Jump to content

zerspaner_gerd

Expert
  • Content Count

    2,019
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    6

zerspaner_gerd last won the day on March 28

zerspaner_gerd had the most liked content!

Community Reputation

190 Excellent

4 Followers

About zerspaner_gerd

  • Birthday 02/06/1990

Personal Information

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Nein, ich rede nur von den Bemaßungen die Dächer schrägen bleiben wie sie sind. Aktuell haben wir entweder kleine Lücken in den steilen Dächer: Oder bei den schrägeren Dächern könnte dies die zig-zag Linien vermeiden: Das könnte man vermeiden wenn man die Bemaßung waagrecht (bei allen Dach schrägen) auf ein vielfaches des Nozzle-Ø erstellt. (Bei den steilen Dächer reichen weiterhin 2 Umfänge, bei den flachen würde ich 6 mal Umfänge) Blau Markiert: Waagrecht Orange Markiert: diagonal (berechnet)
  2. Hier ein post mit gleichen Problem evtl. vielleicht gleicher Fehler!
  3. Das wird das gleiche Spiel wie oben sein, Fehlerhaftes model. Konstruiere deine Modelle richtig dann brauchst du den Slicer nichts sagen!!
  4. Ich habe gedacht bessere Support Unterseiten wie mit PVA gibt es nicht!
  5. Hast du mal alle Temperatur in Cura eingeblendet, Cura rechnet ja gerne selber. Bzw. welche Temp. zeigt dein Drucker am Display an?
  6. Vor her war der rechteckiger Turm und runde türme getrennt, das fand ich persönlich besser (muss aber Leporello entscheiden) waagrecht bei den Dächern ist besser, da ja die schichten auch waagrecht aufgetragen werden. Somit wären die Lücken in dach weg Gruß
  7. Hallo Ben, Freut mich das dir fast alles gefallen hatte, Hätte nicht gedacht das es so löchrig wird Du Könntest "Linienanzahl der zusätzlichen Außenhaut" auf 0 setzen, könnte aber vielleicht die schrägen Dächer negativ beeinflussen. Ich habe die Erfahrung gemacht das zigzag bei überhänge eine schlechtere Fläche ergeben, aber da du mit support druckst sollte es wahrscheinlich kaum einen unterschied machen Du könntest auch noch die Einstellung "Verwendung von Preilern" (unter Support) deaktivieren, erspart dir von unnötigen Support. Du könntest ja die "LED leiste" auch den Turm innen hoch legen Zum Modell: Also wenn die markierten Dächer im Wirklichkeit auch Flach sind, müssen die Flach bleiben 😏 Bei deinen zweiten Modell Allrounder ist nicht nur die markierten ecken anders sondern auch die Verbindung zu den kleineren Türme, das gefällt mir persönlich nicht so. Wäre es möglich das die Wandung an den schrägen Dächer anpasst wird, ich weis es macht mehr arbeit 🙄, dann würde es auch (noch) besser druckbar machen. (sie beispiel) Dach test wandung.stl Gruß
  8. Sind das alles diese Pfeiler was geniert wurden? Auf deinen Beispiel sind ja welche kleiner und größer! Ich hatte die Einstellung auch nicht in blick gehabt, wie du schon sagtest Standard aktiv + ausgeblendet, habe mich nur ab und zu über kleine "Pfeiler" geärgert, warum diese generiert werden da diese ja so und so nicht halten
  9. Meinst du diese Einstellungen: (Hier ist ein Auszug von Cura Settings Guide)
  10. Additionally found: In front of the placeholder the "F" is missing. But that does not work, because mm / s is registered.
  11. Deines funktioniert wieder 👍 🤔 Irgendwie gehörte da eine eigene Dateiendung her Also hier wären meine Einstellungen (gepackt in einer Curaprojektdatei siehe Anhang), so würde ich es drucken. Habe deine Geschwindigkeiten alle auf 40mm/s gesetzt Habe das Combing geändert, weil so ist er jedesmal auf den Wänden in Kreisgefahren. Nachteil ist jetzt das viele Retracts vorhanden sind, hoffe deine Druckparameter sind gut eingestellt (Temp, Retract Geschwindigkeit-, weg) Aber da ist Cura leider nicht so gut in Reiseoptimierungen Habe an deinen Stützeinstellung etwas angepasst, da du ja darüber ein paar Probleme geschrieben hast, leider werden hier jetzt auch viele unnötige Retracts ausgeführt habe aber keine Einstellung gefunden die dieses vermeidet Gruß DOM_WandungAllrounder_GERD_V3.3mf
  12. Das wird bei mir nicht als Profil geöffnet?? Keines von euren Dateien?? Kann doch nicht von den unterschiedlichen Cura Versionen liegen, oder doch? OK es liegt an meinen Sorry, nicht mal meine eigenen werden geöffnet was ist den jetzt wieder faul?? Ahh, die Einstellung "Standardverhalten beim Öffnen einer Projektdatei" war plötzlich auf "Modell importieren" gestanden. Edit: Aber die letzte Datei in keine Projektdatei
  13. @Leporello deine geteilte Datei vor ein paar post ist leider kein Cura Profil (nur stl vorhanden). Kannst du nochmal eins über "Datei Speichern" erstellen und teilen, mit deinen aktuellen Einstellungen + aktuellen Modell.
  14. Also bei der step Datei kommt bei mir folgender Fehler: Content of the file being opened is empty xlo konnte ich nicht öffnen 3dm wird geöffnet und dargestellt, ich kann aber damit nichts anfangen
  15. man kann es auch bis zu einen gewissen punkt mit Cura gegen arbeiten, wie Smithy schreibt bei ca. 3mm Bohrungen zeichne ich diese auch so um ca 0,3mm grrößer. Alles andere bekomme ich aber gut mit dieser Möglichkeit hin:
×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!