Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

homeprinter

Dormant
  • Content Count

    34
  • Joined

  • Last visited

    Never

Posts posted by homeprinter

  1. Hallo Eugen,

    oben am Druckkopf, da wo der Schlauch im schwarzen verschwindet, ist ein kleiner blauer oder roter Halter. Ziehe diesen heraus, ziehe dann den SChlauch raus, indem du das weiße Verbindnungsstück herunter drückst und dann am Schlauch ziehst. Lass dann einfach neues Material einziehen, bis das alte raus ist und mache dann die Schritte in der umgekehrten Reihenfolge.

    Ich weiß nicht ob es eine einfachere Lösung gibt, so mache ich es jedenfalls.

    Viele Grüße

     

  2. Hallo Edgar,

    es wäre schön, wenn du uns mitteilst ob du mit PLA oder ABS druckst, denn bei mir ist es bei PLA so, dass es sich nach dem Druck einiger Teile beim abkühlen "zusammen schrumpft". ich umgehe das immer, indem ich einfach das zu druckende Teil ein klein wenig größer drucke.

    Hoffe ich konnte dir ein wenig weiter helfen.

    Viele Grüße

    Mirko

     

  3. Hallo an alle,

    entschuldigt, dass ich mich jetzt erst melde, aber war in der letzten Zeit ein wenig im Stress.

    So zu erst einmal, ich habe bei der Firma angerufen und es ist kein Thema, wenn einige Isolatoren zusammen kommen, dass sie etwas im Preis machen können. Wie viel das jetzt genau wird, haben sie gesagt muss man schauen wenn man weiß wie viele es denn letztendlich werden.

    @teilewerk: Bei mir hat das Problem bei allen Layerhöhen existiert, ich denke aber einfach einmal, dass es vllt. an unterschiedlichen Ursachen liegen kann.

     

  4. Hi Markus,

    1. Habe das Problem behoben, indem ich einfach Cura 14.07.0 noch einmal auf meinen PC aufgespielt habe und jetzt klappt alles wieder einwandfrei. Ich weiß auch nicht, was da damals schief gegangen war beim download.

    2. Warum sollte ich es dir übel nehmen, wenn du mir Ratschläge gibst? Ganz im Gegenteil, ich bin total froh, dass es hier im Forum Leute wie z.B. dich und auch Andreas von 3d-Printerstore24 gibt, die ihr Wissen nicht für sich behalten, sondern immer wieder den Leuten helfen.

    Ich selber habe bisher aber eig. nur Super Erfahrungen mit Blue Tape gemacht, werde mir das mit der Dauer-Druck-Platte mal überlegen ;)

    Mirko

     

  5. Hallo Tom und Markus,

    Entschuldigt, dass ich heute erst schreibe, aber bei mir ging hier gestern überhaupt nichts mit Telefon und Internet und so...

    Danke erst einmal für eure Antworten.

    @Tom: Ich hatte 14.07.0 zwar schon auf dem PC hatte wohl aber leider vergessen den UM² auch zu updaten :oops: :mrgreen: Jetzt klappt das auch alles wieder -diesbezüglich- einwandfrei ;)

    @Markus: wie schon oben geschrieben, lag es tatsächlich daran, dass Antriebswelle und Rändelrad still standen. Trotzdem einen Riesendank, dass du immer so schnell versuchst weiter zu helfen, dass nenne ich Einsatz. :);)

     

  6. Hallo an alle,

    ich habe mal wieder ein kleines größeres Problem.

    Also, wenn ich einen Druck starte, ist mir aufgefallen, dass der Feeder an meinem UM² nicht mehr läuft...

    Wenn ich Material wechsel oder die Funktion Move Material benutze, funktioniert er...

    Habe schon wirklich alles versucht, was mir eingefallen ist z.B. auf Werkseinstellungen zurücksetzen, Software nochmal neu drauf spielen etc...

    Ich hoffe mir kann jemand helfen.

    Beste Grüße

    Mirko

     

  7. Hallo,

    ich wollte mir wohl in den nächsten 2-3 Wochen zumindest noch ein oder zwei der Teile bestellen, da ich ja jetzt gemerkt habe wie wichtig dieses kleine Teil ist :grin: Habe auch schon mit der Firma gesprochen, da ist das wohl kein Problem.

    Wenn ihr Interesse habt, bestelle ich natürlich gleich welche mit, gebt mir nur Bescheid, wie viele und ich gebe euch dann Bescheid wann ich sie bestelle.

    Mirko

     

  8. Hallo Balli,

    Das Problem kenne ich zwar noch nicht, versuche aber gerne dir zu helfen. ;)

    arbeitest du mit den Standard Einstellungen oder den Advanced - Settings?

