Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
Soldat21x

Anycubic I 3 Mega+Octoprint

Recommended Posts

Hallo alle zusammen,

ich stelle mich ersteinmal vor mein Nahme ist Daniel bin 35 Jahre alt und komme aus Berlin. Im 3 D drucken bin ich noch absoluter Neuling, aber habe mich jetzt schon 1 Woche damit auseinander gesetzt und schon einiges gedruckt.

Ich habe einen Anycubic i3 Mega der mit einem Rasberry Pi 3 verbunden ist zum drucken nutze ich Octoprint. Jetzt zu meiner Frage. Ich würde gerne, dass der Drucker vor dem Fortsetzen des Drucks (Nach der Pause Funktion) ersteinmal Exdruded und dann weiter druckt. Denn wenn ich das Filament wechsel, druckt er am Anfang nicht gleich bzw. fördert erst nach vielleicht 2 cm das Filament.

 

Hoffentlich ist das nicht zu kompliziert geschrieben und ihr wisst was ich meine.

Habe die Funktion auch schon in Octoprint gefunden, aber bin mir nicht sicher was ich dort eingeben muss.

 

Ich hoffe ihr könnt mir da weiter helfen. Danke schon einmal. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

sorry muss verbessern. Natürlich Pause at height über Cura. Das funktioniert auch gut und kann das Filament wechseln, aber danach soller dann Filament fördern und weiter drucken. Ich habe eine Funktion in Octoprint gefunden in den ich einen Code schreiben kann vor den Fortsetzen. Ich weiß aber nicht welchen.

Edited by Soldat21x

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann ich diesen Code benutzen ?

G1 Z15.0 F{100} ;move the platform down 15mm
G92 E0                  ;zero the extruded length
G1 F200 E3              ;extrude 3mm of feed stock
G92 E0                  ;zero the extruded length again
G1 F{100}
;Put printing message on LCD screen
M117 Printing...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also mit Octoprint kenne ich mich nicht aus.

 

On 14.4.2018 at 1:27 PM, Soldat21x said:

aber danach soller dann Filament fördern und weiter drucken

 

Das habe ich bei mir direkt in gcode vorgenommen

 

On 14.4.2018 at 1:31 PM, Soldat21x said:

Kann ich diesen Code benutzen ?

 

Also wie gesagt ich kenne mich mit Octoprint nicht aus, aber:

 

G92 E0 könnte Probleme machen, also lieber nicht verwenden,

und warum ein Z-Wert?

und keine Ahnung was mit den Zeichen ist {}, ist das eine Funktion von Octoprint

Ich würde vielleicht folgendes Probieren

M83					; Set extruder to relative mode
G1 F200 E3				; extrude 3mm of feed stock
M82					; Set extruder to absolute mode

ohne Gewähr

Du druckst mit Cura oder?

Soweit ich weis, ist Standard der absolute Modus eingestellt, da musst du mal schauen was in deinen start Code drin steht bzw was eingestellt ist

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Announcements

  • Our picks

    • Architect Design Contest | Vehicles.
      We're open for entries! - Design and submit your 3D designs of architectural entourage - vehicles - for a chance to win a large filament pack. Presenting an idea, an architectural design or something as big as an urban project isn't easy. A scaled model can really help to get your idea across.
        • Like
      • 19 replies
    • What The DfAM?
      I'm Steve Cox, an experienced engineer familiar with 3D printing. I wanted to share some DfAM guidelines with this community to help and make stronger parts.
      I'm also an Autodesk Certified Instructor for Fusion 360, so many of the images in ...
        • Thanks
        • Like
      • 18 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!