Jump to content

UMO+ haltete die Betttemperatur nicht


Christoph13524

Recommended Posts

Posted · UMO+ haltete die Betttemperatur nicht

Hallo!

Also, ich drucke mit ABS und stelle somit 105Grad beim Druckbett ein - funktioniert gut für mich. Es dauert schon relativ lange, bis es diese Temperatur erreicht hat - 10 bis 15min; normal? Aber es erreicht 105Grad schon und kann diese erstmals normal halten. Wenn ich dann die 1. Schicht zu drucken beginne, bleibt diese Temperatur noch. Aber nach weiteren 1-3 Schichten stürzt die Temperatur von 105 auf rund 90Grad ab! Wirkt so, als hat das Druckbett zu wenig Leistung. Vielleicht weil da auch der Lüfter anfangt zu drehen und kühlt das Druckbett ab? Das passiert mir immer, bei diesen Druckbetttemperaturen.

Hat das wer anderer auch gehabt?

Was kann man machen? Das UMO+ Druckbett soll ja bis zu 135Gard hochheizen können - kann es ja vielleicht auch bei mir, aber stürzt dann immer ab auf 90Grad.

Mit freundlichen Grüßen

Christoph

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted (edited) · UMO+ haltete die Betttemperatur nicht

    Hi Christoph,

    ich besitze jetzt keinen UMO+ aber ich denke der Aufbau ist ähnlich wie beim UM2.

    Da ich viel mit ABS drucke habe ich mir eine Dämmmatte zwischen Glas und Aluplatte gelegt um die Isolation von unten zu verbessern.

    IMG_2410.thumb.JPG.ee1cc9d3619ea9a5aa24507a9bdbfac4.JPG

    Und in der Aufheizphase lege ich einen Karton auf das Druckbett, das bringt auch nochmal was.

    Damit kann ich die Temperatur deutlich besser halten und die Aufheizphase ist kürzer.

    Meine verwendete Dämmmatte findet normalerweise Verwendung im Motorbereich von Autos.

    Gruß

    Marin

    IMG_2410.thumb.JPG.ee1cc9d3619ea9a5aa24507a9bdbfac4.JPG

    Edited by Guest
  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    • Our picks

      • S-Line Firmware 8.3.0 was released Nov. 20th on the "Latest" firmware branch.
        (Sorry, was out of office when this released)

        This update is for...
        All UltiMaker S series  
        New features
         
        Temperature status. During print preparation, the temperatures of the print cores and build plate will be shown on the display. This gives a better indication of the progress and remaining wait time. Save log files in paused state. It is now possible to save the printer's log files to USB if the currently active print job is paused. Previously, the Dump logs to USB option was only enabled if the printer was in idle state. Confirm print removal via Digital Factory. If the printer is connected to the Digital Factory, it is now possible to confirm the removal of a previous print job via the Digital Factory interface. This is useful in situations where the build plate is clear, but the operator forgot to select Confirm removal on the printer’s display. Visit this page for more information about this feature.
          • Like
        • 0 replies
      • Ultimaker Cura 5.6 stable released
        Cura now supports Method series printers!
         
        A year after the merger of Ultimaker and MakerBotQQ, we have unlocked the ability for users of our Method series printers to slice files using UltiMaker Cura. As of this release, users can find profiles for our Method and Method XL printers, as well as material profiles for ABS-R, ABS-CF, and RapidRinse. Meaning it’s now possible to use either Cura or the existing cloud-slicing software CloudPrint when printing with these printers or materials
        • 48 replies
    ×
    ×
    • Create New...