Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
Sign in to follow this  
martinu

Ultimaker 2 druckt nicht

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich habe nunmehr seit einer Woche den Ultimaker 2. Das Teil hat in den ersten zwei Tagen einige Testdrucke (Roboter und auch ein selbst-konstruiertes Teil gedruckt. Seit dem 27.06 druckt er leider nicht mehr. Anfangs dachte ich, der Druckkopf sei verstopft, nachdem ich allerdings die auf der Website von Ultimaker beschriebene "Atomic Method" angewendet habe, hat sich da nichts dran geändert. Deshalb und weil ich mit einem sehr dünnen Draht (ca. 0,25mm) problemlos in die Düse hereinkomme, denke ich dass da etwas anderes nicht stimmt. Beim Filament-wechsel schiebt er kurz ein wenig Filament (PLA) in den Druckkopf, es kommen ein, zwei durchaus heíße Tröpfchen und dann ist Schluss. Der Feeder hinten springt über, aus dem Druckkopf kommt nichts heraus. An der Stelle, wo die Scheibe (Mutter?) mit den vier Bohrungen auf der Aluplatte aufliegt, ist am Rande ein wenig braune Verfärbung zu sehen.

Kann mir hier jemand weiterhelfen, wie dieses Problem gelöst werden kann? Der "Support" von Ultimaker hat auch auf meine wiederholte wiederholte Bitte um Support lediglich Schweigen übrig. :-/

Danke schon einmal im voraus

Gruss

Martin

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

die braune Verfärbung unter der Mutter hat jeder UM2. Hierbei handelt es sich höchstwahrscheinlich um Kupferpaste, ist aber nur eine Vermutung von mir.

Wenn du das Hotend auf 220°C aufheizt und mit der Hand manuell PLA-Filament zuführst, geht das leicht durch, oder kommt dann auch nichts aus der Düse?

Mach bitte mal ein Foto von dem Hotend.

Hast du den Feeder auch schon mal gereinigt? Vielleicht steckt da noch ein Stück Filament zwischen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und guten Morgen,

mit der braunen Verfärbung war auch nur so ein Gedanke.

Manuell kann ich da kein Filament durchschieben. :-/ Da kommt nichts aus der Düse.

Den Feeder habe ich nicht gereinigt, allerdings scheint der das Filament korrekt und "kraftvoll" zu transportieren.

Ein Foto habe ich, allerdings bin ich offensichtlich mit Blindheit geschlagen. Ich weiß nicht, wo ich das Bild hier im Thread einfügen kann. :-/

Danke schon einmal an dieser Stelle :-)

Gruss

Martin

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo nochmal,

nachdem ich das Hotend mal abgeschraubt und genauer untersucht, auf 240°C aufgeheizt und mit dem Draht einer Drahtbürste die Düse nochmals "durchforstet" habe, kam da doch noch ein "klümpchen" Filament mit heraus. Jetzt druckt das Gerät wieder *puuh*

Danke für die Hilfe und hier im Forum werde ich mich demnächst sicherlich öfter aufhalten, als meinem Chef lieb ist ;-), sehr tolle Tipps zu lesen hier.

Bis neulich

Gruss

Martin

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Martin,

wenn du manuell nichts durch schieben kannst, dann ist die Düse wohl immer noch verstopft, was mich nur wundert ist, dass du einen Draht durch bekommst.

Hast du auch daran gedacht das Hotend aufzuheizen, das hatte ich nämlich mal am Anfang vergessen... :oops:

Bei mir funktioniert das reinigen eig. immer, indem ich auf 180 °C vorheize, dann Filament reinschiebe.

Dann lass ich das ganze wieder auf 90 °C abkühlen und ziehe das Filament mit Gefühl raus.

Evtl. kann es auch mal vorkommen, dass man es ein paar mal wiederholen muss, aber eig solte es funktionieren.

Viel Glück beim weiter ausprobieren

Mirko

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo MartinU

Das vordere Ende des Filaments darf nicht gebogen sein und die Schnittstelle muss sauber geschnitten sein ohne Grat oder Schnittreste. Sonst kann es vorkommen, dass das Filament beim Übergang vom Bowden zur nächsten Führung vor der Nozzle hängen bleibt. Der Effekt ist dann klar: Der Druckkopf wird aufgeheizt und dadurch kann noch Restfilament austreten, aber das neue Material kommt gar nicht bis zur Nozzle, weil es vorher schon verkantet. Dabei dreht der Feeder natürlich durch.

Gruss, Obi

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×

Important Information

Terms of Use Privacy Policy