Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Radial Lüfter in Markenqualität gesucht


Recommended Posts

Posted · Radial Lüfter in Markenqualität gesucht

Nachdem ich meinem Board beim UM2+ nun auch eine Kühlung spendiere, suche ich einen passenden Lüfter dafür.

Ich habe schon zwei erhalten über Amazon, aber wenn man die Bewertungen so durchließt, werden die vermutlich entweder

gar nicht laufen oder nicht lange, oder ich habe Glück und sie halten.

 

Da ich aber keiner bin der sich gerne billiges Zeug in nen 4stelligen Drucker einbaut, würde ich mir da gerne lieber Qualitätsware einbauen.

Das Problem hierbei ist, ich finde keine 24V Versionen davon. Ich stecke das ganze gleich an den J20 Port ohne herumexperimentieren.

Ich habe bisher einen gefunden, dessen Hersteller ich kenne, aber leider nur 12V.

 

Dimensionen des Radial-Lüfters belaufen sich auf 50x50x15mm.

https://www.youmagine.com/designs/ultimaker-2-coolboard-duct-for-control-board-cooling

 

Wäre super wenn sich da was finden lassen könnte! 🙂

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Radial Lüfter in Markenqualität gesucht
    On 6/15/2021 at 1:46 PM, Smithy said:

    Falls du keinen in 24V findest, kannst du auch einfach einen Buck Converter dazwischen schalten:

    https://www.amazon.de/Yizhet-Stromversorgung-Abwärtswandler-Einstellbares-Abwärtsmodul/dp/B0823P6PW6/

     

     

    Hab ich mir auch schon überlegt, wäre kein Problem.
    Jedoch ist mir wieder eingefallen, dass es bei den Radial-Lüfter eigentlich egal ist mit wieviel Volt die laufen, in einem meiner Helme hab ich 2x 12V Radials drin, wenn ich die einschalte, hör ich von außen nix mehr 😛

    Mit dem 24V ist es das gleiche den ich grad eingebaut habe. Laut wie Sau, aber ordentlich Dampf dahinter.

    Muss man irgendwie abwiegen.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Radial Lüfter in Markenqualität gesucht
    27 minutes ago, ACCSisko said:

    2x 12V Radials drin

     

    Naja wenn der Eingang auch 24V ist und die Lüfter in Reihe geschalten sind (+ gleiche Lüfter) laufen diese auch nur mit 12V

     

    Die Bauteillüfter beim UM2 sind ja auch 12V Lüfter und sind in Reihe verkabelt und somit laufen diese mit max. 12V, es müssen aber immer Baugleiche sein.

    Wenn der eine Mehr Strom zieht, läuft dieser mit keine Ahnung mit 20V und der zweite nur mit 4V, da konnte ich die Propeller zählen so langsam lief er

     

    Und einen Lüfter der für 12V ausgelegt ist würde ich persönlich heute nicht mehr mit 24V betreiben aber ja es geht, die frage ist nur wie lange und wer weis was passiert wenn er dann irgendwann durchbrennt und einen kurzen verursacht, wo möglich brauchst du dann gleich ein neues Board.

    Bei meinen ersten UMO war das glaub sogar der fall 19V mit 12V Lüfter

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Radial Lüfter in Markenqualität gesucht

    Nope, sind parallel geschaltet im Helm. 12V Spannungsversorgung, 2x 12V Lüfter parallel.

    24V krieg ich da niemals unter^^

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Radial Lüfter in Markenqualität gesucht

    Dan verstehe ich aber diesen zusammen hang nicht:

     

    49 minutes ago, ACCSisko said:

    Radial-Lüfter eigentlich egal ist mit wieviel Volt die laufen,

     

    oder laufen dann an deinen UM2 12V radial Lüfter an 24V

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Radial Lüfter in Markenqualität gesucht
    10 minutes ago, zerspaner_gerd said:

    Dan verstehe ich aber diesen zusammen hang nicht:

     

     

    oder laufen dann an deinen UM2 12V radial Lüfter an 24V

     

    Hätte ich besser definieren sollen, die Rede ist von der Lautstärke.

