Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
Sign in to follow this  
florian-liegsalz

Laywood UM2

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe heute motiviert mein neues Laywood-Filament in meinem UM2 ausprobiert. Bei mehreren Versuchen den UM-Robo zu drucken, ist mir jedesmal die Düse ungefähr in der 4 Schicht verstopft. Ich habe anfänglich mit den UM-Standard-Einstellungen bei ca. 190 Grad ohne beheiztes Bett gedruckt. Ich habe es dann mal mit langsamerem Druck und mehr Materialfluss versucht, hatte aber den gleichen Effekt. Vielleicht können Sie mir noch ein paar Tipps geben, was ich noch probieren könnte, da so momentan ich absolut keinen Erfolg habe.

 

Die Reinigung der Düse habe ich dann wie folgt gemacht:

- Filament und Führungsschlauch entfernt

- Düse auf 260 Grad und zwei drei Minuten erhitzt

- mit normalem PLA mit Kraft das verstopfte Laywood durchgedrückt

- PLA-Filament entfernt und die Düse auf 190 Grad abkühlen lassen

- PLA-Filament wieder eingesteckt und soweit geschoben, bis ein bisschen Material extrudiert wurde

- Extruder auf 90 Grad abgekühlt

- PLA-Filament mit Kraft herausgezogen (am Filament klebten Holzreste)

- Vorgang 2-3 mal wiederholt

 

Mehr geht da glaube ich auch nicht, oder?

 

Vielen Dank

Viele Grüße

Florian

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Our picks

    • How to 3D print with reinforced engineering materials
      Ultimaker is hosting a webinar where we explain how you can achieve and maintain a high print success rate using these new reinforced engineering materials. Learn from Ultimaker's Product Manager of Materials and top chemical engineer Bart van As how you can take your 3D printing to that next level.
      • 0 replies
    • "Back To The Future" using Generative Design & Investment Casting
      Designing for light-weight parts is becoming more important, and I’m a firm believer in the need to produce lighter weight, less over-engineered parts for the future. This is for sustainability reasons because we need to be using less raw materials and, in things like transportation, it impacts the energy usage of the product during it’s service life.
        • Like
      • 12 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!