Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

printividuals

Dormant
  • Content Count

    9
  • Joined

  • Last visited

    Never

Community Reputation

0 Neutral
  1. Also grundsätzlich ist es eine Chemikalie und natürlich mit Risiken verbunden. Wenn man aber, wie JonnyBischof sagt, verantwortungsvoll damit umgeht sehe ich da keine Probleme. Wir nutzen Dichlormethan jetzt seit annähernd einem Jahr und haben bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Am Besten kaufst du dir chemisches Zubehör (gerne auch im Internet) - Aufbewahrungsbehältnisse, die nicht aus PE/PVC sind. Zusätzlich empfehle ich Handschuhe und Spatel zum Umrühren/Verarbeiten. Einfach etwas DCM in ein säurebeständiges Behältnis und vorsichtig das zu reinige Teil (Nozzle, Heater Block usw) einlegen
  2. Also ich empfehle, die "PLA-Reste", die du hast zu einem Kleber zu verarbeiten. Das klappt relativ leicht mit Dichlormethan. Das nehme ich auch zum Reinigen der Teile. Das hält fester als jeder Kleber, den ich kenne. Bekommst du im Internet - aber bitte mit Vorsicht benutzen. Für weitere Fragen stehe ich dir gerne zur Verfügung.
×
×
  • Create New...