    12V Radials laufen eigentlich nur minimal leiser, aber den Unterschied hört man kaum.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Radial Lüfter in Markenqualität gesucht

    Sorry about the response in English.

    Delta  BFB0524HH 24volt centrifugal ball bearing blower. Here are a couple more at Mouser  which is a US distributor but I would assume they are available elsewhere (Digikey and others). 

    Edited by GregValiant
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Radial Lüfter in Markenqualität gesucht
    On 6/15/2021 at 1:46 PM, Smithy said:

    Falls du keinen in 24V findest, kannst du auch einfach einen Buck Converter dazwischen schalten:

    https://www.amazon.de/Yizhet-Stromversorgung-Abwärtswandler-Einstellbares-Abwärtsmodul/dp/B0823P6PW6/

     

    Um nochmal darauf zurück zu kommen, macht das dem Anschluss nix aus wenn ich da nen LM2596 dazwischenschalte?
    Soweit ich rausgefunden habe, ist der Lüfter regelbar den ich da habe.

    Aber wieviel mA liefert der J20 Anschluss eigentlich?

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Radial Lüfter in Markenqualität gesucht

    Also das Modul macht dem Anschluß nichts, das braucht nicht viel Strom, regelt nur die Spannung runter. Aber der Lüfter sollte nicht mehr benötigen als der Anschluss her gibt. Wieviel der liefern kann weiß ich nicht, aber da wäre ich vorsichtig. Es gab auch schon User, die haben einen Raspberry irgendwo auf 5V gehängt und sich dann das Board damit geschossen.

     

    Ich würde es persönlich nicht ans Board hängen, weil du hast damit ja auch absolut keinen Vorteil, der Lüfter würde sowieso immer laufen. D.h. du kannst dir die Spannung gleich direkt von der Buchse holen wo das Netzteil angesteckt ist, dann bist du flexibler und brauchst auch keine Angst haben dir das Board zu schießen. Oder noch sicherer, du nimmst ein eigenes Steckernetzteil dafür, dann ist es komplett unabhängig und meiner Meinung nach auch völlig egal ob der Drucker nun eine oder 2 Steckdosen braucht.

     

    Irgendwo einen Stecker zu "missbrauchen" den man gerade gefunden hat und wo eine passende Spannung anliegt, wäre ich immer vorsichtig. Man weiß nicht wie die Bauteile dahinter reagieren wenn du z.B. einmal mit der Druckluft den Staub ausblasen möchtest und der Lüfter dreht sich und erzeugt dann genau dort Spannung.

    • Thanks 1
    Link to post
    Share on other sites
    Posted · Radial Lüfter in Markenqualität gesucht

    Weißt was? Genau das werd ich auch machen, mir ist das zu heikel an nem 350EUR Board herumzubasteln, ich mach das vollkommen seperat vom System.

    Ich kann ja nen eigenen Anschluss ins hintere Brett machen für ein 12V Netzteil, Platz genug ist da ja.

    Dazu noch nen Schalter.

    Die 24V Lüfter schick ich retour und besorg mir nen gscheiten 12er.

    Dann noch den Regler dazwischen und fertig.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Radial Lüfter in Markenqualität gesucht

    Ja ist sicher die bessere Variante und du bist auch flexibel. Du kannst als Regler alles möglich verbauen und sich austoben ohne Angst haben zu müssen, dass du dir das Board schießt.

     

    Könntest das ganze ja auch temperaturgesteuert machen, dann läuft der Lüfter nur wenn ein gewisser Schwellenwert überschritten wurde und im Standby ist Ruhe.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Radial Lüfter in Markenqualität gesucht
    7 hours ago, ACCSisko said:

    Um nochmal darauf zurück zu kommen, macht das dem Anschluss nix aus wenn ich da nen LM2596 dazwischenschalte?

     

    Also ich würde so ein ding vermeiden, der erzeugt ja mit den Überschuss an Strom wärme. Steht auch in der Beschreibung wenn über 2,5A oder 10W soll man noch Kühlkörper installieren.

     

    Meine Wakü läuft auch über ein externes 12V Netzteil (ein kleines Bastlernetzteil) ob das jetzt wegen einen Lüfter auch nötig ist glaube ich nicht.

