Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
fabulous14

Z switch broken ER05 + verstopfter Kopf

Recommended Posts

Hallo zusammen,

vorgestern habe ich meinen ersten Druck mit dem Ultimaker gestartet 0,4 noozzle original PLA Material Silber. Neues Gerät.

Heute morgen wollte ich mir den Druck ansehen und mir kam folgendes Bild entgegen:

20170326_115616.thumb.jpg.e4b44ff3330f929979798875d80b0c86.jpg

20170326_122606.thumb.jpg.5b27ad180c352b2c16cf9e3462501f5d.jpg

20170326_124645.thumb.jpg.6f49f891582cb299bf9f2178020ae620.jpg

20170326_124657.thumb.jpg.9293a7bc1abbfd12b6cd0665c3056277.jpg

Die Platte und der Kopf bewegen sich.

Jedoch sieht es so aus als ob das Material nicht aus der noozle sondern, daneben rausgelaufen ist.

Hier ist alles komplett zu geschmolzen.

Wie bekomme ich das nun frei?

Wirklich mysteriös, da er 20min einwandfrei gedruckt hat.

Danke für eure Hilfe.

20170326_115616.thumb.jpg.e4b44ff3330f929979798875d80b0c86.jpg

20170326_122606.thumb.jpg.5b27ad180c352b2c16cf9e3462501f5d.jpg

20170326_124645.thumb.jpg.6f49f891582cb299bf9f2178020ae620.jpg

20170326_124657.thumb.jpg.9293a7bc1abbfd12b6cd0665c3056277.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sieht übel aus. Du musst das Filament erwärmen und es nach und nach ablösen. Am besten mit einem Fön schonmal das gröbste erwärmen und dann entfernen.

Danach den Druckkopf auseinander bauen und die Reste auch ablösen.

Es sieht so aus dass es zwischen Nozzle und Heizblock einen Spalt gab bzw. die Nozzle könnte sich gelockert haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

Terms of Use Privacy Policy