Jump to content
Cura Connect | Survey Read more... ×
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
doing

Cura zeigt Stützmaterial / Ultimaker druckt Stützmaterial wo keines sein dürfte - BUG?

Recommended Posts

Hallo,

ich mache gerade eigenartige Erfahrungen mit Cura 15.04.6 und dem Ultimaker 2+. In einem Objekt druckt der Ultimaker 2+ plötzlich seitlich Stützmaterial an einer vertikalen 'Wand' obwohl es dort nichts zu stützen gibt. In der STL Datei und in der Cura Objektansicht ist an der Stelle nichts zu sehen, es gibt darüber auch nichts zu stützen. Schaltet man aber in die Schichtansicht um und sucht sich die entsprechenden Schichten heraus, dann wird dort tatsächlich Stützmaterial angezeigt und auch später gedruckt.

Hier zwei Bilder die das Problem visualisieren:

Case_Standard.thumb.png.73080b5c9afd9ad4d1118b64704c8c58.png Case_Schichtansicht.thumb.png.d1f9b457e2f1cf977b3e6e4a5e47cdad.png

Kennt jemand das Problem und weiß Abhilfe?

Danke!

Case_Standard.thumb.png.73080b5c9afd9ad4d1118b64704c8c58.png

Case_Schichtansicht.thumb.png.d1f9b457e2f1cf977b3e6e4a5e47cdad.png

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kann leider passieren. Anscheinend wird ein Mechanismus ausgelöst wobei Cura denkt es müsste dort gestützt werden. Prüfe die .stl Datei auf fehler (mit dem Tool netfabb basic z.B.). Du kannst auch in den Experten-Einstellungen oben rechts beim Support die Werte verstellen so dass dieser "Fehler" nicht mehr auftritt. Oder du schaltest support komplett aus wenn du es sonst nicht brauchst.

Manchmal bringt auch eine minimale Rotation des Objektes etwas (und die z-Achse).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • Architect Design Contest | People
      The goal of this contest is to design a set of people figurines that could be used in such a project to make an area, office or mall seem populated. 
      Think of different types of people in different environments, like walking people, people standing still, working people, and both men and women.
       
      • 8 replies
    • Taking Advantage of DfAM
      This is a statement that’s often made about AM/3DP. I'll focus on the way DfAM can take advantage of some of the unique capabilities that AM and 3DP have to offer. I personally think that the use of AM/3DP for light-weighting is one of it’s most exciting possibilities and one that could play a key part in the sustainability of design and manufacturing in the future.
        • Like
      • 3 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!