     

    6 hours ago, ACCSisko said:

    Dazu noch nen Schalter.

     

    Und das ich nicht vergesse die Wakü einzuschalten habe ich wie schon im deinen anderen Thread erwähnt eine Relaisplatine zwischen gehängt und den Eingang an den 5V des Hotendkühler Ausgang gehangen.

    Somit wenn über 45C schaltet das Relais durch und die 12V von externen Netzteil laufen.

    Das hatte ich auch schon mit den UM2 Board so

     

    Gruß und Viel Spaß beim Updaten

    • Like 1
    Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Radial Lüfter in Markenqualität gesucht
    13 hours ago, zerspaner_gerd said:

    Und das ich nicht vergesse die Wakü einzuschalten habe ich wie schon im deinen anderen Thread erwähnt eine Relaisplatine zwischen gehängt und den Eingang an den 5V des Hotendkühler Ausgang gehangen.

    Somit wenn über 45C schaltet das Relais durch und die 12V von externen Netzteil laufen.

    Das hatte ich auch schon mit den UM2 Board so

     

    Ist ne gute Idee, könnt ich dazubauen. Wo befindet sich übrigens der 5V Ausgang auf der Platine? Ist das vielleicht der J34 in der Boardmitte?

    Ist das auch ein normaler JST XH / XHP2 Anschluss wie der J20 ihn hat?

    Edited by ACCSisko
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Radial Lüfter in Markenqualität gesucht
    20 hours ago, Smithy said:

    Ja ist sicher die bessere Variante und du bist auch flexibel. Du kannst als Regler alles möglich verbauen und sich austoben ohne Angst haben zu müssen, dass du dir das Board schießt.

     

    Könntest das ganze ja auch temperaturgesteuert machen, dann läuft der Lüfter nur wenn ein gewisser Schwellenwert überschritten wurde und im Standby ist Ruhe.

    BTW: Diese LM2596 Converter, wie warm werden die ca. bei 12V Input und 9V Output bei ca. 170mA Last?
    Ich druck grade das Gehäuse dafür aus PLA, frage mich aber, obs aus PETG nicht besser wäre, auch wenn sich das Zeug nicht optimal drucken lässt bei mir. ABS habe ich leider keines, da ich für das Zeug nie eine Verwendung hatte.

    Das Case hat zusätzliche Lüftungsschlitze und hebt das Board etwas vom Boden ab, zusätzlich werd ich noch nen kleinen Heatsink auf den IC kleben.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Radial Lüfter in Markenqualität gesucht

    Ja das ist er

     

    5 hours ago, ACCSisko said:

    Ist das auch ein normaler JST XH / XHP2 Anschluss wie der J20 ihn hat?

     

    Müsste so sein auf jedenfalls hatte ich mir da welche gekauft

    Ich empfehle dir dann auch gleich die Kabel alle richtig zu fixieren, und nicht schnell zum Testen die Kabel per Tesafilm oder von Hand aneinander Halten da passierten mir die meisten Missgeschicke bei solche Aktionen.

    Heutzutage habe ich mir mittlerweile schnelle Kabelklemmen gekauft da kann man auch schnell und sicher die Schaltung Prüfen.

    Und ja man kann auch bei diesen kleinen Upgrade das Board beschädigen, wenn man aber alles gewissen Haft macht keinen Kurzen baut ist das alles save

     

    Habe auf alten Bildern gesehen das oben links noch ein weiterer 24V Anschluss gesehen.

    Ich müsste da damals meine Motoren Kühlung + Board Kühlung auch damit betrieben haben

    5a33191ce4c20_24VoltAnschlsse.thumb.jpg.1773d6ad158a5880b7a1898a39377ffa.jpg

     

    Und da bei mir jeweils immer zwei Lüfter hatte habe ich wahrscheinlich immer zwei 12V Lüfter in Reihe geschalten und somit an 24V am Board angesteckt.

    Damals hatte ich halt auch nur einen Schalter zum einschalten wie du schon gesehen hattest.

