Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

profi2111

Member
  • Content Count

    8
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

Personal Information

  • Country
    DE
  • Industry
    Education

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich hab das Modell jetzt auf 0.5mm Wandstärke gemacht - läuft alles. Danke für die Tipps 🙂
  2. Tatsache. Warum checkt Cura das nicht. Ich dachte ich habe eine 0.4er Nozzle und kann das Modell mit 0.4 Wandstärke erstellen. Danke für den Tipp
  3. Tach. Ich verzweifele heute noch irgendwann. Möchte für meinen Kumpel zum Geburtstag eine Rennstrecke in Wandgröße drucken. Habe die Datei in Fusion erstellt und soweit angepasst. Wenn ich diese Datei jetzt in Cura einfüge schaut alles normal aus - alle Wände sind sichtbar. Slice ich die Datei jetzt aber, fehlen Stücke aus den Wänden (WTF?????) Bei manchen Teilen funktioniert es, bei anderen fehlt die Hälfte... An der Originaldatei kann ich keine Fehler feststellen. Ich habe euch mal die Cura Datei mit meinen Slicer Einstellungen und die STL angehäng
  4. Moin Gerd Ja, hier ist der Teil der auf der Platte lag MfG Chris
  5. Tach Gerd da bin ich wieder! Habe es mal mit deinen Einstellungen probiert. Es hat tatsächlich sehr gut geklappt, habe aber noch eine Stützstruktur eingefügt. Sieht echt top aus. So hab ich es mir vorgstellt. Ich sage mal vorerst vielen Dank! Das ist erstmal ein Prototyp von unserem Projekt, wir überlegen gerade wie genau wir weitermachen wollen. Ich sage Bescheid wenn es soweit ist MfG und Danke Chris
  6. Servus Gerd! Also ich habe das Modell nochmal neu erstellt. Eine STL und eine Datei für Cura hab ich dir mal rein gepackt. Die Wanddicke (vom Modell aus) ist jetzt 0.8mm Welche Einstellungen für Cura sind denn besonders wichtig wenn man das ganze ohne Stützstruktur drucken möchte? Mir ist wichtig, dass die Kugel Hohl und rund ist und eine relativ dünne Wandung hat. Schönes Wochenende! MfG Chris Kampfkugel V2 (0.8Wand).stl UM2_Kampfkugel V2 (0.8Wand).curaproject.3mf
  7. Danke für die Antwort Gerd! Ja, das macht Sinn.. Hatte die Druckgeschwindigkeit eh schon reduziert aber war wohl noch immer zu schnell. Ich habe die Kugel hohl erstellt. Ich glaube ich habe in Fusion 0.05 cm angegeben also 0,5mm, was wohl etwas zu dünn war. Welche Dicke würdest du empfehlen? Was genau meinst du damit? Ja an support habe ich schon gedacht aber ich habe leider "nur" einen Ultimaker 2+ zur Verfügung.. Der kann leider nur ein Material... und andere Druckversuche von Modellen mit Stützstruktur waren bisher immer s
  8. Hallo Ich möchte für ein Chemie-Projekt eine Hohlkugel drucken. Die Kugel ist bereits mit Fusion 360 erstellt. Zur Verfügung steht mir der Ultimaker 2+ mit PLA Filament. Habe im Moment die 0.4mm Nozzle angebracht. Mein Problem ist nun, dass der Drucker die Kugel zwar druckt, aber diese ist bei weitem nicht komplett rund. Außerdem lösen sich die Modelle häufig von der Druckerplatte... Mir ist aufgefallen, dass beim Druck des unteren Teils der Kugel (auf den Bildern gut zu erkennen) der Drucker nicht sauber arbeitet. Das Modell wird sogar von de
×
×
  • Create New...