Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
SPK_Showroom

Probleme beim Druck - Boden völlig verzogen/nicht glatt?

Recommended Posts

Guten Morgen liebe Com,

letzte Woche haben wir uns einen Ultimaker 2+ angeschafft um unseren Mitarbeitern auch einmal die Funktionsweise eines 3D-Druckers vorführen zu können. Die Modelle sind zum einen von der mitgelieferten SD-Karte und zum anderen von einer anderen Sparkasse, die den Ultimaker bereits im Einsatz hat.

Jetzt habe ich die ersten Prints hinter mir und auch ein bisschen mit den Einstellungen experimentiert. Grundsätzlich passen die Drucke und die Form ist vollkommen in Ordnung, aber: Der Boden ist mittlerweile ganz schön fasrig und definitiv nicht so, wie er sein sollte.

So sehen die Prints von oben aus:

Qo0B3Tk.jpg

So gestern von unten:

XvbtjDW.jpg

Und so heute von unten:

DeNsHpH.jpg

QUNBrEX.jpg

So wirklich bin ich nicht fündig geworden, woran das liegen könnte. Der (visual) Troubleshooting Guide hat mir so weit keine wirkliche Lösung geliefert. Ich habe bisher mit folgenden Einstellungen gedruckt:

 

  • Temperatur: 210° zu Beginn, mittlerweile 230° -> hatte Warping-Problem
  • Platten Temperatur: 60° -> 70° (keine wirkliche Veränderung)
  • Speed: 100% -> 80%/90% machte aber auch keine Unterschied
  • Füllung: Dünn
  • Keine Stützstruktur aktiviert -> mit hat aber auch keinen Unterschied gemacht (zwar mit Stütze aber Boden immer noch nicht glatt)
  • Druckplattenhaftung aktiviert
  • Fast Print
  • PLA, 0,4 mm

 

Hat schon mal jemand dieses Problem gehabt? Oder kann sich vorstellen woran das liegt?

Viele Grüße

Jakob

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

und willkommen im Forum.

Das Problem dürfte am falschen Bedleveling liegen. Schau dir folgende Anleitung an - danach sollte die Unterseite gut aussehen.

https://ultimaker.com/en/resources/18769-build-plate-leveling

Noch ein Tipp beim Leveling - wenn du das Papier zwischen Düse und Druckbett hin und her bewegst, dann halte das Papier so dass du nicht mit dem Finger nach unten auf das Druckbett Druck ausübst, sonst verfälscht du das Ergebnis.

Für das Slicing, welche Software benutzt du? Die neueste Cura Version?

Grüße,

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • Introducing Ultimaker Cura 3.6 | Beta
      Ultimaker Cura 3.6 | Beta is available. It comes with new features, bug fixes, and UX improvements. We would really like to have your feedback on it to make our stable release as good as it can be. As always, you can download the beta for free from our website, for Windows, MacOS, and Linux.
        • Like
      • 92 replies
    • Print Core CC | Red for Ruby
      Q: For some users, abrasive materials may be a new subject matter. Can you explain what it is that makes a material abrasive when you are not sure which print core to use?
      A: Materials which are hard in a solid piece (like metals, ceramics and carbon fibers) will generally also wear down the nozzle. In general one should assume...
        • Like
      • 30 replies
    • "Back To The Future" using Generative Design & Investment Casting
      Designing for light-weight parts is becoming more important, and I’m a firm believer in the need to produce lighter weight, less over-engineered parts for the future. This is for sustainability reasons because we need to be using less raw materials and, in things like transportation, it impacts the energy usage of the product during it’s service life.
        • Like
      • 12 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!