    Welches Filament benutzt du?

    Falls möglich stell doch einmal für dich eine Webcam auf, lass den gesamten Druck über den Feeder "überwachen" und beobachte dann ob der Feeder wirklich aufhört zu arbeiten. Falls das der Fall sein sollte, kann ich dir nur raten die Maschine erst einmal zurück zu schicken und dann auf ein Ersatzgerät zu warten.

    Mirko

     

  9. Ich teile mein Wissen immer gerne ;)

    Wenn irgendwo halt ein guter Service herrscht ( Gerade im 3D - Drucker Bereich :grin: ) muss man ihn ja auch ein wenig bekannt machen, da ja viele hier genau wie ich nicht so die besten Erfahrungen gemacht haben, wenn es um Service und so geht.

    Das ist natürlich sehr schade und deshalb will ich meine Erfahrungen erst recht nicht verstecken.

    Mirko

     

  10. Hallo Markus,

    ich selber konnte es auch erst nicht verstehen, dass es daran liegen kann, aber nach mehrfachem testen, kann ich sagen, dass es daran lag, da das Problem nicht mehr auftritt.

    Meinen UM2 habe ich bei igo3d gekauft ( wo auch sonst :D ).

    Habe das Ersatzteil aber von der Firma CreativDesign3d, da ich mir da jetzt einen neuen Drucker bestellt habe und einfach mal nachgefragt habe, woran es wohl liegen kann. Nach 3-4 Tagen kam dann auch direkt ein Rückruf von denen, dass es nur an der Gewindestange oder Halt dem Teflon - Isolator liegen kann. Und man hat mir sofort einen neuen zugeschickt,

    Habe das Teil dann auch nach 2 Tagen bekommen und zusätzlich hat man mir dann noch erklärt, wie es genau eingebaut wird.

    Kann bisher nur gutes über die Firma berichten, da ich da jetzt auch mein Innofill PLA bestelle und das auch alles sehr schnell geht. ( Außerdem erreicht man da auch immer jemanden telefonisch :D:D )

    Mirko

     

  11. Hallo noch einmal,

    ich habe jetzt nach vielen weiteren Telefonaten mit einem anderen Zulieferer eine andere Möglichkeit und auch Lösung gefunden.

    Also es gab zwei Möglichkeiten, woran es liegen konnte.

    1. Möglichkeit: Z- Spindel reinigen und neu "fetten"

    2. Möglichkeit: Um einiges schwieriger und auch längerer Aufwand, aber es hat bei mir zum Erfolg geführt. Es war bei mir ein defekter Teflon Isolator, der aus dem HotEnd ausgebaut werden musste und neu eingebaut wurde von mir. Testdruck gestartet und siehe da, alles funktioniert wieder einwandfrei.

    Hoffe, falls das Problem noch besteht, dass ich dir hiermit weiterhelfen konnte.

     

  12. Hallo DaVinci,

    das Problem ist nicht nur so ähnlich wie bei mir, sondern exakt das selbe...

    Habe es jetzt erstmal ganz anders gemacht, und zwar ( mit viel zeit-Investition ) das gesamte Modell einfach in c4d gemodellt... war eine Sch*** Arbeit, hat mich letztendlich aber zum Ergebnis geführt. Was ist es denn für eine Datei, die du hast? Eventuell kann man das auch über diesen Weg regeln. ( Falls es nicht sowieso gemodellt ist ;) )

     

  13. Hallo an alle,

    habe jetzt seit 2 Tagen das selbe Problem wie DonMiguel. Egal was ich drucke, es kommt auch (fast) immer an ungefähr der gleichen Stelle. Habe jetzt mal beim letzten Druck eine Kamera laufen lassen und mir ist aufgefallen, dass der Drucker genau an dieser Stelle absetzt und ein ganz kleines Stück die Druckplatte herunter fährt. Habe dann bei meinem Lieferanten angerufen ( ein sehr viel Diskutierter Zulieferer aus Norddeutschland, der hier im Forum ja nicht gerade nur positive Kritik bekommen hat... :D ) und dort wurde mir nur ein weiteres mal gesagt, dass man mir nicht unbedingt weiterhelfen kann, da man dieses Problem zwar kennt aber nicht weiß woher es kommt. Mir wurde nur gesagt, dass mir wohl nichts anderes bleiben würde als den Drucker zurück zu schicken und abzuwarten, bis ein neuer kommt...

    Hoffe mal, dass es diesmal in den versprochenen 2-3 Wochen klappt...

    Denke dir wird auch nicht unbedingt etwas anderes übrig bleiben als ihn zurück zu schicken...

    Viele Grüße

    Mirko

     

×
×
  • Create New...