Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

joergreinhardt

Dormant
  • Content Count

    2
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

Personal Information

  • Industry
    Engineering
  1. Ich würde das nicht löten. Das ist ein Wire-to-Board-Steckverbinder. Die Federn kann man mit einem sehr kleinen Uhrmachersschraubendreher von oben aufhebeln, dann fällt das abgebrochene Stück Draht heraus, wieder zürückbiegen und nachsetzen, fertig.
  2. Der Active Leveling Fehler, genau wie von @Cello beschrieben, war ein gebrochenes Kabel am Capacitive sensor Board.
×
×
  • Create New...