    Edited by zerspaner_gerd
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Upgrade für Kühlung

    Ah, was selbst designed, das ist immer fein 🙂

    Sieht auch sehr gut aus!

    Was ich bei deinem Link oberhalb gelesen habe, ist was Crema schreibt, mit Heater Error oder Skip Back.

    Um was genau handelt es sich hierbei genau? Lese zum ersten Mal davon.

     

    Das Problem was ich habe ist, dass ich gerne das ASA aufbrauchen möchte ohne neues Material zu kaufen, das ich wahrscheinlich nie wieder benutzen werde.

    Es steht dabei dass es Hitzestabil ist, ich werde diesbezüglich heute noch die Data-Sheets durchgehen, eventuell steht da was dabei bis wieviel Grad.

    Das was du da noch geschrieben hast auf Youmagine wegen scaling mit 100,76%, ist das jetzt nur wegen dem Material was du verwendet hast oder generelle Empfehlung?
    ASA hat so gut wie gar keine Schrumpfung soweit ich weiß.

     

    https://www.3djake.at/fillamentum/asa-extrafill-anthracite-grey

    Edited by ACCSisko
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Upgrade für Kühlung
    On 6/13/2021 at 12:28 PM, ACCSisko said:

    die Lüfter selbst tauschen

     

    Bei den Bauteil Lüfter bin ich damals auf SEPA MFB30G12 umgestiegen, das Problem war damals das nicht jeder gegangen ist da diese ja Regelbar sein müssen.

    Bei den kleinen Hotendlüften kannst du einen beliebigen nehmen z,B, Sunon da gibt es auch einen höheren der mehr Luftdruchsatz hat.

    Das alte Thread ist gerade auch wieder unter den Top5

     

    On 6/13/2021 at 12:28 PM, ACCSisko said:

    Jetzt ist die Frage nur, welcher genau? Haben hier welche einen optimierten Shroud in Verwendung?

     

    Also Welche mit Radial Lüfter (wie beim UM3) bringen schon mehr Leistung, aber ob diese dann zielgerichtet gelenkt ist ist die nächste Frage.

    Meine Versuche mit Radial Lüfter habe ich irgendwie aufgegeben

     

    10 hours ago, ACCSisko said:

    mit Heater Error oder Skip Back.

    Um was genau handelt es sich hierbei genau?

     

    Bei der guten alten UM2 Heizung (25Watt war das glaube ich nur) hat es öfter Heater Error gegeben, dieser erscheint wenn die Temp fällt und die Heizung es nicht mehr Schaft dies nachzuheizen. Das kam manchmal schon wenn die Luft von den Lüftern am Tisch oder Teil abprallte und auf den Heizblock/Düse traf und diese abkühlte.

    Daher hatte ich bei meinen FAN-Model auch noch eine zusätzlich Kappe erstellt der den Block zusätzlich von abprallende Luft schützt.

    Ein paar Modelle habe ich gesehen die haben "socken" übergezogen, beim UM3 schaut ja auch nur noch die Nozzle spitze raus.

    Skip Back ist das gleiche wie Feeder Skipping

     

    10 hours ago, ACCSisko said:

    Das was du da noch geschrieben hast auf Youmagine wegen scaling mit 100,76%, ist das jetzt nur wegen dem Material was du verwendet hast oder generelle Empfehlung?

     

    Das ist die Skalierung um Maßhaltig zu Drucken, ist Material abhängig. Das Modell ist Maßlich gezeichnet.

    Bohrungen passe ich über Horizontale Erweiterung an und dadurch muss man auch größer skalieren weil dies auch die außen Maße beeinflusst

     

     

    Laut den Datenblatt soll ASA um die 180C sein, falls man dies mit der Angabe anderer Hersteller vergleichen kann, also sollte auf jedenfalls gehen.

    Ob du aber dann auch ASA mit den gedruckten Fan-Modell drucken kannst musst du probieren.

    PETG hat bei mir auf jedenfalls nicht gehalten

     

    On 6/13/2021 at 12:28 PM, ACCSisko said:

    Ich würde auch gerne die Kühlung des PTFE Couplers optimieren, ich meine diesbezüglich mal etwas irgendwann gesehen zu haben, dass man ausdruckt und dann neben den Coupler installiert, was die Luft in dessen Richtung lenkt anstatt vorbei.

     

    Ja das habe ich auch noch im Kopf, glaub aber nicht das man das braucht.

    Weiteres können die axial Lüfter die Luft nicht "drücken" also wenn das loch verkleinert wird ist auch weniger Luftdurchsatz.

