Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
Sign in to follow this  
martin-hillenbrand

Ultimaker 2 Umbau auf 2te Düse

Recommended Posts

Hey wie siehts aus wie funktioniert der nozzle lift ich bin am rumüberlegen was es jetzt für meinen UM2 wird und ich werde wohl das neue carbon material von colorfabb drucken wollen und von daher die standart düse rausschmeissen/als zweite verwenden....

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

..

Das Material geht im Standard UM2 mit Standarddüse sehr gut.

 

 

Ja klar funktioniert das gut, aber das Filament ist eben sehr "abrasiv" (im Vergleich zu normalem PLA).

Deswegen wird halt geschaut nach:

 

  • [*]auswechselbaren Düsen

[*]­Edelstahl (weil das im Vergleich zum Messing etwas widerstandsfähiger sein soll)

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bingo und da ich so ca. 3 kg pro Flugzeug...(is 1,15m groß...) brauche und naja schätze dass ich bis zum Finalen noch 1-2 Versionen Brauche wäre das ein Teurer Spaß. ich meine man könnte auch sowas wie den Olderson Block verwenden aber wenn man es besser machen kann...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

müsse man sehen was man mit den Düsen von E3D bezüglich Düsenhub machen kann. Eigentlich wäre ne Düse mit M6 innen Gewinde viel sinnvoll beim wechseln hat sich aber auf Grund der einfacheren Herstellung wohl nicht durchgesetzt.

Mit dem Düsenhub hat man ja auch eine Zeit Ersparnis da das Bett nicht Fahren muss.

Modell Flieger ? Cool kannst mir mal Bilder schicken. Habe auch Hobby mäßig Flugmodellbau gemacht :cool:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Our picks

    • Ultimaker Cura | a new interface
      We're not only trying to always make Ultimaker Cura better with the usual new features and improvements we build, but we're also trying to make it more pleasant to operate. The interface was the focus for the upcoming release, from which we would already like to present you the first glance. 
        • Like
      • 122 replies
    • "Back To The Future" using Generative Design & Investment Casting
      Designing for light-weight parts is becoming more important, and I’m a firm believer in the need to produce lighter weight, less over-engineered parts for the future. This is for sustainability reasons because we need to be using less raw materials and, in things like transportation, it impacts the energy usage of the product during it’s service life.
        • Like
      • 12 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!