Jump to content

Pete49

Member
  • Content Count

    10
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Pete49

    Druckvorgang

    Hallo dxp Danke für Deine Antwort. Ich habe mir die Sache mal angesehen. So wie das aus den Filmchen zu ersehen ist (es geht nicht ganz klar hervor), hat dieser Prusa nur einen Extruder, ist aber in der Lage, das Filament bis zu 5x zu wechseln. Wie dies allerdings aussehen soll mit den verschmutzten Düsen und zu diesen Preisen ist mir ein Rätsel. Grüsschen Pete49
  2. Pete49

    Druckvorgang

    Hallo M-Logger Ja,im Fall von "rot.stl* handelt es sich genau um dieses Schiffchen. Es geht mir dabei aber nicht um dieses Modell, sondern generell habe ich mir nur die Frage gestellt, wie man solche Teile ausdrucken kann. Wie Du nun bestätigst, geht dies nur mit einem Multiextruder Drucker. Mir ist allerdings kein Drucker bekannt, der mehr als 2 Extruder hat. Aber das gibt es sicher. Vielen Dank für Deine Antwort Gruss Pete49 @Digibike Wie schon oben an M-Logger geschrieben, ist es mir nicht wichtig, dieses Modell zu drucken. Es ging mir lediglich drum, wie mit solchen .stl umzugehen ist. Diese Frage ist nun beantwortet. Vielen Dank und Grüsschen Pete49
  3. Pete49

    Druckvorgang

    Hallo Digibike Vielen Dank für Deine Antwort. Mit Überhängen und Supports kenne ich mich ziemlich aus. Damit hat "rot.stl" nichts zu tun. Es gibt auf Thingiverse und ähnlichen Plattformen sehr viele solcher Konstruktionen und die sind immer irgendwie im Zusammenhang mit Farben. Auch ist "rot.stl" nicht das einzige File dieser Konstrunktion. Es handelt sich um einen Raddampfer. Ich vermute deshalb eher, dass diese Konstruktionen im Zusammenhang mit einem Dual Extruder stehen. Wobei man die entsprechenden Files je einem Extruder und einer Farbe zuordnen muss. Aber ich habe keine Ahnung, wie das zu bewerkstelligen ist. Evtl. werde ich mir noch einen Ultimaker 3 anschaffen um das herauszufinden. Grüsschen, Pete49
  4. Pete49

    Druckvorgang

    Hallo Freunde Bis jetzt habt ihr mir super geholfen. Selbstverständlich werde ich, sobald ich ein wenig besser mit der Materie vertraut bin, euch auch mit Rat und Tat zur Seite stehen. Im Moment bin ich selbst noch zu unsicher. Weiss z.B. jemand von euch, wie man ein File am besten druckt, wo die meisten Teile in der Luft hängen wie z.B. dieses angehängte "rot.stl"? Vielen Dank rot.stl
  5. @tinkergnome Vielen Dank für Deine Info und ja, es handelt sich um die Post Processing Scripts, und ja, ich benutze Cura 4.1. Pete49
  6. Hallo Gemeinde Mittlerweile habe ich den Ultimaker 2+ und Cura schon ein wenig im Griff. Aber bei den Cura Erweiterungen habe ich ein Riesenproblem. Nämlich, dass absolut keine funktioniert. Möchte ich z.B. im Display die Layernummer anzeigen, so passiert überhaupt nichts im Display. Will ich einen Filamentwechsel bei einer bestimmten Höhe durch- führen, so ignoriert er es ganz einfach. Nehme ich eine andere Sequenz (z.B. Change Filament at Height 3.4), so bricht er dort ganz einfach den Druck ab. Versuche ich dasselbe mit Pause at Height, stoppt er dort wirklich und ich kann das Filament wechseln. Nach Resume Print wird jedoch beim fortfahren die ersten paar Layer nichts extruiert, bis er dann ganz langsam wieder Material zu liefern beginnt. Jemand eine Ahnung, was da falsch läuft oder ich falsch mache? Vielen Dank für eine Antwort
  7. @Dim3nsioneer Ich war ein paar Tage weg und bin erst zurückgekommen. Habe beide Versionen versucht und es hat beides geklappt. Vielen Dank für Deine Hilfe. Pete49
  8. @Dim3nsioneer Vielen Dank für Deine Antwort. Werde ich umgehend ausprobieren.
  9. Der neuste Drucker ist ein Ultimaker 2+
  10. Hallo Gemeinde ich bin relativ neu beim 3D Druck, habe aber schon den dritten Drucker. Auch neu bin ich im Forum. Verzeiht bitte, wenn die Frage zu einfach ist. Ich arbeite mit Cura 4.0 und / oder S3D. Wie schaffe ich es unter Cura, das Druckbett nicht zu heizen? unter S3D kein Problem. Unter Cura habe ich schon das Material geändert und dort die Druckbett Temperatur angepasst. Keine Reaktion. Das Druckbett heizt auf 60° auf. Mit welchen Einstellungen auch immer. Vielen Dank für eine Antwort.
×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!