Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

tlrt2701

Member
  • Content Count

    51
  • Joined

  • Last visited

    Never

Community Reputation

0 Neutral
  1. tlrt2701

    Ein bis zwei Layer aussetzer?

    In der Zeit hättest auch in Deutschland so nen Teil fertigen lassen können. Ist jetzt natürlich ärgerlich das es da dran doch nicht gelegen hat. Aber verkehrt kann es nicht sein das Ding auszutauschen. Welchen Feeder hast du eigentlich verbaut? Noch den Original? Schon mal versucht ohne Lüfter zu drucken? Eventuell heizt die Düse bei dir nicht richtig oder hat nen Wackelkontakt. Ohne Lüfter dürfte das weniger auswirkungen haben. Thorsten
  2. tlrt2701

    Ultimaker2 Heizbett Temperatur

    Schau dir mal die Kontakte am Board an. Meine waren total zerkohlt. Hatte vor einiger Zeit mal einen Beitrag eingestellt mit Bild davon. Hatte auch immer mehr zunehmendes Warping bei PLA bis dann nix mehr ging. Nun mit Austauschboard alles wieder tutti. Muss bei dir nicht sein, könnte aber. Lieber einmal nachdrehen die schrauben. Gruß Thorsten
  3. tlrt2701

    Eine weitere Herausforderung für unsere Drucker

    Bei ABS kann man auch wunderbar etwas an Abfall mit Aceton zusammen rühren und wie einen kleber auf die Verbindungsstellen auftragen. Thorsten
  4. tlrt2701

    Dauerdruckplatte UM²

    Ja verstehe schon wo das Problem sein könnte. Das Warping bei ABS ist nochmal bedeutend stärker. Also wie gesagt wenn das welche passend für den UM2 gibt wäre das auch für mich Interessant. Dann wäre das wieder alles mit den Klammern fest. Und Alu leitet die Wärme auch nochmal besser. Thorsten
  5. tlrt2701

    Dauerdruckplatte UM²

    Wobei eine Platte mir der Dicke der Glasplatte würde mich auch reizen aus Alu mit Beschichtung.
  6. tlrt2701

    Dauerdruckplatte UM²

    Zum starten bei PLA meist 70 Grad C. Danach runter auf 65. Allerdings habe ich sehr viel Kleinkram und viele Sprünge zwischen den Teilen. Daher muss das 100 Prozent halten sonst geht sicher auch noch etwas kälter. Ich würde jedenfalls nicht mehr ohne drucken wollen. Thorsten
  7. tlrt2701

    Dauerdruckplatte UM²

    Ich habe eine von Printerstore24. Bin damit zufrieden. Hinten klemmt die unter den Federn. Restliche Ecken halte ich mit Magnet. Bisher nicht gehabt das sich da was angehoben hat. Gruß Thorsten
  8. tlrt2701

    Eine weitere Herausforderung für unsere Drucker

    Sowas drucke ich im stehen und durchtrenne genau im 90Grad Bogen. So bleiben nur 45 Grad Stücke oben stehen die er dann auch ohne Support gedruckt bekommt. Auch Innofill aber PLA. Dürfte aber ABS genauso sein. Danach die Stücken zusammen verschweissen. Gruß aus Niedersachsen Thorsten
  9. tlrt2701

    Firmware Update

    Hallo Danke für die Hilfe. Grundsätzlich lag ich nicht so weit daneben. Problem bestand da drin das ich die Datei zwar geändert habe mit meinem Editor, der diese aber nicht richtig gespeichert hat weil der Arduino Ordner Admin Rechte brauch. Dummer Fehler. Da ich Englisch nicht der beste bin, war ich mir halt nicht sicher ob das alles so richtig war, vermutlich war ich das letzte mal mit Admin Rechten im Editor unterwegs. Auf jeden Fall klappt es jetzt. Deine Version sieht Super aus, habe mir die jetzt zum testen auch mal aufgespielt. Zusammen mit der aktuellsten Cura RC Version 6. Ergebnis ist trotz gleicher Einstellungen in Cura (aus Gcode eingeladen) teilweise besser, teilweise sieht es aber auch etwas mehr nach Schwingungen aus. Ein Rohr ist jetzt Super glatt, ein Bauteil wie eine Art Baggerschaufel sieht rauer aus an den Senkrechten geraden Bereichen, dafür aber sind dessen Ecken schärfer ohne das Material dort raus quetscht. Thorsten
  10. tlrt2701