    Weiteres wird ja die Alu-Platte gekühlt das somit die Wärme nicht weiter aufsteigen kann, wird nicht direkt der Coupler gekühlt

    Alle Fan-Modelle wo ein kleines Luftaustritt Öffnung haben kann ich nicht glauben das diese besser sind, das hatten meine Versuche damals gezeigt.

     

    Gruß

     

    Gruß 

     

    P.S.:

    Meine aktuelle "Fan-Modell" schaut so aus

    417638115_HeaderAssemblyBerd-AirLuefterhalterungv14.thumb.jpg.946b283bb9b61d66f65fa86a13f89f13.jpg

     

    Edited by zerspaner_gerd
    • Thanks 1
    Link to post
    Share on other sites
    Posted · Upgrade für Kühlung

    Sehr ausführlich, danke sehr! 🙂

     

    Also mit deinem Shroud drucke ich wenn dann nur PLA, ich brauche ASA so gut wie nie, das habe ich zum Testen mal gekauft und es druckt sich sehr fein, nur trotzdem gleich anfällig für spontanen Luftzug wie ABS.


    Habe diesbezüglich eine vordere Abdeckung vor langer Zeit angeschafft und ich werd das Teil auch mit aktiviertem Windschutz in Cura drucken.

    Ich drucke zwar mit PLA schon sehr schön, aber an Überhängen an der rechten Seite versagt halt die Kühlung, das muss besser werden.

     

    Was ich auch noch mache, ist eine Board-Kühlung. Ich habe da auch schon was passendes gefunden und ein 2er Set Radiallüfter bestellt. Leider findet man auf Amazon in der 24V Sparte bei den Teilen eher ne 50/50 Bewertung und ich bin eher einer, der schon gerne zuverlässige Lüfter hätte, da ist mir der Preis egal.
    Ich finde nur nirgends Lüfter in der Bauart und Größe, deren Marke ich auch kenne...

     

    https://www.youmagine.com/designs/ultimaker-2-coolboard-duct-for-control-board-cooling

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Upgrade für Kühlung

    Was ich aber noch gerne wissen würde, hattest du bei dem Druck deines Olson Block Shrouds Cooling an oder aus, bei den Überhängen im Luftkanal? Ich bin mir noch nicht ganz sicher bei ASA, ich habe damit bisher nur normale Objekte ohne Überhang und ohne Kühlung gedruckt.

    Es steht zwar im Sheet man kann bis 20% gehen bei Überhängen, aber dann ist die Layerhaftung nicht so gut...und ich brauch das nicht, dass mir das Teil mal über Nacht abbricht^^

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Upgrade für Kühlung

    Hallo,

     

    On 6/14/2021 at 8:53 PM, ACCSisko said:

    Also mit deinem Shroud drucke ich wenn dann nur PLA

     

    Eigentlich wenn ich nochmal nachdenke muss es schon gehen, ich drucke ja auch PETG um die 250-260C. Aber fast immer mit mind. leichten FAN. Aber das müsstest selber dann beobachten

     

    On 6/14/2021 at 8:53 PM, ACCSisko said:

    Was ich auch noch mache, ist eine Board-Kühlung. Ich habe da auch schon was passendes gefunden und ein 2er Set Radiallüfter bestellt.

     

    Erst dachte ich das ist ein gutes Modell/Idee

    Aber die großen Radial Lüfter sind sehr laut und er läuft ja dann auch dauerhaft

     

    Ich hatte da normale axial Lüfter im Einsatz

    5a333fbf1222a_BoardKhlungv25.thumb.png.491e36d4b23fb2f0279828c4ad6829de.png

     

    Hatte da aber da die ganze Board Abdeckung neu gedruckt + Hatte auch so kleine Heatsinks (siehe Bild) auf die Treiber geklebt

    20180508_164903.thumb.jpg.7d5b07026c877535a349c9c58331b735.jpg

     

    Und ich glaub ich habe die zwei Lüfter zusätzlich an den 5V Anschluss angeschlossen wo auch der Hotendlüfter schon steckt, also die läuften somit nur wenn gedruckt wird bzw. halt wenn über 45C Hotentemp

    Aber das ist schon alles länger her, müsste ich mich nochmal besinnen wo ich diese angeschlossen hatte bzw. ob es 5V Lüfter sind.

    Die Kühlung habe ich so bei meinen neuen Board auch noch so bzw. nur einen Axial, und sobald der läuft singt die MCU-Temp also reicht das aus wenn da ein kleinere Luftstrom durch geht

     

    On 6/14/2021 at 10:24 PM, ACCSisko said:

    Cooling an oder aus, bei den Überhängen im Luftkanal?

