Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Nunus Wood Filament führt zu Heater Error


Harald
 Share

Recommended Posts

Posted · Nunus Wood Filament führt zu Heater Error

Hallo zusammen,

ich versuche mich derzeit am Nunus Wood Filament. Irgendwie scheint das aber nicht richtig zu funktionieren, meistens sammelt sich nach wenigen Minuten Material rum um die Düse an, was dann mitgeschleift wird. Ich entferne das auch immer mal wieder. Es hat sich aber auch schon mal ein "Dom" um die Düse herum gebildet...

Am Ende führt es aber nach mehreren Minuten immer zu einem "Heater Error" - egal ob sich Material um die Düse herum befindet oder nicht.

Ich verwende derzeit die 0,8mm Düse und fahre mit ca. 70 mm/s.

Mir fällt auch auf, dass nach dem Stoppen des Drucks noch einiges an Material aus der Düse herausläuft.

Hat jemand damit Erfahrungen oder Tipps für mich?

Danke.

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Nunus Wood Filament führt zu Heater Error

    Ergänzung: Der "Heater Error" tritt nun auch bei anderen Materialien auf. Für mich ist dabei komisch, dass das erst nach ca. 20 Minuten drucken auftritt. Bis dahin läuft eigentlich alles. Dann bleibt der Drucker stehen und zeigt mir den "Heater Error" an.

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Nunus Wood Filament führt zu Heater Error

    Hi Harald,

    wenn das Filament tropft, würde ich mit der Temperatur runtergehen.

    "Heater Error" war bei mir, wenn meine Lüfter zu stark kühlen, da hab ich die Drehzahl gesenkt.

    Für mich hört sich das an, als ob du mit der Temperatur zu hoch bist und dann noch zu stark runterkühlst. Es könnte aber auch dein Temperaturfühler solche Probleme machen, das er nicht richtig in der Bohrung anliegt.

    Grüsse aus Bayern

    Harry

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Nunus Wood Filament führt zu Heater Error

    Hallo Harry,

    vielen Dank, das Problem ist gelöst. Komischerweise hatte sich um das Heizelement herum (also oberhalb von dem Blech) ein riesen Pfropfen Material angesammelt. Keine Ahnung, wie das dahingekommen ist. Von außen hat man das nicht gesehen. Also, Druckkopf zerlegt, aufgeheizt und schon ist das Material heruntergefallen. Seither läuft alles wieder ohne "heater error".

    Das Holz-Filament an sich lässt sich allerdings durchaus etwas "schwerer" bearbeiten als ein Standard-PLA oder ABS. Da muss ich wohl noch ein wenig üben...

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
     Share

    • Our picks

      • Ultimaker showcase | April 2022 | 4pm CEST | 10am EDT
        I'm excited because I've personally produced this showcase event, so if you are curious what else I'm up to nowadays, come check it out and say hi in the chat! It would mean a lot! 
          • Thanks
          • Like
        • 4 replies
      • New here? Get ahead with a free onboarding course
        Hi,
         
        Often getting started is the most difficult part of any process. A good start sets you up for success and saves you time and energy that could be spent elsewhere. That is why we have a onboarding course ready for
        Ultimaker S5 Pro Bundle, Ultimaker S5, Ultimaker S3 Ultimaker 2+ Connect.   
        They're ready for you on the Ultimaker Academy platform. All you need to do to gain access is to register your product to gain free access. 
        Ready? Register your product here in just 60 seconds.
          • Like
        • 11 replies
    ×
    ×
    • Create New...