Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

zerspaner_gerd

Expert
  • Content count

    1,544
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

zerspaner_gerd last won the day on December 30 2017

zerspaner_gerd had the most liked content!

Community Reputation

152 Excellent

1 Follower

About zerspaner_gerd

  • Birthday 02/06/1990

Personal Information

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. zerspaner_gerd

    Bondtech QR 3.0 Universal

    Also ich kann mir nichts anderes Vorstellen, die Bowdenlänge ist nur in der Firmware direkt definiert und ohne die Firmware selbst zu kompilieren kommt man da nicht dran. Also dieser Wert kann sich nicht ändern. Welche Firmware hast du, hast du jetzt mal E-Steps kontrolliert. Gruß Gerd
  2. zerspaner_gerd

    Ultimaker Cura 3.4.1 startet ohne Inhalt

    Also mir sagt die Cura.log nichts. (bin keine Cura Spezialist) Man sieht auf jedenfalls keine eindeutigen Fehler. Einzigst seltsame das in der Datei von einer Nvidia Grafik die rede ist? - DEBUG - [MainThread] UM.View.GL.OpenGL.__init__ [92]: Initialized OpenGL subsystems. - DEBUG - [MainThread] UM.View.GL.OpenGL.__init__ [93]: OpenGL Version: 4.1.0 NVIDIA 382.16 - DEBUG - [MainThread] UM.View.GL.OpenGL.__init__ [94]: OpenGL Vendor: NVIDIA Corporation - DEBUG - [MainThread] UM.View.GL.OpenGL.__init__ [95]: OpenGL Renderer: Quadro 2000M/PCIe/SSE2 Hast du zwei Grafik´s? Bei mein 2 in 1 Tablet wird die angezeigt die ich auch in Geräte Manager sehe. Ich bin auf der gleichen Windows Version! Also ich glaub es wird irgendwas mit deiner Grafik zu tun haben, welche Intel Grafik hast du? Gruß
  3. zerspaner_gerd

    Bondtech QR 3.0 Universal

    Hallo Harald, es wäre wahrscheinlicher das sich deine E-Steps wieder zurückgesetzt wurden, funktioniert das drucken noch? Oder evtl. hat sich die Madenschraube auf der Welle gelockert sodass es bei schnellen Bewegungen durchrutscht. Gruß Gerd
  4. zerspaner_gerd

    Ultimaker Cura 3.4.1 startet ohne Inhalt

    Hallo, Wie schaut es mit deiner Grafik aus? Welche hast du? Treiber aktuell? Schau mal ob schon eine Cura.log (oder evntl. stderr, stdout) Datei erstellt wurde, siehe unter "C:\Users\NAME\AppData\Roaming\cura\3.4" Ich meine ich habe es schon einige Male gesehen, ich denke es lag an der Intel Graka Gruß
  5. zerspaner_gerd

    Unebene Fläche unter einem Text - Wie Glätten???

    Meine Probleme Umgehung war einfach eine 0,2mm hohen Kreis stl wo ich noch hinzugefügt habe.
  6. zerspaner_gerd

    E3d Cyclops und Cura Probleme

    Hallo, Könnte verschiedene Ursachen haben Ist die Temperatursteuerung aktiviert? Normal sollte die Düse schon geheizt sein wenn Düse gewechselt wird. Wenn die Temperatursteuerung aktiviert ist wurde die richtige Aufheizgeschwindigkeit eingestellt (machine_nozzle_heat_up_speed) Oder ist das (vorherige) Aufheizen nicht gewollt (wegen Material oder sonstiges) gibt es eigentlich nur den Absteifturm zu aktivieren. Oder vielleicht In Extruder End Script immer auf einer Position fahren lassen (z.B. G0 X10 Y150 F9000). Aber ich muss dir sagen das viele zum Dual Drucken mit Cura ein Post Processing Plugin verwenden (Ich auch) um den gcode in nachhinein so zu bearbeiten sodass dann alles richtig so wie man es will ausgegeben wird. Weis somit nicht obs du mit den Cura Boardmittel das erreichst was du erreichen willst Gruß
  7. zerspaner_gerd

    Unebene Fläche unter einem Text - Wie Glätten???

    Hallo, nun ausgeschlafen 😰 Und wie stellst Du es an den Text ab einer Höhe von 3.1mm zu slicen? Ich kenne in Cura keine Möglichkeit ein Objekt von der Grundplatte zu lösen. Also müsstest Du die Z-Höhen im G-Code für jeden Layer umrechnen. Man kann in den Cura Einstellung "Cura konfigurieren" kann man die Option "Setzt Modelle automatisch auf der Druckplatte ab" ausschalten, dan solte das erste Problem gelöst sein, aber ich sehe noch zwei. stimmt dann überhaupt die X-Y Position? Wen man zweimal Teile in Cura geladen werden! Die E-Achsen Position stimmt nicht überein, bei den oberen 2ten Teil wird ja wieder bei E0 angefangen das alte endet aber mit z.B. bei E899.123. Ist zwar mit "G92 E0" möglich, ist aber alles nicht ohne Das sollte mit der Einstellung "Expansionsdistanz Außenhaut" möglich sein, einfach soweit erhöhen bis die Top Schichten geschlossen werden. Bzw. so viel wie gewollt ist. Meint ihr mit "Glättungsschritt" bzw. "glatt" die die Funktion Glätten / Bügeln, habe mit dieser Funktion noch nicht gedruckt / versucht bzw. nicht mal richtig angeschaut! Es wurden zwischenzeitlich neu gesliced mit oben genannter Einstellung, musste es nur immer wieder neu schneiden weil einmal meine GIF App Fehler meldete und dann noch beim Hochladen zum Ultimaker Forum gab es immer ein Fehler Meldungen bis ich aufgegeben habe und auf google ausgewichen bin. Gruß Gerd
  8. zerspaner_gerd

    Unebene Fläche unter einem Text - Wie Glätten???