     

    Ich drucke bei meinen Materialien meist immer mit Lüfter auch wenn es nur 25% (12%) sind, aber das ist Material abhängig.

    Die 25% oder halt deine angegebene 20% von Hersteller, kommt halt stark auf den Lüfter drauf an, beim UM3 habe ich mal gelesen das da 12% = 25% von UM2 entsprechen.

    Aktuell habe ich bei mir eine BERD-AIR Pumpe installiert und drucke nur so um die 12%-20%.

    Also da musst du dich rantasten, vielleicht geht es bei ASA auch ohne.

     

    On 6/14/2021 at 10:24 PM, ACCSisko said:

    dass mir das Teil mal über Nacht abbricht

     

    Und abrechen tut da nichts, der hängt da ja nur da.

    Kaputt gehen kann es nur wenn die Hotenkühlung versagt oder das Teil sich von der Platte ablöst und oder die Lüfter kappe voller Kunststoff drückt, dann ist das ganze nämlich ein großer verschmolzener Kunststoff glotz

     

    Gruß

    Edited by zerspaner_gerd
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Upgrade für Kühlung

    Also ich lass das derweil mit dem Teilekühler drucken, ich hab mich wieder erinnert, was das erste Mal passiert ist, als ich ASA gedruckt habe. Ein nagelneuer Coupler innerhalb von Stunden vernichtet worden.
    Eventuell lass ich den vielleicht mal in meinem FabLab drucken, wenn da was hin wird is es nicht mein Problem 😛

     

    Leider stimmt das mit den Radial-Lüftern, aber dafür ist auch genügend Druck dahinter.
    Wenigstens hatte ich Glück und die Lüfter sind okay.
    Ich lass mir da vielleicht eine Steuerung einfallen, sowas ist für mich kein Problem.

    Aber jetzt weiß ich halt auch warum Ultimaker da keine aktive Kühlung eingebaut hat, bzw. hättens den J20 auch mit dem Hotend-Kühler koppeln können von der Steuerung her.

    Aber eigentlich auch wurst, da mein Ulti in der Werkstatt steht.

     

    Aber deine Lösung mit der komplett neuen Abdeckung und den Axial-Lüftern kommt noch besser rüber!

    Wird das in Zukunft mal veröffentlicht?

     

    BTW: Was sind das für Chips and den Motor-Anschlüssen?

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Upgrade für Kühlung
    5 minutes ago, ACCSisko said:

    Aber deine Lösung mit der komplett neuen Abdeckung und den Axial-Lüftern kommt noch besser rüber!

    Wird das in Zukunft mal veröffentlicht?

     

    Nein das ist schon lange in der Vergangenheit

     

    7 minutes ago, ACCSisko said:

    Ich lass mir da vielleicht eine Steuerung einfallen, sowas ist für mich kein Problem.

     

    Ich hatte auch ein Relaisplatine im Einsatz aber glaub das war erst wo ich auf Dual mit Wakü umgebaut hatte

     

    6 minutes ago, ACCSisko said:

    BTW: Was sind das für Chips and den Motor-Anschlüssen?

     

     

    Aber das war ein Satz mit X für mich persönlich. Veraltete Hardware mit weiteren angehangenen Chips zu verbessern wollen.

    Leichte Verbesserung hatte es ja gebracht, aber 5Monate später hatte ich schon ein neues Board (Duet)

    Das brach dann deutliche Besserung in diesem fall:

     

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    • Our picks

      • Ultimaker turns 10: A look back
        Ultimaker is turning 10 years old and that means it is story telling time! We'll explore 2010-2014, traveling through the evolution of the business from the Protobox and Ultimaker Original, to the major leaps forward with the Ultimaker 2 and Ultimaker 3.
          • Like
        • 0 replies
      • Ultimaker Transformation Summit
        Visit our virtual showroom and learn more about the Ultimaker ecosystem!
        • 14 replies
      • New here? Register your Ultimaker for free 3D printer onboarding course
        Hi,
         
        Often getting started is the most difficult part of any process. A good start sets you up for success and saves you time and energy that could be spent elsewhere. That is why we have a onboarding course ready for
        Ultimaker S5 Pro Bundle, Ultimaker S5, Ultimaker S3 Ultimaker 2+ Connect.   
        They're ready for you on the Ultimaker Academy platform. All you need to do to gain access is to register your product to gain free access. 
        Ready? Register your product here in just 60 seconds.
          • Like
        • 4 replies
    ×
    ×
    • Create New...