    Rough surface - bad quality

    I print PLA with 235 with no problems. I think this is underextrusion and to low Travelspeed. Can you clean your Nozzle with atomic method? And how much hours do you print with your UM2?
  11. tlrt2701

    Firmware Update

    Wireutility wi.c.o: In function __vector_39': C:Program Files (x86)ArduinolibrariesWireutility/twi.c:364: multiple definition of__vector_39' UltiLCD2_low_lib.cpp.o:C:UsersUSERNAMEAppDataLocalTempuild1949403233647085642.tmp/UltiLCD2_low_lib.cpp:181: first defined here c:/program files (x86)/arduino/hardware/tools/avr/bin/../lib/gcc/avr/4.3.2/../../../../avr/bin/ld.exe: Disabling relaxation:
  12. tlrt2701

    Firmware Update

    Ist ein UM2. Firmware eine Original UM bei der ich nur die PID Regelung fürs Bett wieder aktiviert habe. Genauen Fehlerlaut habe ich gerade nicht da. Gab da auch mal ein Thread hier darüber. Ich weiß nur das ich damals den Ordner xxWire verschoben habe. Auch die Firmware die aktuell drauf ist meldet den gleichen Fehler. Liegt also nicht an der Firmware sondern muss ein Grundsätzlich Problem sein. Thorsten
  13. tlrt2701

    Firmware Update

    Hallo Leute, habe mir vor einiger Zeit die Firmware entsprechend geändert auf die PID Regelung fürs Bett. Damals bekam ich schon immer eine Fehlermeldung wegen einem xxWire Ordner. Da konnte ich den verschieben und er hat mit die Firmware aufgespielt. Leider macht er das nun nicht mehr. Habt ihr da irgendwie eine Lösung wie ich eine neue Firmware aufspielen kann mit der Arduino Software 1.06? Hab auch eine alte Version 0023 versucht, leider auch ohne Erfolg. Gruß und guten Rutsch ins Neue Jahr Thorsten
  14. tlrt2701

    Ein bis zwei Layer aussetzer?

    Den versuch mit weg schneiden des Bereiches habe ich damals gemacht, dennoch war das danach nichts besser. Das Material muss sauber in den Hotend Bereich gleiten, sobald das aber irgendwo an stößt hat man schon verloren. Ausserdem wird das Material auch im Teflon Bereich etwas weich und dehnt sich aus und wird dann durch Retract und zurückschieben immer mehr in den Hohlraum gepresst. Irgendwann reicht die Kraft den der Feeder ins Material bringt nicht mehr aus und das Ganze reibt das Material kaputt. Meiner Meinung nach das einzige Manko am ganze UM2. Mal vom ABS Feeder abgesehen. Aber selbst mit dem kann man drucken. Habe damals einen neuen gedruckt weil nur dies Teflon Teil kaputt war... aber mit dem neuen Feeder ging das auch nur noch begrenzte Zeit so halbwegs gut. Irgendwie ließt man hier sehr viel immer über Vermutungen. Statt einfach mal nen Teil zu tauschen. Ich bediene und repariere hauptberuflich Maschinen die 6 bis 7 stellige Beträge kosten. So nen Drucker ist da doch nen Witz gegen. Da ließt man das Leute Wochenlang Material in die Tonne hauen sich bis spät in die Nacht mit Druckabbrüchen ärgern, statt einfach mal zu überlegen wieso das Material mit einmal irgendwo hakeln bleibt. Mein erster Versuch war das Teflon Teil aus ALU zu fertigen. Wenn man nichts anderes hat versucht man halt mal etwas. Klappte nicht Aber da war eine Stange PTFE schon bestellt und bezahlt. Somit konnte ich 2 Tage später wieder drucken. Sicherheitshalber wurde auch noch ein Original bestellt. Bei mir ist es halt nicht nur reines Hobby. Gruß Thorsten -------------------- www.harztec-modellbau.de
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!