Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
hps

elektrisch leitfähiges Filament

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich habe gelesen, dass es elektrisch leitfähiges PLA gibt. Hat schon jemand Erfahrung damit gesammelt und lassen sich damit eventuell Platinen drucken ?

Ich könnte mir vorstellen, dass dazu dann ein zweiter Extruder inklusive zweiter Druckkopf benötigt wird und das gibt es wohl noch nicht für den UM2?

Hans-Peter

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

moin,

es gibt welches, das ist aber noch nicht soweit das man damit leiterzüge drucken kann, der widerstand ist noch zu hoch.

ich habe den markt bischen im blick weil ich auch gerne mir die kabel sparen möchte und das direkt in die objekte eindrucken will.

gruß

teddy

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider verwechseln die Verkäufer stets "leitfähig" mit "dissipativ".

Dissipativ ist zwar "elektrisch leitfähig", allerdings bei sehr hohem elektrischen Widerstand. Sowas braucht man für ESD Schutzverpackungen und im Gehäusebau bei gewissen Sicherheits-Geräten (z.B. ATEX Explosionsschutz). Das Ziel dabei ist es, ESD ableiten zu können und somit den Inhalt des Beutels / des Gehäuses zu schützen.

Mit "eletrischen Leitern" hat das Material absolut nichts zu tun...

Für die Herstellung einer Leiterplatte braucht es Kupfer, alles andere hätte einen zu grossen elektrischen Widerstand. Man kann zwar mit Kohlenstoff leitfähiges Material herstellen, allerdings muss man die einzelnen Kohleatome (oder Kohlefasern? So genau ist mir das jetzt nicht gerade im Kopf) sehr genau zueinander ausrichten, damit eine gute Leitfähigkeit zustande kommt.

Diese Struktur würde mit höchster Wahrscheinlichkeit beim Extrudieren mit dem 3D Drucker zerstört werden...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen

Wo habt Ihr das ESD taugliche PLA gefunden?

Ich habe bis jetzt nur ESD taugliches ABS gefunden, welches sich nur mit einem ziemlichen Aufwand halbwegs anständig Drucken lässt.

Ich will Teile drucken auf welchen Elektroboards mit feinster Elektronik verschraubt werden und möchte da kein Risiko eingehen.

Vielen Dank für eure Antwort.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Announcements

  • Our picks

    • Architect Design Contest | Vehicles.
      We're open for entries! - Design and submit your 3D designs of architectural entourage - vehicles - for a chance to win a large filament pack. Presenting an idea, an architectural design or something as big as an urban project isn't easy. A scaled model can really help to get your idea across.
        • Like
      • 26 replies
    • What The DfAM?
      I'm Steve Cox, an experienced engineer familiar with 3D printing. I wanted to share some DfAM guidelines with this community to help and make stronger parts.
      I'm also an Autodesk Certified Instructor for Fusion 360, so many of the images in ...
        • Thanks
        • Like
      • 23 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!