Jump to content

Unregelmäßie Linien rechts und links der Z-Naht


ASta

Recommended Posts

Posted · Unregelmäßie Linien rechts und links der Z-Naht

Hallo zusammen,

 

ich habe ein Thema mit meiner Z-Naht. Und zwar drucke ich einen Behälter mit Schale und habe das Thema, dass links und rechts der Z-Naht die Linien unregelmäßig sind bzw. anders verlaufen (siehe Fotos). Ich habe schon einiges probiert und mich durch sämtliche Foren gelesen und YouTube befragt, kann allerdings zu meinem speziellen Thema keine Lösung finden. Hatte jemand das schon mal und wüsste vielleicht sogar Abhilfe?

 

Zur Info, ich habe die Z-Naht mit Absicht auf "benutzerdefiniert" und "rechts" und "Naht verbergen" gestellt, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass die Oberfläche bei "zufällig" nicht schön und sauber verarbeitet wird.

 

Kurz zu den Daten: Gedruckt habe ich mit dem Ultimaker S5, Material: Extrudr PLA NX2, Cura Version 5.4.0. Anbei die Screenshots meiner Cura Einstellungen sowie Fotos meines Objekts. 

 

Falls ihr Erfahrungen oder Ratschläge habt, freue ich mich.

 

Viele Grüße

1.png

2.png

3.png

4.png

5.png

6.png

7.png

8.png

9.png

10.png

11.png

12.png

13.png

14.png

15.png

16.png

IMG_3595.jpg

IMG_3596.jpg

IMG_3598.jpg

IMG_3599.jpg

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Unregelmäßie Linien rechts und links der Z-Naht

    Hast du es schon mal mit einem Filament einer anderen Marke probiert?
    Ich hab auf meinen Ultis mit dem NX2 Filament nur Probleme, ich benutz das Material nur für Visier-Positive, da die Oberfläche dafür sowieso bearbeitet werden muss.

     

    Ansonsten schraub deine Temperaturen mal höher, das Zeug sollte schon mit 205°C gedruckt werden.

    • Like 1
    Link to post
    Share on other sites

    Posted · Unregelmäßie Linien rechts und links der Z-Naht

    Danke für deine Antwort. Ich habe noch anderes PLA hier und probiere es mal mit einem anderen Material und auch mit der höheren Temperatur. Ich berichte im Anschluss. 

     

    Ich habe auch gelesen, dass das wohl ein Fehler von Cura 5.3 sein könnte und die Z-Naht mit der alten Cura 4.13 Version wohl besser verarbeitet war. Aber gut, ich probiere es erstmal wie oben beschrieben. 

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Unregelmäßie Linien rechts und links der Z-Naht

    Hallo in die Runde,

     

    ich habe es jetzt noch mal mit einem anderen Filament probiert (Polymaker PolyTerra PLA) und bei 205 Grad gedruckt. Das Ergebnis ist ungefähr dasselbe: Die Linien rechts und links der Naht sind völlig ungleichmäßig. Es ist so ärgerlich. Liegt es an Cura? Oder an meinen Einstellungen? Oder sollte ich vielleicht doch ein anderes Filament ausprobieren?

     

    Für eure Rückmeldungen wäre ich sehr dankbar, es ist wirklich verzwickt und ich versuche schon sehr lange, das Thema zu lösen.

    IMG_3615.jpg

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted (edited) · Unregelmäßie Linien rechts und links der Z-Naht

    Es ist tatsächlich bei allen Teilen so, wenn ich die Z-Naht benutzerdefiniert nach hinten oder an die Seite lege, siehe Foto. Ich habe jetzt noch mal "Zufall" genommen. Wahrscheinlich ist dann die Gesamtoberfläche ungleichmäßiger aber man hat diesen hässlichen Bruch der Linien nicht an der Z-Naht. Schärfste Kante probiere ich als nächstes. Es wäre ja zu schön, wenn das klappen würde.

     

     

     

    IMG_3617.jpg

    Edited by ASta
  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Unregelmäßie Linien rechts und links der Z-Naht

    Schalte doch mal den Einzug bei Schichtänderung an, und optimiere den Einzugsabstand, 6,5 mm erscheint mir recht viel.

    Geeignete Testobjekte um den Einzug zu optimieren sind, Basic Retraction Test und Ooze/Retraction Test. Wenn die Objekte sauber gedruckt werden, ist der Einzug richtig eingestellt. Beim optimieren mit 0,1 mm Schritte arbeiten.

    Meine Vermutung ist, das Du bei ca. 4- 5 mm landen wirst. Das Einzug optimieren sollte bei jedem Filament wechsel erfolgen, bzw. für jedes Filament ein eigenes Profil erstellen. Der Einzug ist vom verhalten des Filments abhängig, und der Drucktemperatur. Die Temperatur ist auch recht hoch, evtl mal 190/195 probieren.

    • Like 1
    Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    • Our picks

      • UltiMaker Cura 5.8 beta released
        Another Cura release has arrived and in this 5.8 beta release, the focus is on improving Z seams, as well as completing support for the full Method series of printers by introducing a profile for the UltiMaker Method.
          • Like
        • 1 reply
      • Introducing the UltiMaker Factor 4
        We are happy to announce the next evolution in the UltiMaker 3D printer lineup: the UltiMaker Factor 4 industrial-grade 3D printer, designed to take manufacturing to new levels of efficiency and reliability. Factor 4 is an end-to-end 3D printing solution for light industrial applications
          • Thanks
          • Like
        • 3 replies
    ×
    ×
    • Create New...