Jump to content

LisaK

Dormant
  • Content Count

    1
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

Personal Information

  • Country
    DE
  1. Hallo zusammen, ich habe einen UM2 und möchte einen Druck mit dem German Reprap PLA 3mm in Grün erstellen; leider klappt das nicht so ganz. Nach ungefähr 3 Stunden Druckzeit hebt sich der Schlauch hinten aus dem Feeder raus und das restliche Material, das noch gedruckt werden müsste, wickelt sich von der Spule ab, geht durch den Feeder und sammelt sich dann schön hinter dem Drucker; durch die Düse kommt dann aber nichts mehr. Habe danach getestet, ob die Düse vielleicht verstopft ist, ist sie aber nicht. Wenn ich den Drucker wieder aufheitze und das Material förder, dann kommt es auch direkt so wie es soll raus. Hat einer von euch ähnliche Probleme mit diesem Material und hat vielleicht auch schon eine Lösung dafür? Gedruckt habe ich bisher bei 215° (passt sonst ganz gut für PLA) und 222°. In beiden Fällen tritt dasselbe Problem auf. Grüße Lisa
×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!