    Danke für den Austausch, vielleicht hätte ich ja eine andere einfachere Lösung, nicht jeder hat so viel Vorstellungskraft. Jetzt mit der Beispiel Dateien von Ralf kann ich mir das grob vorstellen was du eventuell meinen könntest. Meine Lösung wäre einfach eine Einstellung in Cura zu ändern bzw. zu erhöhen. Hier ein link zur einer GIF Animation https://drive.google.com/open?id=1mPEAZWyq6TwV6zohd46B2yGSZROg95u6
  9. zerspaner_gerd

    Unebene Fläche unter einem Text - Wie Glätten???

    Hallo Kannst du mal Bilder posten! Vielleicht dazu auch Dateien teilen (STL, Project Dateien) Welchen Slicer verwendest du (Cura??)? Welchen Drucker? Nozzle Durchmesser? Gruß
  10. zerspaner_gerd

    UM2 Wlan-Upgrade?

    Hallo Falko, Ich kenne zwei Möglichkeiten: Entweder Du steigst gleich auf ein Moderneres Board um, ich bin vor kurzen auf das Duet Board umgestiegen dieses hat W-Lan oder LAN (sind aber unterschiedliche Boards, also beides geht nicht) dieses Board bringt auch gleich modernere Stepper Treiber Chips mit und bietet mehr Möglichkeiten z.B. Nivellierung mit Sonden, Touchscreen, Web Oberfläche usw. Hier mal ein paar Links: Anschluss LED Strip des Ultimaker 2 E+ an Duet Ethernet Druckbett-Stabilisierung, Duet WiFi, E3D V6 Wasserkühlung, BondTech QR, 8 mm Achsen, Direct Drive, Platinenfräse, Dual Extrusion und Druckraumheizung am UMO+ Die kostengünstigere Variante sind diese kleine Raspberry PC, da habe ich aber so gut wie keine Ahnung (Wird mit USB mit Drucker verbunden). Ich glaube die gibts auch per W-Lan oder/und LAN Hier ein Link: Howto - OctoPrint, Raspberry Pi 2 und UM2 Extended mit Standard Firmware Gruß Gerd
  11. zerspaner_gerd

    Seitenwände dicker drucken

    Also mit einer 0,8 Nozzle kann man 1mm erreichen indem man die Linien breite erhöht = mehr Durchfluss. Aber alles kleineres (0,6, 0,4 Nozzle) wird wahrscheinlich nicht möglich sein 1mm zu erreichen. Gruß
  12. zerspaner_gerd

    Vorstellung und Druckproblem

    Noch eine Anmerkung zu dein Cura Project @KaiserNero Ist dir bewusst das die Material Einstellungen (Temperaturen, Retract, Filament-Ø) am Drucker Einzustellen sind? Nicht das du davon ausgehst wenn`st du das Material "ABS" aktivierst das dann auch ABS Temperaturen verwendet werden dies ist aber nicht so. Du musst am Drucker das Material Profil auswählen bzw. ändern, aktivieren! Das wird alles am Drucker eingestellt deshalb ausgeblendet: Der Grund ist der gcode Flavor "Ultimaker 2" ≙ UltiGCode, Cura erzeugt den gcode Volumetrisch sodass am Drucker die weiteren Einstellung eingestellt werden. Wenn das nicht gewünscht ist kannst du den Flavor Typ in den Cura Geräteeinstellung auf Marlin ändern somit werden alle Einstellungen in Cura getroffen. (Meine bevorzugte Einstellung) Wennst du jedoch oft die gleichen Teile mit anders Farbigen Materialien druckst ist aber vielleicht der UltiGCode die richtige Wahl. Kannst du davon mal ein Bild machen, mich würde es Interessieren ob das Normale Kerben sind oder doch nicht. (normal sollte man noch die Pyramidische Form erkennen) Gruß Gerd😂
  13. zerspaner_gerd

    Post-processing plugin settings highly persistant.

    I think it's a good feature.🙄 I have plugins that I have always activated.😉 And you can see that plugins are still active using this icon.
  14. zerspaner_gerd

    Fehlende Profile

    Hallo Helmut, Welchen Drucker hast du den? Profile werden auch anhand z.B. von Nozzle-Ø ausgewählt oder beim UM3 nach Core1 und Core2. Wenn du z.B. eine 0,6 Nozzle ausgewählt hast kommen dafür auch nur grobe Profile. Gruß Gerd
  15. zerspaner_gerd

    Silhouette Alta - Filament wechseln

    Da wirst du in Cura nichts finden, den bei den Ultimaker Druckern erfolgt das Material wechseln über der Drucker Firmware und nicht über Cura. Gruß Gerd
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!