Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
Filatron

Cura 2.5 = Firmware 2.5 ?

Recommended Posts

Hallo Leute,

bevor ich hier groß mein Problem beschreibe, möchte ich einen möglichen Denkfehler ausräumen:

Bisher war es doch so, dass jede neue offizielle Cura-Version eine neue Firmware enthielt.

Ist das bei 2.5 nicht mehr so und die Firmware bleibt bei 2.4 ?

Wäre sehr dankbar, wenn mir freundlicherweise jemand nur diese Frage beantworten würde.

(Ultimaker 2+, Win7-64)

Gruß

Filo

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Filo,

willkommen im Forum.

Zunächst einmal - Cuda ist eine Programmiertechnik für NVidia-Grafikkarten, um Berechnungen aus der CPU in die GPU zu verlagern. Du meinst sicher Cura.

Mit Cura kannst Du die Standard Marlin Firmware in Deinen Drucker laden oder eine benutzerdefinierte (wie z.B. Tinker Firmware).

Das geht auch in Cura 2.5.0. Im Menü "Einstellungen" wählst Du "Cura konfigurieren ..." und unter "Drucker"

[media=60374]

[/media]

kannst Du dann (bei angeschlossenem Drucker) die Firmware aktualisieren: automatisch = Marlin, benutzerdefiniert = eine andere.

[media=60375]

[/media]

Die Bilder sind von der Linux-Version, unter Windows sieht es ähnlich aus.

Viele Grüße

Edited by Guest
Fehler

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo mikar

vielen Dank für Deine Antworten und für´s Willkommen.

Ist schon etwas peinlich, im ersten Post hier so einen Fehler zu machen. Das erklärt vielleicht, warum das nicht sofort, sondern erst am Montag veröffentlicht wurde??? Habe ich, wie man sehen kann, am Freitag geschrieben, war aber bis Sonntag nicht sichtbar.

Hatte vorher das Forum durchsucht, zum Thema nichts gefunden; am WE runter und hoch deinst./inst./geflasht. Nun ist alles klar dank dem Link.

Gruß

Filo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • Taking Advantage of DfAM
      This is a statement that’s often made about AM/3DP. I'll focus on the way DfAM can take advantage of some of the unique capabilities that AM and 3DP have to offer. I personally think that the use of AM/3DP for light-weighting is one of it’s most exciting possibilities and one that could play a key part in the sustainability of design and manufacturing in the future.
        • Like
      • 3 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!