Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Wolfgang_Germany

Member
  • Content Count

    9
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral
  1. Jungs jetzt geht das plötzlich schon wieder los. Neue ABS Rolle, Temperatur 220°C, Druckbett 80°C, Lüfter 25%. Düse penibelst gereinigt. Ich weiß echt nicht was ich noch einstellen soll 😞
  2. YES BABY :-) Das war des Rätsels Lösung: Avoid printed part when traveling -> uncheck VIELEN DANK! Ihr seid klasse!!! :-)
  3. Hallo, ich habe Cura 4 und den UM3. In den Analen des UM3 stehen für x, y je 215mm. Warum kann ich dann nicht mein Objekt mit 211mm x 118mm x 104mm drucken? Ich verstehe auch nicht warum ohne dass ich ein Objekt in Cura platziere es zu keiner Begrenzung in y kommt, aber sobald ich das Objekt einsetze gibt es plötzlich eine Begrenzung. Adhessionshilfen habe ich deaktiviert.
  4. Hallöchen, hat jemand für mich seine Simplify3D Settings für den UM3 für TPU95A ? Vielen Dank. Gruß Wolfgang
  5. Hi Jungs, ich muss euch echt "danke" sagen an dieser Stelle. Ihr habt mir sehr geholfen! Lösung: Ich habe das alles jetzt wieder mit der AA0,4 gedruckt, auf die richtigen Temperaturen geachtet und nicht blind dem vertraut was Cura rüber hustet an den Drucker. Und siehe da, der Druck ist absolut einwandfrei und ich kann wieder ruhig schlafen. Dauerte zwar über 1 Tag, aber das ist es mir wert.
  6. Hey Jungs, erstmal vielen vielen Dank für eure Kommentare! Find ich toll von euch. Zu meiner Schande muss ich folgenden Tippfehler gestehen: Es handelt sich um ABS White von Ultimaker. Nicht PLA. Dann fehlt euch vielleicht noch die Info, dass ich das mit einer AA0,8 Nozzle gedruckt habe. Folgendes hab ich jetzt durch herumprobieren gelernt: -Wenn ich die AA0,8 einlege dann springt die Einstellung für die Temperatur automatisch auf 265°C. Selbst wenn ich diese dann am Drucker selbst auf 230°C runter regeln will, zeigt er zwar die Wunschtemperatur an, befolgt sie
  7. Hallo zusammen. Ich bin mit dem UM3 in das Thema 3D Druck eingestiegen. Die ersten Drucke haben mich sehr begeistert. Die Verarbeitung des UM3 ist offenbar ausgezeichnet. Was ich jedoch schon nach 3 Wochen bemängeln muss (bitte korrigiert mich wenn ich einfach zu dumm bin zur Bedienung): - Der Feeder 1 verdreckt ziemlich schnell sodass es Probleme gab mit dem zurückziehen des Filaments aus dem Extruder während dem Druckvorgang. - Die automatische Bed- Nivellierung funktioniert definitiv nicht mehr. Alles schon ausprobiert. Auch manuelle Nivellierung. Im Forum hab
×
×
  • Create New...