Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
Sign in to follow this  
b.rauter

PID Autotune - Werte speichern?

Recommended Posts

Hallo,

Ich habe ein Problem mit dem Heater am Ultimaker 2 beziehungsweise mit dessen Einstellungen.

Der Ultimaker 2 schafft es einfach nicht sich auf der richtigen Temperatur einzupendeln. Die Temperatur schwingt Sinusförmig über und unter den Sollwert, und das um ca. +-10°C :eek:

Nach einiger Recherche habe ich versucht die PID Werte über Pronterface anzupassen bzw per Autotune (M303) einzustellen was scheinbar auch geklappt hat.

Allerdings werden die Werte scheinbar nicht übernommen, wenn ich den Drucker aus und Einschalte, oder M301 eingebe um die PID Werte anzuzeigen erscheint immer die Standard Einstellung:

SENDINGM301

ok p12.15 i1.00 d37.02 c1.00

Nach Autotune:

SENDING:M303 C8 S200

PID Autotune start

bias: 110 d: 110 min: 192.19 max: 209.77

bias: 109 d: 109 min: 191.56 max: 208.44

bias: 108 d: 108 min: 191.64 max: 208.13

Ku: 16.68 Tu: 29.23

Clasic PID

Kp: 10.01

Ki: 0.68

Kd: 36.57

bias: 108 d: 108 min: 191.48 max: 208.36

Ku: 16.30 Tu: 30.01

Clasic PID

Kp: 9.78

Ki: 0.65

Kd: 36.69

bias: 109 d: 109 min: 191.41 max: 207.27

Ku: 17.50 Tu: 27.79

Clasic PID

Kp: 10.50

Ki: 0.76

Kd: 36.48

Ich habe versucht die Werte mit M500 zu übernehmen, aber hierauf scheint der Drucker nicht zu reagieren...

Vielleicht könnt ihr mir bei der Lösung des Problems helfen.

LG Boris

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×

Important Information

Terms of Use Privacy Policy