Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

zerspaner_gerd

Expert
  • Content Count

    2,439
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    12

zerspaner_gerd last won the day on April 15

zerspaner_gerd had the most liked content!

Community Reputation

255 Excellent

1 Follower

Personal Information

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Naja guter Witz, aber nur fast gleich 😀🤔 Von den Werte her schon große unterschiede Schreib mal das in deiner config.g gleich nach deinen bisherigen M307 und vor meinen M301: M307 H0 A90.0 C700.0 D10.0 S1.00 V0.0 B0 Die Standen bei mir in config-override.g, vielleicht hatte ich doch M303 laufen lassen, schon lange her. Die Warnung bekomme ich auch, verstehen kann ich diese nicht ganz vor allem die 100C dauern ja beim Bett ja schon ewig und dann soll das 365C erreichen können? Bei den Patronen kann ich es verstehen, da hast du aber keine Meldung? Ic
  2. Und versuch auch das mal über der Konsole M98 P"config.g" Was dann bei dir ausgegeben wird
  3. Die einfüge Position schaut gut aus, wenn jetzt das Heizbett immer noch nicht funktioniert vermute ich jetzt auch das noch irgendwas Mechanisches Kaputt ist, kann ja Von Sicherung, Board (da China evtl.), einfachen Kabelbruch bis Heizbett alles sein. Die Aderendhülsen sitzen ja auch richtig, oder? Ich würde wahrscheinlich etwas nachmessen, ob Kabel durchgängig die Heizbett klemme usw. gut ausschauen nichts verkohlt ist. Vielleicht würde ich auch mit M303 herum testen Schreib mal in der Konsole M307 H0, und vergleich das mit mein: M307 H0 Heater 0 model: ga
  4. Morgen, Na und funktioniert das Heizbett nun Die Sicherung ist natürlich auf den Board (Dumme frage, hast du den bei deinen UM schon mal eine Sicherung gesehen🤪)!! Die fürs Heizbett ist genau neben Heizbett Anschluss, und wenn die kaputt ist kann natürlich auch nicht geheizt werden. Ich würde aber erst nach den hinzufügen von M301 mal das Heizbett mal Testen
  5. Ich habe das auch nur von anderen Drucker gesehen. Manche speichern ja nur ihre Position (wie du schon schreibst) glaub die nutzen dafür einfach den Rest Strom oder es gibt manche mit USV Anbindung wo ein Signal weiter gegeben werden kann wenn die USV übernimmt und somit der Drucker dann was auch immer dann macht = pausiert. Weis jetzt nicht ob da das Heizbett aktiv gehalten wurde oder nicht, das Heizbett ist halt der Stromfresser Nr.1. Aber wie du auch schon schreibst sobald das Heizbett aus ist + Abgekühlt würde ich kein Druck mehr fortsetzen wollen wegen halt ablösen usw. da wäre ich z
  6. Hallo Marko, Ja kein Problem. Wenn ich dazu komme werde ich antworten Ich habe einen umgebauten UM2 auf Dual + Elektro umbau auf Duet3d Board Ich habe bis jetzt kein PVA gedruckt, nur breakaway oder halt zwei Farbig oder mit Flex. Welchen Drucker hast du? Ich gehe mal davon aus das kein UM, da sollte es ja funktionieren gehe ich davon aus und die neuen Ultimaker Käufer die haben da glaub kein Auge dafür wenn ich das mal so schreiben darf. Gruß
  7. Also ich meine bei M203 die Werte von oben zu erhöhen da die mir zu gering vorkommen. Und bei M913 dir dann deine eigene Prozent Werte rantasten das die Achsen laufen aber bei der geringsten Kraft springen. Und wenn dann alle Grenzen korrekt eingestellt, mit testen fertig bist, kannst du das M913 ausblenden. Bzw. wenst du die Werte bei M203 änderst vielleicht passen dann meine Werte von mir die von M913 Mhh, Wir schreiben ja gerade über die Motorströme (mA), in deinen Bild steht nur was von den Steps. Aber ja du kannst das in M92 direkt in der config ändern.
