Jump to content

lukas

Dormant
  • Content Count

    4
  • Joined

  • Last visited

    Never

Community Reputation

2 Neutral
  1. Hi, ich glaub am wichtigsten war bei mir die erhöte Temperatur und der Materialfluss. Ja hatte ich auch so eingestellt das die erste Lage genauso schnell gedruckt wird wie die späteren. Ist auch ein guter Tipp vom Flo mit bisschen Öl nachzuhelfen vorn. Klar, es ist eindeutig ein Förderproblem bedingt durch das viel weichere Material. Ich denk mal mit dem Standart Feeder ist es nicht wirklich druckbar, (Ok, mit Öl müsste man mal ausprobieren, könnte klappen.) Bei mir ist jetzt der Feeder vom oberen Link im Einsatz, auch fürs Standart PLA, dann jedoch ohne der einklipsbaren "Brücke/Führung, diese benutz ich dann, wenn ich das weiche Material drucken möchte. Werd demnächst noch bisschen damit rumexperimentieren, verschiedene Geschwindigkeiten, Flow, Temp. und auch mal mit bisschen Öl. Vlt. wirds noch besser. Gruß Lukas
  2. So, hab mir den Feeder ausgedruck, den du mir empfohlen hast. Konnte das Innoflex (Ninjaflex) super Drucken mit etwas abgeänderten Werten: Am Drucker, Speed auf 80% runter bei Cura Einstellung von 50mm/s Temperatur auf 230 C° und den Materialfluss auf 130% (auch am Drucker) Hat bis jetzt ganz gut geklappt... Gruß Lukas
  3. Hi, danke für Deine Antwort. Ja war bei mir das gleiche, im endefekt hat sichs immer verwurschtelt. Danke für den Link, bin grad dran den Feeder mal auszudrucken und schau wies Funktioniert. Ich werd berichten;) ABS hab ich schon porbiert, das geht schon brennt sich aber gern mal fest in der Düse. Gruß Lukas
  4. Hallo, ich bin seit ein paar Tagen hier im Forum unterwegs und habe seit ca. 3 Wochen eine Ultimaker 2. Wie das halt so ist probiert man natürlich bisschen herum und nun würde mich interessieren ob jemand schon Erfahrungen mit Innoflex (sehr weich und dehnbar, von Innofil) gemacht hat? Ist es überhaupt möglich dies mit dem UM2 zu drucken und wenn ja braucht man irgendwelche modifikationen. Ich bekomme es bis dato nicht wirklich gescheit hin weil ich große Probleme habe das Material ordentlich zum Hot End zu befördern, (verwuschtelt sich z.B. im Förderrad) :???: Danke schonmal für Eure Zeit, Lg Lukas
×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!