    Würde ich heute aber auch mit einen Relais machen bzw. habe ich es heute so über 45C läuft bei mir jetzt alles an Wakü, Wakü Lüfter, Board Lüfter, Motoren Lüfter

    Aber alles über einen externes 12V Netzteil

     

     

    Gruß

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Radial Lüfter in Markenqualität gesucht
    7 minutes ago, ACCSisko said:

    BTW: Diese LM2596 Converter, wie warm werden die ca. bei 12V Input und 9V Output bei ca. 170mA Last?

     

    Brauchst du doch gar nicht mehr mit einen externen Netzteil

    Ich habe so eins und das lässt sich sogar einstellen von 3V bis 12V

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Radial Lüfter in Markenqualität gesucht
    30 minutes ago, zerspaner_gerd said:

     

    Brauchst du doch gar nicht mehr mit einen externen Netzteil

    Ich habe so eins und das lässt sich sogar einstellen von 3V bis 12V

    Stimmt, an die Teile hab ich gar nicht gedacht! Aber um den Preis nicht.

    Mein momentanes Setup kommt auf grade mal 17EUR und da ist alles dabei:

    12V NT, 5V Relais plus Diode und eben der Converter.

    Lüfter isn Sunon.

    Mit Converter kann ich halt genauer einstellen.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Radial Lüfter in Markenqualität gesucht

    Gibt auch welche für 13€

    https://www.conrad.de/de/p/voltcraft-sng-1000-oc-n-steckernetzteil-einstellbar-3-v-dc-4-5-v-dc-5-v-dc-6-v-dc-9-v-dc-12-v-dc-1-a-12-w-ausgangs-2266526.html

    Den Converter finde ich unnütz und Verschwendung

    Wo Hitze entsteht wird bestimmt auch Strom verbraten

     

    P.S.: Oben hast du doch nach Markenqualität gefragt 🤔

    Edited by zerspaner_gerd
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Radial Lüfter in Markenqualität gesucht

    Jap, beim Lüfter.

    Bei den NT hab ich nur übersehen dass die von Voltcraft sind, ich hab komischerweise was anderes gelesen als
    ich mit dem Tablet online war.

    Es ist für mein Vorhaben aber überdimensioniert.

     

    Ich werde jetzt mal sehen wie das mit den Convertern läuft, die kann ich genauer einstellen.
    Bei dem angeschlossenen Lüfter und den 2W die er auf 12V verbraucht, wird der Chip nur etwas warm laut einem in der Elektrogruppe auf FB, und er verbraucht etwas mehr mA als ich.
    Ich weiß ja noch nicht einmal genau, bei wieviel Volt der Lüfter mir passen wird, 9V waren jetzt mal nur ein Richtwert.

    In den regelbaren Netzteilen ist auch nix anderes drin, nur die können bisschen wärmer werden da sie komplett dicht sind.

    Und Strom verbraten wird bei jedem NT, das kann man nur kontern indem mans aussteckt.

    Da ich ja das ganze Zeug über Amazon bestelle, ist eine Rückgabe kein Problem 🙂

    Bis auf die Chips, die bestell ich mir immer bei Cheaptronic24.

    Amazon vertrau ich da nicht so ganz.

     

    Edit: Gibts mal wieder nur beim Conrad, bei Amazon gar net lieferbar.

     

    Edited by ACCSisko
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Radial Lüfter in Markenqualität gesucht
    18 hours ago, ACCSisko said:

    In den regelbaren Netzteilen ist auch nix anderes drin,

     

    Da wirst vermutlich irgendwie recht haben👍

    😅

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Radial Lüfter in Markenqualität gesucht

    @zerspaner_gerd

     

    Apropo Relais: Gab es da jemals Probleme mit der Abzweigung vom 5V Ausgang?
    Bezüglich Rückkopplung durch Spulenabbau bei Abschaltung?
    Oder Probleme bei der Zuverlässigkeit?

    Ich bau meine Schaltungen generell selber und nutze da einen einfachen Schließer mit Schutzdiode,

    was im Prinzip dasselbe ist wie dein Modul vom Conrad, außer dass da noch paar andere Sachen dabei sind, wie ne zweite Diode, LED und Transistor.

