Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

ThK

Member
  • Content Count

    9
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

Personal Information

  • Industry
    Other

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Genau das ist ja das Problem, dass man die Druckparameter nur partiell am Drucker einstellen kann, resp. die im Cura festgelegten Parameter (mit Übergabe per SD-Card) vom Drucker nicht berücksichtigt werden. Ein Menueintrag am Drucker, mit dem man umstellen kann, die Parameter der gCode-Datei zu vwerden, ist m. E. am Drucker nicht vorhanden. Jedenfalls ist mir nach Durchsicht aller Menupunkte kein Eintrag dieser Art aufgefallen.
  2. Danke an alle, aber das Problem mit der "zu grossen" Datei habe ich erst mal zurückgestellt. Im ersten Betrieb tauchen viel mehr kleine Probelme auf, die mir viel wichtiger zur Lösung erscheinen: - Aufgrund von Spinning-Problemem habe ich einen benutzerdefinierten Eintrag für PLA im Cura angelegt, im dem die Drucktemperatur auf 185° und die Betttemperatur auf 50° eingestellt (ist auf auf dem Sticker des PLA so empfohlen). Der UM2+ scheint aber - zmindest in der Anzeige des LCD unter "Tune" unbeirrt weiter mit 210°/60° zu arbeiten...!?
  3. Schade. Vielen Dank, aber bei meinem Problem haben mir alle Antworten leider nicht wirklich geholfen...Schade.
  4. Leider sind mehr oder weniger alle Antworten für mich mehr verwirrend als erhellend...
  5. By the way, das ist das Teil, was ich drucken möchte:
  6. Hallo Tinkergnoe, danke für den Hinweis bzl. USB-Druck - das ist in der Tat nicht sinnvoll, weil der Rechner dann ja tatsächlich voll belegt ist. Also vergessen wir's... Das mit den Klammern habe ich nicht bedacht. MBzgl. des Bauraums muss ich dann mal ausprobieren, ob ich das Teil ggf. dann so schräg gelegt bekomme. Sonst halt Lohndruck... PS. Es ist kein "ganz neuer" UM2+, sondern ein Vorführgerät vom Händler mit nur ~ 25h...
  7. Hallo Smithy, vielen Dank für dein Advise, leider war Dein Hinweis kein Link auf den erwähnten Artikel bzgl. der Optionen in Cura ...
  8. Guten Tag, liebes Forum, ich stelle mich kurz vor: Ich heiße Thomas und bin 65jähriger "Bastler" aus Hamburg, der technisch eigentlich ganz gut drauf ist (jahrelange Tätigkeit in der IT), aber 3D-Druck (und CAD sowie das ganze notwendige softwaretechnische Drumrum) sind völiges Neuland für mich. Ich habe (ganz neu) einen UM 2+ und möchte gern eine Datei mit einer Baugröße von 216 x 216 x 25 mm drucken, leider bekomme ich aber immer die Fehlermeldung, dass außerhalb des Druckbereichs gedruckt werden soll. Druckplattenhaftungstyp ist auf "Keine" gestellt, in der Vorschau in Cura funk
×
×
  • Create New...