Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

UM2 wie nozzle wechseln?


Recommended Posts

Posted · UM2 wie nozzle wechseln?

Hallo,

ich bin mir sicher hier gibts schon einen Thread, mit der Suche hatte ich aber noch kein Glück.

Bei meinem UM2 will ich die Nozzle wechseln (die Bohrung ist nicht mehr sauber, und es sind wohl noch Rückstände drin...) Bevor ich mich da länger ärger soll eine neue rein.

Weil hab gemerkt der Feeder bekommt bei move material das Filiament kaum mehr durch, heißt ist wohl Dreck drin... und das extrudierte Material ist auch nicht mehr so schön gerade/gleichmässig wie zu Beginn.

Also wer Link zu Anleitung hat, vielen Dank;)

Gruß

 

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · UM2 wie nozzle wechseln?

    Das hier dürfte ungefähr das sein, was Du suchst: http://www.fablab-regensburg.de/wp-content/uploads/2014/04/Ultimaker-2-Nozzle.pdf

    Apropos Suche: Vergiss die Forums-Suche; die ist absolut unbrauchbar. Würde niemanden wundern, wenn diese den Begriff 'Ultimaker' nicht mal finden würde. Das Problem ist bekannt; leider tut Ultimaker nichts dagegen.

    Wenn Du wieder einmal etwas suchst, gibt es nur eine vernünftige Variante: die Suche über Google. Hänge einfach 'site:umforum.ultimaker.com' an und Du wirst staunen, wieviele Hits Du bekommst.

     

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · UM2 wie nozzle wechseln?

    Gestern hatte ich das woodfilament in Verwenung bis mir die komplette nozzle verstopfte. Das Material war so verbrannt das ich mit einem Imbuss von oben durch die Schlauchkupplung die Überreste rauspressen musste. Weis jemand ob der Keramikring bei dieser Art der Reinigung beschädigt werden kann? Die Düse war danach komplett frei.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · UM2 wie nozzle wechseln?

    Naja, jede mechanische Hilfe hat so ihre Risiken... ;)

    Wenn Dein Inbus relativ abgerundete Kanten hat und sich damit nicht ins Teflon reinschneiden kann, dann würde ich jetzt kein unmittelbares Problem sehen. Aber Schiefgehen kann natürlich immer etwas; also als Standardreinigung würde ich es nicht verwenden.

    Besser bei kompletter Verstopfung ist eigentlich, mit einem feinen Draht (Grillbürste?) von unten im heissen Zustand zu 'entstopfen' und danach die Düse innen mit der 'Atomic'-Methode zu reinigen.

     

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · UM2 wie nozzle wechseln?

    Nozzle hatte ich raus bekommen (danke für den Link;)) Richtig rausgebrannt, mit Nadel Loch sauber gemacht. Im Inneren ist noch eine dünne schwarze Schicht die bekomme ich nicht weg. Nozzle vorne geputzt, sieht wieder gut aus. Zusammengebaut und testen. Aaaber Extrudieren geht nicht, der feeder blockt, wenn man seeehr kräftig mit der Hand nachschiebt geht es... Kann es sein, war im Urlaub und das PLA war sicherlich 2 Wochen an der Raumluft, dass es damit nicht mehr gut zu extrudieren geht?

     

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · UM2 wie nozzle wechseln?

    Hi,

     

    Das sollte kein Problem sein.

    Womit hast du die Düse ausgebrannt? Jetzt sag nicht mit einer Heißluftpistole! Ich brenne unsere Düsen alle mit einem Gas-Brenner aus (die womit man normal Teerpappe auf dem Dach verlegt). Danach sind alle Rückstände komplett ausgebrannt.

     

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · UM2 wie nozzle wechseln?

    Ne ne Gas-Handlötpistole zum Hart/weichlöten.

    Kann es sein dass es an dem Tefelon Hot End liegt? habe ich wo mal gelesen?

     

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    • Our picks

      • Talking additive | The 3D printing podcast
        Why should we be the only ones asking questions? Join us and ask Jabil all your questions on September 22nd 5pm CET
          • Like
        • 3 replies
      • Ultimaker masterclass: Optimizing your Ultimaker Cura workflow
        Save your seat for either broadcast on September 23.
        What will you learn?
        · Best practices for iterative print preparation and every lesson you should learn from each print
        · The right way to use per-object settings and when they are most useful
        · Easy-to-use resources for anyone who wants to develop their own printer definitions, plugins, or print profiles
        · How to optimize print profile settings and whether to “keep” or “discard” changes
        · When is the right time to export your drawing from CAD? (Based on Ultimaker Cura’s surprising power as 3D control software)
        · And a whole lot more tips and tricks!
         
        How can I join?
        This free masterclass will take place twice:
        1. 11am CEST (5pm SGT, 5am EDT)
        2. 5pm CEST (11am EDT, 8am PDT, 11pm SGT)
          • Like
        • 0 replies
      • Do you use 3D printing at work? Let us know
        It doesn't matter if you are using 1 Ultimaker or 10, there is inspiration in everything. We're looking for ...
        • 1 reply
    ×
    ×
    • Create New...