     

    Ich wollt mir zuerst auch das Modul zulegen, aber ich vertrau dem fertigen Zeugs vom Coni nicht so ganz.

    Ne LED ist zwar nice, aber das kann ich selber auch hinzufügen.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Radial Lüfter in Markenqualität gesucht
    2 hours ago, ACCSisko said:

    Apropo Relais: Gab es da jemals Probleme mit der Abzweigung vom 5V Ausgang?
    Bezüglich Rückkopplung durch Spulenabbau bei Abschaltung?

     

    Nein mir ist nichts aufgefallen, habe jetzt auch keine Fach Elektrokenntnisse!

    Deshalb hatte ich mir auch die fertige Platine gekauft, keine Ahnung was da alles drauf ist.

    Es hängt ja der 5V Hotendlüfter weiterhin mit drauf vielleicht schluckt er das was du meinst.

     

    Aber was mir da gerade noch einfällt, glaube ich habe da was in der Firmware geändert damit der Anschluss nicht so oft geschalten wird.

    Meine mich zu erinnern wenn die Temp gerade so um 45C ist, ist das Relais ausgeflippt weil es dauernd geschalten wurde.

    Weis gar nicht wie ich es mit meinen neuen Board gemacht habe, oder wird da schon von Haus aus nicht so oft geschalten.

    Ist ja von der Board Hardware auch nicht ohne wenn da jede Millisekunde oder so geschalten wird, beim den Lüfter hört man es halte nicht so nur das evtl. die Geschwindigkeit langsam abnimmt

     

    Falls du da eine Info brauchst werde ich da mal in meinen alten Dateien schauen wie ich das damals gemacht hatte

     

    Gruß

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Radial Lüfter in Markenqualität gesucht

    Ja das hab ich mir auch schon gedacht obs dem Relais was ausmacht, wenn die Abkühlung 40°C erreicht, da geht der Lüfter ja ein paar Mal an und aus.

     

    Eventuell könnte man das aber mit nem zeitlichen Puffer glätten, ich hab da nen Freund, der mir eventuell sowas anfertigen oder beschreiben kann.

     

    Momentan ist eh nix los und sowieso zu heiß zum Drucken, in der Werkstatt gehen die Temps tagsüber ganz schön hoch und ich hab keine Klima drin^^

     

    Vielleicht mach ich dann eine Anleitung, soll ja jeder was davon haben.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Radial Lüfter in Markenqualität gesucht

    Für solche Zwecke verwendet man z.B so etwas:

    https://www.amazon.de/Temperatur-Regler-Thermostat-Temperaturschalter-50-110°C/dp/B00NBT0Q10/ref=asc_df_B00NBT0Q10/

     

    Eine billige komplette Temperatursteuerung die auch ein "Flappen" verhindert, weil man einen unteren und oberen Wert angeben kann. Und bei dem Preis denke ich nicht einmal daran meine Lötstation einzuschalten.

     

    Und würde komplett autark laufen, brauchst dich auf keinen PIN dazuhängen.

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    • Our picks

      • Ultimaker turns 10: A look back
        Ultimaker is turning 10 years old and that means it is story telling time! We'll explore 2010-2014, traveling through the evolution of the business from the Protobox and Ultimaker Original, to the major leaps forward with the Ultimaker 2 and Ultimaker 3.
          • Like
        • 0 replies
      • Ultimaker Transformation Summit
        Visit our virtual showroom and learn more about the Ultimaker ecosystem!
        • 14 replies
      • New here? Register your Ultimaker for free 3D printer onboarding course
        Hi,
         
        Often getting started is the most difficult part of any process. A good start sets you up for success and saves you time and energy that could be spent elsewhere. That is why we have a onboarding course ready for
        Ultimaker S5 Pro Bundle, Ultimaker S5, Ultimaker S3 Ultimaker 2+ Connect.   
        They're ready for you on the Ultimaker Academy platform. All you need to do to gain access is to register your product to gain free access. 
        Ready? Register your product here in just 60 seconds.
          • Like
        • 4 replies
    ×
    ×
    • Create New...