Jump to content

promaker60

Member
  • Content Count

    2
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral
  1. Hallo Ambassador Betriebssystem = WIN 10 (2019) / 64 bit / X64 basierter Prozessor / 2.20 GHz / 4 GB RAM / Grafik Intel (R) 4 Series Express Chipset Family. Kompatibilitätsmodus für WIN 8 habe ich schon ausprobiert. Ist bekannt ob evtl. ältere Versionen von Cura (Bsp. 3.0 oder niediger etc.) auch noch / schon gute Ergebnisse liefern? Dann würde ich da mal downsizen und probieren was da noch gehen würde - macht das Sinn?
  2. Hallo an die Comunity, habe mir aus einer gewissen Notwendikeit heraus einen 3 D Drucker (Malyan M 150) zugelegt. Die auf einer dazugehörigen SD Card hinterlegten / gespeicherten 3D Drucke funktionieren einwandfrei - Drucker und hardware also arbeiten einwandfrei soweit ich das beurteilen kann. Nun zu dem Wo ich große probleme habe: 1. Die Ultimaker SW & Cura 4.4 etc. lässt sich nicht auf meinem Laptop, wegen eines angezeigten OpenGL Fehlers - soll höher als 2.0 sein - beim Versuch zu öffen, nicht nutzen. Auf dem Laptop welches laut Anforderungen alle Kriterien erfüllt - mache ich auch die Konstruktion (Solidworks 16 full Version) 2. wenn ich über die SD Card Drucken will / kann - muss ich doch keinen Drucker (auf dem Laptop z. Bsp. anmelden?) 3. weiss Jemand ob es (vorerst - denn ich will durchaus zu Cura rüber) eine alternative und kostenfreie SW (in Richtung Anfänger) gibt die den Malyan M 150 / Baugeich Wanhao Duplicator i3 unterstützt? Diese sollte auch im Offline Modus (ohne dass man sich irgendwo anmelden muss) arbeiten. 4. kann man eine STL Datei per Email versenden um diese über eine dezentrale Software (z. Bsp. vom Vorbesitzer) in die erforderliche Druckdatei (gcode) umwandeln und sich wieder zurückschicken lassen? Vielen Dank für Feedback aus der Gruppe
×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!