Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Heinz-S5

Member
  • Content Count

    3
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Heinz-S5

  1. Das Filament wurde zurück gezogen und dann wieder probiert durch den Druckkopf zu drücken, während er den Druckzyklus abfährt Ich habe das Firmware Update geladen und die Kalibrierung das erste Mal probiert, weis nicht wies es vorher war. Ich habe es nochmals versucht aber zuerst den Druckkopf entladen, jetzt hat auch PVA gedruckt.
  2. Wir haben einen neuen Ultimaker S5, welcher mit PLA und PVA ausgerüstet ist. Bei der XY-Kalibrierung wird das X-Kalibrierungsmuster und das Y-Muster mit PLA gedruckt. Nachdem der Drucker auf PVA umgeschaltet hat fährt der Druckkopf alles ab wo gedruckt werden sollte aber es wird nichts gedruckt. Das PVA Material wird dann die ganze Zeit vom Feeder zurück gezogen und dann wieder nach vorne gestossen. Wenn ich allerdings ein Teil mit einer Stützstruktur drucke, dann funktionierts mit PVA. Hat jemand eine Idee was das Problem sein könnte?
  3. Hallo Ich habe schon ein paar Versuche gemacht mit einer Stützstruktur, leider druckt der Ultimaker S5 nicht sauber sondern schmiert das Natural PVA eher hin und es sieht auch aus als ob es zuviel Material ist. Es wird dann auch ins Teil eingearbeitet wo es gar nicht sein sollte. Ich verwende original Filamente, Standard Einstellungen des Druckers und Cura 4.6.0 Was mache ich falsch?
×
×
  • Create New...