Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
pixl2

Retract off/ausschalten?

Recommended Posts

Hallo Zusammen

Blöde Frage, warscheinlich kurze Antwort. Ich schäme mich schon fast zu fragen :angry:

Wo schaltet man dieses retract aus? In Cura oder am UM2?

Ich möchte mir folgendes mit Ninjaflex ausdrucken:

http://www.thingiverse.com/thing:344412

Bis jetzt hatte ich noch nie retract ausgeschaltet und dadurch habe ich mich mit dem Thema nie auseinander gesetzt.

Ninjaflex (Farbe Schwarz) funktionierte bis anhieb ganz gut, nicht perfekt aber akzeptabel.

Nun, für das Projekt (oben verlinkt) habe ich mir weisses (Snow) Ninjaflex gekauft und das machte mir bis jetzt nur Probleme. Nun habe ich heute zum ersten mal diesen "Öl-Trick" im Bowden getestet und das Fliessverhalten hat sich tatsächlich verbessert. Jedoch durch das ganze retract benötigt es nach einem retract ein "paar" mm bis wieder ein Lückenloser Layer gedruckt wird, was bei diesem Projekt (sehr viele retracts) ein grosses Problem ist.

Meine FW ect.

Cura 15.04.6

Um2 FW (irgendeine Tinkergnome 16.... oder so, drucker läuft gerade, kann nicht gucken)

Nun, was muss ich in Cura oder dem UM2 einstellen damit diese retract off/ausgeschalten sind?

In Cura irgenwas unter Rückzug auf 0 stellen?

Beim UM2 im Menü Retract-Geschw. und Länge auf 0 stellen?

Ich habe echt keine Ahnung.

Besten Dank für eure Hilfe

pixl2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • How to 3D print with reinforced engineering materials
      Ultimaker is hosting a webinar where we explain how you can achieve and maintain a high print success rate using these new reinforced engineering materials. Learn from Ultimaker's Product Manager of Materials and top chemical engineer Bart van As how you can take your 3D printing to that next level.
      • 0 replies
    • "Back To The Future" using Generative Design & Investment Casting
      Designing for light-weight parts is becoming more important, and I’m a firm believer in the need to produce lighter weight, less over-engineered parts for the future. This is for sustainability reasons because we need to be using less raw materials and, in things like transportation, it impacts the energy usage of the product during it’s service life.
        • Like
      • 12 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!