Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
Sign in to follow this  
vw-styler

Smart LCD 2004 Controller in Marlin FW

Recommended Posts

Hallo ich grüße Euch.

Ich habe meinen Eigenbau fast fertig, aber . . .

Ultimaker Board 1.5.7, ein Smart LCD 2004 Controller mit SD-Slot angeschlossen

und Marlin als Firmware drauf. Kann mir jemand behilflich sein, bei den Eintragungen in Marlin.

Den SD-Slot hab ich auskommentiert (also aktiviert) und ein Ultimaker Display auch.

Das Display bleibt dunkel (habe auch den Kontrast v. 32 auf 40 erhöht) und von der eingebauten Platine kommen leise Geräusche, das dort etwas geschieht, aber im Host kommt nur die Meldung: SD not ready oder, so etwas. Egal ob m. od. ohne Card

Die Verbindungsbandkabel sind richtig gesteckt

Ich vermute das es an den Eintragungen in der FW liegt.

Kann man diesen Smart LCD 2004 Controller mit einfachen Mitteln auf Funktion testen?

Vorab danke für eure Hilfe - Gruß Didi

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

moin moin,

versuch mal in der software als sainsmart display zu aktivieren, das ultimaker müsste von der belegung anders sein.

gruß

Nachtrag der eintag wars bei mir:

//#define REPRAP_DISCOUNT_SMART_CONTROLLER

den mal aktivieren.

wenn nicht hilft bitte mal ein bild vom contoller das wir wissen was es für einer ist.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi "teddy04",

damit hab ich angefangen, das funzt nicht.

Habe die aktuelle Arduino Software 1.0.6 auf meinem PC aufgespielt.

Die Ultimaker 1.5.7 ist sofort beim ersten laden der neusten Marlin-Version erkannt worden. :-P

Mehr leider nicht. Jetzt brauch ich entweder einen guten Tipp, oder ich muss alles mögliche durch probieren. :cry:

Ist halt nicht so prickelnd, wenn man keinen Plan von der Materie hat.

Danke Gruß Didi

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi "teddy04",

irgentwie hab ich das mit den Bilder hier einstellen noch nicht raus.

Also das Display ist: http://www.geeetech.com/reprap-lcd2004-smart-controller-display-p-714.html?zenid=dsk6fg36p5oq21kmrgtqkrr671

QC2004A von geeetech.com . . . hab aber leider keinen Adapter f. Ramps,

das ich es mal woanders prüfen könnte.

Bis später Didi

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

An alle die sich mit Elektronik und dem Display QC2004A besser auskennen.

Ich habe mir die Platine mal genauer angeschaut und festgestellt,

obberhalb vom EXP1 sitzt ein Bauteil mit der Bezeichnung 2N3901.

Dort befanden sich Lötzinreste, die die Beinchen verbunden haben.

Diese habe ich entfernt, denke aber das dieses vielleicht ein Grund sein könnte,

das es nicht funktionierte. Gehe davon aus das das Display platt ist, oder?

Es wäre schön wenn sich doch noch mal jemand von euch meldet.

Gruß Didi

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Our picks

    • Introducing Ultimaker Cura 3.6 | Beta
      Ultimaker Cura 3.6 | Beta is available. It comes with new features, bug fixes, and UX improvements. We would really like to have your feedback on it to make our stable release as good as it can be. As always, you can download the beta for free from our website, for Windows, MacOS, and Linux.
        • Like
      • 95 replies
    • Print Core CC | Red for Ruby
      Q: For some users, abrasive materials may be a new subject matter. Can you explain what it is that makes a material abrasive when you are not sure which print core to use?
      A: Materials which are hard in a solid piece (like metals, ceramics and carbon fibers) will generally also wear down the nozzle. In general one should assume...
        • Like
      • 30 replies
    • "Back To The Future" using Generative Design & Investment Casting
      Designing for light-weight parts is becoming more important, and I’m a firm believer in the need to produce lighter weight, less over-engineered parts for the future. This is for sustainability reasons because we need to be using less raw materials and, in things like transportation, it impacts the energy usage of the product during it’s service life.
        • Like
      • 12 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!