  8. Zwecks Strom Stärke M906 noch Ich habe bei X,Y,Z = 1200 (das waren die Werte, wo man an der Tinker einsehen konnte) und für die Bondtech 1100 (nach Anleitung) Deshalb wird auch meine Motorprozentsatz Werte bei dir nicht passen. Ich würde mir da schon werte ermitteln die bei dir gerade funktionieren, aber frühzeitig aufhören, den wenn bei den versuche z.B. Z0 zu ermitteln und die Z-Achse nach oben rennt wirst du krumme Wellen haben/bekommen Ja, je nachdem du gelagert 😉 bist können wir uns der Sache auch annehmen. Bzw. ich habe mir sogar eine Z-Sonde nac
  9. Und wenn man an die Treiber was an oder absteckt soll man das Board immer Strom los schalten, habe ich gelesen. Weil sonst könnte es die Treiber Chips beschädigen
  10. OK, dachte mir schon was du mit gcode meinst. Entweder ist dieser auch durch der neueren Version vorhanden! OK, so groß dachte ich mir jetzt nicht, den bei dir schaut das Temperatur Diagramm so gestaucht aus aber egal, wenn du dieses in der Konsole eingibst: M409 F"f" K"sensors.endstops" Solltest du auch die endstop sehen Ausgabe: M409 F"f" K"sensors.endstops" {"key":"sensors.endstops","flags":"f","result":[{"triggered":false},{"triggered":false},{"triggered":true},{"triggered":false}]} Würde ich auf jedenfalls checken ob der
  11. Guten Abend Ist dein Bildschirm zu klein(schaut so gestaucht aus)?? Blende mal links das Menü aus, kann man oben links auf den drei waagrechten Balken Welche DWC Version hast du? Steht bei Allgemein, ich bin auf Duet Web Control 3.1.1 Scheinbar bist du aber auf einer neueren den das Plugin Verzeichnis habe ich nicht, schau mal dort rein was da drin steht. Ich mache so auch immer ein Backup: 3 ist ein rechtsklick Ich habe für M569 P2 (müsste die Z-Achse sein) noch eine andere Dreh Richtung du
  12. Hallo, Nach dem ganzen was du da getauscht hast, hast du dann auch den TFM Isolator Coupler getauscht?? Das ist das verschleiß Teil Nr.1 was getauscht werden muss. (Entgegensatz zu den was du getauscht hast) Wenn der Coupler verschließen ist zeigt sich das indem ungleiche Außenwand, unterextrusion Lücken usw. Gruß
  13. Musst aber jedes mal reinschreiben nach einen neu Start oder du schreibst es am Anfang in deiner config (ich habe mir da ein Makro geschrieben das über M98 aufgerufen wird um da meine "Experimentier Einstellung" lade, da brauch man nur eine Zeile ein/ausblenden) Aber das wäre für den Anfang zu große Spielerei. Den Endstop kannst du ja der WebOberfläche überprüfen (Tab Maschinenspezifisch rechte Seite), wie kurz schon mal erwähnt. + wenn die Z-Achse verfährt stimmt ja die Verkabelung. Das stimmt zwar Da kann aber schon noch mehr stehen was mit
  14. Freut mich das du einen schritt weiter gemacht hast Ja die Achsen sollte man erster verfahren können wenn diese erfolgreich Referenzier sind, erst dann kann man die jeweilige Achse über die Jog button verfahren können Zum testen empfehle ich dir auch die Motor Ströme zu senken, somit springen nicht die Riemen über sondern die Motoren geben vorher auf vor allem die Z-Achse könnte noch größeren Schaden verursachen. Ich habe folgende Werte im Einsatz evtl. musst du diese noch etwas nach oben bzw. nach unten korrigieren M913 X40 Y40 Z45 E35
  15. Naja da wurde scheinbar nicht richtig aufgepasst/gelesen:
×
×
  • Create New...